Wie lange braucht der Muskel Pause?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von EmiHB, 23.02.2008.

  1. EmiHB

    EmiHB Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi zusammen,

    ich gehe 3 mal die Woche trainieren.. will ein bisschen masse aufbauen.

    reicht das wenn ich alle Sieben Tage den Muskel trainiere?? oder ist das schon zulange Pause??

    ich kann nur Dienstags, Donnerstags und Sonntags.. was würdet Ihr für mich empfehlen? 3er splitt oder 2er?

    ich mach immer 3 Übungen für ein Muskel (zb Bizeps).. Ich sehe bei uns im FitneßStudio BB die richtig viel stämmen und 4-5 manchmal sogar 6 Übungen für ein Muskel wie zb den Bizeps machen? ist das nicht zu viel wenn man Masse aufbauen will??

    und wie Oft sollte ich Eiweiß und Aminotabs zu mir nehmen.. wie oft am Tag?

    und kann man neben BB noch bis Juni 10% KFA abtrainieren? ist das möglich, wenn ja wie;) ?

    mfg

    und danke:)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich würde dir einen 3er Split empfehlen, vorrausgesetzt du bist schon ausgewachsen. Was die Übungsanzahl angeht, 3 Übungen für den Bizeps ist meiner Ansicht schon zuviel. 2 reichen vollkommen aus.

    Zeig uns doch mal deinen Trainingsplan.

    Aminos und Eiweiß kannst du dir eigentlich sparen, wenn die Ernährung passt. Dann reicht ein Wheyprotein direkt nach dem Training aus.

    Gleichzeitig Masseaufbauen und Fett abbauen ist leider nicht möglich, da musst du dich für eines entscheiden.
     
  4. #3 no_pain_no_gain, 23.02.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Hallo

    Eine Woche Regenerationszeit ist für die einzelnen Muskelgruppen durchaus zu empfehlen. Mehr als 1x in der Woche trainiert hier glaub ich niemand was (ausser Bauch, der verträgt das auch mehrmals die Woche).

    Aminos kannst du dir schenken, ein gutes Whey ist zu empfehlen.

    So viele Übungen, wie du von Leuten aus deinem Studio beschreibst, für eine Muskelgruppe zu machen ist völliger Humbug.

    Du kannst nicht Körperfett reduzieren wollen (Kaloriendefizit erforderlich) und gleichzeitig Muskeln aufbauen wollen (Kalorienüberschuss erforderlich).

    Ein 2er Split ist höchstens zur Vorbereitung auf richtiges Training geeignet. Nach der Vorbereitungsphase ist auf jeden Fall zu einem 3er oder 4er Split zu raten.

    Alles setzt natürlich voraus, dass du ausgewachsen bist.

    Thema verschoben
     
  5. EmiHB

    EmiHB Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    mein plan sieht so aus

    Dienstag:
    3x50situps
    Rücken: Latziehen, Rudern, und noch weitere 3-4 Übungen (weis immer noch nicht wie die übungen jetzt heißen)
    Bizeps: Stange, kurzHanteln, maschine

    Donnerstags
    Schultern: Hintere, Vordere, und seitlich mit kurz Hanteln und Maschine
    Trizeps: KurzHantel, Stangenzug, und Liegend mit Langhantel

    Sonntags
    Brust: SchrägBank mit kurzHanteln für die obere Brust, SchrägBank mit LangHantel und sehr eng gehalten für mittlere obere Brust, Butterfly. Bank drücken garnicht mehr, ich brauche mehr an der Oberen Brust damit das propertional gut aussieht.
    Nacken: 2 Übungen


    Beine mache ich natürlich auch zwischendurch..

    ich muss nur 4-5 kilo abnehemen.. meint Ihr nicht das ist irgendwie machbar.. ohne das ich meine jetztige muskelmasse verliere?

    Durch ernährung krieg ich leider nicht genug Eiweiß.. uns Aminos bringen garnichts.,, so ein mist;) hätte ich die blos nicht gekauft...
     
  6. #5 Anonymous, 23.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Füll bitte mal dein Profil komplett aus!

    Zu deinem Trainingplan kann ich nur zwei andere Menschen aus diesem Forum zitieren:

    Sorry, das ist kein Trainingsplan, es fehlt mal eben die wichtigste Muskelgruppe. Guck mal den obersten Thread im Trainingsplan-Forum an, da habe ich einen 3er-Split gepostet, den ich für optimal halte.

    Das mit dem Eiweiß kann ich nicht glauben, 2 Packen Magerquark und das Problem ist gegessen für 1,58€.
     
  7. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Jungs!

    da hätt ich auch ne kurze zwischenfrage. vorige woche habe ich montag, mittwoch, freitag traininert. dienstag+donnerstag war ich laufen. und samstag+sonntag war ich motocross fahren in ungarn. irgendwie fühl ich mich schon fit fürs training. andererseits tun mir die hinteren schulterblätter weh und der bizeps tut mir seit freitag weh. heute wäre brust + rücken dran.
    wäre besser wenn ich heute nur laufen gehe oder würdet ihr sagen ist egal?
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    In zweifelhaften Fällen lieber einen Tag Pause zuviel gemacht.
     
  10. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    na gut. ich geh heute nur laufen glaub ich. ich spür wie gesagt den bizeps noch vom freitags training. motocross fahren ist auch nicht gerade erholsam für den oberkörper.
     
Thema:

Wie lange braucht der Muskel Pause?

Die Seite wird geladen...

Wie lange braucht der Muskel Pause? - Ähnliche Themen

  1. Wie lange braucht ein Muskel für die Erholung?

    Wie lange braucht ein Muskel für die Erholung?: hi leute! ich hab mal ne frage. also ich hab gelesen das der Muskel 48 Stunden zur Erholung braucht. Besser 72 Stunden. Aber bei nem 4er...
  2. Lange nichts mehr gemacht..

    Lange nichts mehr gemacht..: Hallo Und zwar hab ich dieses Problem Ich hab Jahre lang normales ganz Körpertraining gemacht länger als man sollte deswegen hatt ich nie...
  3. Hautstraffung nach jahrelangem Übergewicht

    Hautstraffung nach jahrelangem Übergewicht: Hallo, ich (männlich, 29 Jahre, 178cm, 80kg) hatte jahrelang (im Grunde so lange ich denken kann) teilweise starkes Übergewicht. Das Maximum war...
  4. Langeweile?

    Langeweile?: Mal abgesehen von Sport... Du sonnst dich gerne ausgiebig und gehst manchmal auch ins Solarium? Dann hab ich genau das Richtige für dich an diesem...
  5. Wie lange muss eine Ruhephase wirklich sein?

    Wie lange muss eine Ruhephase wirklich sein?: Hallo zusammen, ich habe noch eine Frage an diejenigen, die schon wesentlich mehr Erfahrungen damit haben. Die Ruhe- und Regenerationsphase: Wie...