Wie kann ich am schnellsten Muskeln aufbauen ? (HOME)

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Mahdi Berjaoui, 03.09.2012.

  1. #1 Mahdi Berjaoui, 03.09.2012
    Mahdi Berjaoui

    Mahdi Berjaoui Newbie

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute ;) ,

    also hab mal ne Frage , bin 19 Jahre alt und wiege ca. 67 Kilo ..

    Nun zu meiner Frage :

    Ich habe 2 Hanteln und ein Klimmtzug gerät wio ich auch verschiedene Liegestütz übungen machen kann ..
    Nun habe ich einmal trainiert hab auch ein Workout undso , aber irgendwie nach dem ersten mal hatte ich ein ÜBER muskelkater locker fast eine woche ging , kam das davon das ich einen Tag danach bier getrunken hab ?

    Und da ich kein Eiweiß nehmen will sondern lieber Magerquark oder Pute .. je nach dem ,
    ob das eine Gute option ist .

    Und ist kreatin bei meinen Gewicht Ideal ?

    Und welche übungen machen am schnellsten und besten "Ripped" ?

    Vielen vielen dank im Vorraus :))
    #
    PS: Keine ahnung warum hinter mein namen ein Female zeichen ist .
    Bin natürlich ein Kerl ..
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IronJack, 04.09.2012
    IronJack

    IronJack Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Das mit dem Female musst du bei deinen Einstellungen deines Profils schnell ändern. War bei mir auch so (keine Ahnung wiso - *ZU DEN ADMINSRÜBERSCHIEL*)

    Also ich will dir hier gerade nicht viel zu deinem Beitrag sagen. Nur soviel:
    1.) Muskelkater sind zu Anfang total normal, sogar extreme Muskelkater.
    Mit dennen musst du zu Anfang einfach rechnen.
    Traininerst du aber wirklich regelmässig gehen die früher oder später schnell mal wech und kommen kaum noch. Nur selten mal wieder (jeh nach Pause dazwischen auch, oder neuen Übungen oder so).

    Ich rate dir nach jedem Training zu dehnen. Musst nicht direkt gleich nach dem Training. Musst einfach auf dein Körper hören und dir aber sicher sagen dass das Dehnen noch irgendwann im verlauf des Tages noch sein muss, nach dem Training. Kann auch kurz vor dem Schlafen sein. Wie gesagt, musst auf dein Körper hören was er gerade sagt. Also ob er sich wohlfühlen würde wenn du für ihn gerade beim Training, gerade nach dem Training, 1h nach dem Training oder sogar erst am Abend noch kurz anständig Dehnst.

    Du wirst sogar merken das dadurch a.) der Muskelkater eher weggeht (nicht gänzlich aber eher sich generiert) und b.) du durchs dehnen sogar denn Muskeln sowas gutes damit tust, das dein Körper sogar unter Umständen gleich nach weiterem Training verlangt, urplötzlich, spontan, nach kurzer Zeit schon plötzlich und unerwartet.
    Nimm dir einfach also in Zukunft vor immer zu Dehnen (wärend dem Training, oder gerade nach dem Training oder villeicht sogar 1h später nach dem Training oder eben sogar erst am Abend.). Genau so also auch als Aufgabe wie das Trainieren selbst es ansehn, als norm. Glaub mir es wird dir gut tun.

    Beim Dehnen übertreibe/überdehne aber nicht. Du sollst es sozusagen geil finden, das dehnen. Es soll wärend dessen sich gut anfühlen. Also achte auch beim Dehnen auf die Muskelpartien die du dabei spürst (also zb. den Muskelkater da genau hast). So dehnst du an den richtigen stellen und geniesst es irgendwie dann auch Körperlich.

    2.) Liegestütze halte ich persönlich für einer der besten Kraftbewegungen für den Körper überhaupt. Denn es fördert dein gesamten Oberkörper und damit fühlst du dein Oberkörper als Gesamtbild innerlich besser. Wirst es vorallem danach, wenn die Muskeln sich aufbauen merken.
    zwei Tipps von mir zu liegestütze: Wenn du dich raufdrückst bei denn Liegestützen, fühle beim letzten Weg des raufdrücken die Brust soguts geht. Konzentrier dich nicht zu häftig darauf (lieber auf die Liegestütze als ganzes ansich), aber dennoch, fokusiere die brustkraft bei den letzten raufdrückweg. (Die Liegestütze solltest du mit leichten ausseinandergesetzten Armen machen. Aber mehr so mittelmässig ausseinander, nicht zu sehr. Musst halt die richtige Position finden wo du die Brust am ehesten spürst, beim dich raufdrücken).

    Und nach den Liegestützen mach gleich eine weitere Übung für die Brust mit den Hanteln, zb. diese: http://static.cosmiq.de/data/de/3cd/7c/3cd7c8afef9d8e0ba4b8ddd9bf63291d_1.jpg
    oder mit einer Maschine. Die beste wäre meiner Meinung nach diese direkt nach denn Liegestütze zu gebrauchen:
    http://www.fitness-center.at/wissen/training/alle_uebungen/brust/brust_06.gif
    Dabei aber mit dem innere schliessende Teil des Armes, also nicht der Elenbogen aussen meine ich, sondern der innere Teil am Arm um das Polster klemmen und damit dann die Gewichte stämmen, also das Polster ziehen. (hoffe man versteht)
    So das du eine änliche bewegung machst wie das beispiel mit den Hanteln halt im link. Nur da du dann die Gewichte sozusagen zwischen den Armen hast "eingeklemmt hast".
    Das geht ziemlich in die Brust, da du mit den Liegestützen bereits die Brust leicht angereizt hast.


    Was das Essen anbelangt, würde ich mir nicht zu grosse Sorgen machen. Ess lieber ein bisschen gesund (vorallem unter der Woche) und verzichte so guts geht auf so Kohlensäure-Süssgetränke Zeugs. Und drink lieber Fruchtgetränke und Wasser und so. Pizza lieber auch eher auslassen. Kannst ja am Wochenende mal genissen.
    Eine in der Woche oder so wird dich aber schon nicht umhauen. Auch mal ne Cola. Aber das lieber nicht, nur ausnahmsweise mal nbissl.

    Ist einfach wichtig, das du gut abbaubares Essen zu dir nimmst und nicht Zeugs das auf deinen Magen schlägt. Wie Süssigkeiten oder Pizzazeugs und so.
    Noch ein kleiner Tipp: Beim Training nimm meiner Meinung nach lieber reines Wasser ohne Kohlensäure. Denn Kohlensäure nervt deinen Magen wärend dem Training. Weil es so gesprudel dings ist. Also lieber Mineralwasser ohne jegliche Kohlensäure für das Training jedesmal nehmen.

    Gruss IronJack

    PS: Und lerne auf dein Energiehaushalt zu hören deines Körpers, damit du in den richtigen Momenten richtig entscheidest zu Trainieren.
    Gier ist kein Energiestatus deines Körpers, es ist ein Gefühl (was du zwar sowiso immer hast, weil du ja was haben willst - einen guten Körper), das dich auch mal täuschen kann.
    Versuch also zu unterscheiden zwischen Gier das täuschung sein kann und dein Energiehaushalt der du bis aufs letzte ausnutzen sollst, damit du diese Energie die dein Körper dir zur verfügung gibt auch gänzlich für das Training rausnehmen/gebrauchen kannst.

    Deshalb passiert es das man manchmal faul ist aber wenn man dann trainiert merkt man das man trotzdem noch mag. Dieses beispiel zeigt zb. auf, das man zwar eine Faulheit fühlt, der Energiehaushalt im Körper aber noch an Energie bestitz und man diesen auch ausnutzen darf/rausholen kann.
    Das Faulheitsgefühl ist in diesem Moment als zb. eine Täuschung (eben nur ein Gefühl. Genau so wie die Gier eine Täschung durch ein Gefühl sein kann um zb. übertraining zu machen obwohl dein Körper gerade keine Energie im Energiehaushalt hat und im Pausemodus steht).
    Es geht nämlich nur immer um Energiehaushalt und Täuschung durch Gefühle.
    Also es geht immer nur um denn Energie und um die Täuschung dessen.
    Also um das beachten des Energiehaushalt der du hast und dann auch auch gebrauchen sollst.
    Wenn du aber keine hast musst du dies im Körper merken und dem Körper auch ruhepausen schenken, selbst wenn dich die Gier täuschen will und dir damit sagen will das du Energie hast (das ist dann aber eben die Gier, die sich als Energie/Energiehaushalt ausgibt, was aber keine Körperliche Energie ist).

    Lerne zu unterscheiden und dein Körper zu lesen. Überprüfe immer wieder, dann wirst du richtig lesen und die ganze tatsächliche Energie auch aus deinem Körper ausnutzen und beim Training geniessen können.

    Kannst du das, kannst du fast schon in die Zukunft sehen. Denn du verstehst dann dein Körper in seiner Energie und Täuschungssprache.
     
  4. #3 Nitray1, 04.09.2012
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, deswegen verzeiht wenn etwas schn gepostet wurde.

    Am Anfang einen stärkeren Muskelkater zu haben, ist normal.
    Gewicht am Anfang nicht zu sehr steigern, da sich die Sehnen und Gelenke erst daran gewöhnen müssen.

    Mit 2 Hanteln und Eigengewichtsübungen wirst du zwar etwas erreichen können, aber nicht sehr viel. Also entwer beschaffe dir ein Homegym, was schon mindestens 500€ kostet, oder melde dich in einem Studio an.

    Creatin brauchst du sicherlich nicht, wenn dann eher ein Whey Protein.

    Würde dir jetzt auch nicht raten zu definieren, da du schon wenig wiegst.
    Kommt hald drauf an, wie groß du bist?!
     
Thema:

Wie kann ich am schnellsten Muskeln aufbauen ? (HOME)

Die Seite wird geladen...

Wie kann ich am schnellsten Muskeln aufbauen ? (HOME) - Ähnliche Themen

  1. Was kann ich in 1 Jahr schaffen

    Was kann ich in 1 Jahr schaffen: Hallo alle zusammen Bin hier ganz neue und hoffe das ihr mir helfen könnt. ZU mir mal ich bin 30 Jhare alt bin 165cm groß und wiege 82 Kg. Ich geh...
  2. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  3. Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren

    Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren: Hallo. Ich trainiere 5 Tage die Woche. 2 x Kraftsport (LOOX Ganzkörperplan: 10 min Aufwärmen, Brustpresse, Laztugmaschine, Ruderzugmaschine,...
  4. Was kann ich besser machen?

    Was kann ich besser machen?: Servus, ich habe keine Ahnung vom richtigen Training. Aber ich "trainiere" bzw. versuche ich jetzt seit 2 Wochen meine Arme/Brust und den Bauch zu...
  5. wo kann ich Protein Shakes und den Shaker kaufen?

    wo kann ich Protein Shakes und den Shaker kaufen?: Leute, wo kann ich Protein Shakes und den Shaker kaufen? Der letzte Shop bei uns vor Ort, wo die Preise fair waren, hat geschlossen und jetzt such...