wie trainiere ich richtig???

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von ellebasi2007, 21.04.2007.

  1. #1 ellebasi2007, 21.04.2007
    ellebasi2007

    ellebasi2007 Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin 170cm gross und wiege 64!Kilo...für mich definitiv zu viel.
    Habe es geschafft in einem jahr bereits 10 kg abzunehmen-doch jetzt wirds schwer.
    Bin seit einem Jahr nun Mitglieg in einem Fitness-studio und frage mich ob ich wirkl richtig trainiere.
    Mein Freund diente mir immer als"Trainer" in dieser Zeit. Er meint, er weiss alles---- jetzt hab ich mich mal ein bissl schlau gemacht und ich glaube wir machen da was nicht richtig.
    Ich gehe fast jeden zweiten Tag zum Sport.
    Fange mit Ausdauer an. Meistens 1-1,5 Std bei ca.132 Puls.Danach Gerätetraining. Mein Freund meint, ich müsste jedes mal 100% bezüglich der Gewichte machen....weiss nicht ob das ok ist.will doch nur mein Fett los werden und meinen Körper straffen.Hab Angst das ich Powerarme und Beine bekomme dadurch....
    Ebensfalls meint er, das man nach dem Sport ruhig zu Abend Essen kann.
    Da ich nicht wirklich durch die "Freddymethode" abnehme, frag ich mal Euch was gut ist......
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Daymate, 21.04.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    hi

    also keine sorge. du wirst nicht über nacht zum schwarzenegger, da muss man schon anderweitig nach helfen.

    1,5 std ausdauer ist in der tat viel. denn bei übermässiger ausdauerleitung wirkt sich das negativ auf den muskelaufbau.

    schön dass du so viel ausdauer machst. isst du denn danach auch immer schön ne pizza? ja?, oder bier? dann brauchst du dich nicht wundern, warum du dein fett nicht los wirst. das ist nämlich sauschwer und bedarf geduld und vor allem disziplin!

    wenn du nur dünner werden willst (fettfrei) dann iss jetzt kaum noch kh, also wirklich kaum. (keine sorge, man isst automatisch immer kh s mit, da unsere gesellschaft sehr kh lastig ist.) es gibt ein buch, leben ohne brot. kuck dir das mal an.

    achso, und eiweiss eiweiss eiweiss. am besten whey für nach dem training und abends (zur nacht) quark, verdünnt mitn bischen wasser. das musst du dann aber wohl schon ein paar monate machen. je weniger fett du willst, je schwerer wirds.
     
  4. #3 Hantelfix, 21.04.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Willkommen im Forum :-D

    Nicht die Waage entscheidet ob man Fett ist sondern der Koerperfettanteil.

    Wenn du mit hohen Gewichten arbeitest, nimmst du an Muskeln zu. Diese sind deutlich schwerer als Fett.

    Ueberpruefe doch mal deinen KFA.
     
Thema:

wie trainiere ich richtig???

Die Seite wird geladen...

wie trainiere ich richtig??? - Ähnliche Themen

  1. Trainiere ich richtig ?

    Trainiere ich richtig ?: Hallo Leute, bin neu hier, wollt mich mal kurz vorstellen und dann auch gleich ein paar fragen, bezüglich meines trainings stellen. Ich bin 18...
  2. Wie trainiere ich Richtig??

    Wie trainiere ich Richtig??: Hallo Habe bei mir zuhause ne Hantelbank und möchte richtig trainieren... jetzt schreibt jeder man soll 3 Sätze und 12-15 Wiederholungen...
  3. Wie richtig trainieren?

    Wie richtig trainieren?: Hallo ich bin jetzt seit einer woche im Fitness Studio angemeldet. Ich würd mal gerne wissen wie ich richtig trainieren soll. Im mom mach ich...
  4. Trainiere ich richtig?

    Trainiere ich richtig?: Hallo, ich trainiere jetzt seit 8 Monaten zu Hause. Zu meiner Person: 1,95 m groß, 88 kg schwer, 17 Jahre alt. An Trainingsgeräten habe ich 2 KH...
  5. Beine richtig trainieren?

    Beine richtig trainieren?: Also wie ich ja jetzt mittlerweile mitbekommen habe, wirkt sich das Training der größten Muskelgruppe des Körpers positiv auf den gesamten Körper...