Wie lange trainieren

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Ein Schüler des Joe, 26.03.2009.

  1. #1 Ein Schüler des Joe, 26.03.2009
    Ein Schüler des Joe

    Ein Schüler des Joe Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen
    Sorry, dass ich schon wieder nen neuen thread aufmach, aber beim alten konnt ich nicht antworten.

    Das man die katabole Phase nicht auf natürliche weise blocken kann, hab ich mir schon gedacht.
    Wie lange sollte man (incl. Aufwärmen) maximal trainieren?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hab das mal verschoben.

    je nach trainingssystem. bei normalen volumentraining zb. 60-90min.
     
  4. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Sehe ich ähnlich wie Amano.

    Irgendwann fehlt einem schlicht und einfach die Power und damit Konzentration und Effizienz um sinnvoll zu trainieren.
    (jedenfalls wenn man vorher 60 min intensiv gearbeitet hat)

    60min überschreite ich persönlich selten - 90 gar nicht.
     
  5. #4 Kasimir99, 26.03.2009
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    du musst schon schauen, dass du das ziemlich kurz hältst, also möglichst nicht länger als 60 min.
     
  6. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ich trainiere meist so 90 - 110 min . Zur Zeit noch einen GK , ich denke da geht das inordnung , oder muss ich mir jetzt sorgen machen ? :)
     
  7. #6 Trigger85, 26.03.2009
    Trigger85

    Trigger85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Nein, aber du kannst es dir auch einfacher machen. Als ich mit dem Training begonnen habe, war ich oft über zwei Stunden im Studio und habe ca. 25 Übungen für den ganzen Körper durchgeführt. Das ist viel zu viel.

    Ein effizientes GK-Training kannst du auch mit 10-12 Übungen durchführen und die sollten in 60 Minuten machbar sein.
     
  8. #7 HighTower, 27.03.2009
    HighTower

    HighTower Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer
    Für mein Teil

    30 Mins Joggen,

    ca. 60 - 70 Mins Training

    15 mins Crosstrainer

    komm immer nach ca 2 std ausem Center raus
     
  9. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich würde das cardio zum auf und abwärmen auf max. 10min beschränken, da sonst zuviel ennergie gerade vor dem krafttraining verbrannt wird. und das primäre ziel sollte doch bei dir beim muskelaufbau liegen, oder?
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    10-12 Übungen hab ich. Manchmal sind evtl. auch meine Pausen recht groß vll. liegt es ja daran das es solange dauert. Muss ich mal beim nächsten Training beobachten :)
     
  12. #10 Trigger85, 27.03.2009
    Trigger85

    Trigger85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Eine Pause ist eigentlich nur dann nötig, wenn du zwei Übungen für den gleichen Muskel nacheinander absolvierst. Z.B. zuerst Klimmzüge und dann den Lat-Zug. Wenn du z.B. nach dem Rücken gleich die Brust nimmst, brauchst du da keine lange Pause, da reicht eine Minute völlig. Als ich noch mit einem GK-Plan trainiert habe, gab es fast keine Pausen und ich habe 10 Übungen in 60 Minuten absolviert (=6 Minuten für drei Sätze der jeweiligen Übung). Bei einem Split sieht es schon anders aus. Für mein Brustprogramm, das 4 Übungen beinhaltet, brauche ich schon ca. 45 Minuten. Besonders bei der dritten und vierten Übung brauche ich längere Pausen, damit ich die drei Sätze noch schaffe.
     
Thema:

Wie lange trainieren

Die Seite wird geladen...

Wie lange trainieren - Ähnliche Themen

  1. Warum nicht länger als 1,5h Trainieren??

    Warum nicht länger als 1,5h Trainieren??: Ich hab mal ne frage undzwar Man sagt ja man soll nicht länger als 1,5h pro trainingstag trainieren, bei uns im Gym sind 2 Panzer die haben...
  2. Lange nichts mehr gemacht..

    Lange nichts mehr gemacht..: Hallo Und zwar hab ich dieses Problem Ich hab Jahre lang normales ganz Körpertraining gemacht länger als man sollte deswegen hatt ich nie...
  3. Hautstraffung nach jahrelangem Übergewicht

    Hautstraffung nach jahrelangem Übergewicht: Hallo, ich (männlich, 29 Jahre, 178cm, 80kg) hatte jahrelang (im Grunde so lange ich denken kann) teilweise starkes Übergewicht. Das Maximum war...
  4. Langeweile?

    Langeweile?: Mal abgesehen von Sport... Du sonnst dich gerne ausgiebig und gehst manchmal auch ins Solarium? Dann hab ich genau das Richtige für dich an diesem...
  5. Wie lange muss eine Ruhephase wirklich sein?

    Wie lange muss eine Ruhephase wirklich sein?: Hallo zusammen, ich habe noch eine Frage an diejenigen, die schon wesentlich mehr Erfahrungen damit haben. Die Ruhe- und Regenerationsphase: Wie...