Wie viel schlaf braucht man???

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von macc07, 12.03.2007.

  1. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg
    Hi Leute :-D

    wollt mal wissen wieviel schlaf man am Tag braucht?

    ich hab max. 7std. die Nacht,reicht das um Muskeln aufzubauen?

    DANKE im vorraus für antworten :mrgreen:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 12.03.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ich tendiere eher zu 8-9 Stunden.

    Dazu kommt, dass man in den richtigen Zyklen schlafen muss. Die Zyklen bestehen aus Tiefschlafphasen und Traumphasen.

    Wenn du es genau machen willst, dann darfst du nie aufwachen, wenn du in einer Tiefschlafphase bist, weil du dann den ganzen Tag wie gerädert bist.

    Am besten ist es, wenn du von allein aufwachst und sofort aufstehst.
     
  4. Kolja

    Kolja Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    also im prinzip reichen 7 std. aus, wenn du diese auch wirklich ruhig schläfst.
    d.h. du solltest während deines schlafes auf zusätzliche geräusche(bsp. wecker oder uhren) und optische reize(fernseher o.ä.) verzichten um regelmäßige schlafzyklen zu durchlaufen. Also ein schlafzyklus sieht nämlich so aus: 1. Stadium- leichter schlaf; 2. Stadium-leichter bis tieferer schlaf; 3.Stadium- kurz vorm tiefschlaf; 4. Stadium- Tiefschlaf(quasi unmöglich dich nun aufzuwecken) und noch die REM-phase, aber das kannste ja dann nachlesen :P dauert mir jetzt zu lange das alles genauer zu erläutern.

    naja und so ein zyklus dauert ungefähr 90 min. und wenn du dich dem Ende deines schlafes näherst (6-7 std.) wechseln sich die stadien immer schneller ab und du wirst wach. achso und diese alle phasen kommen auch während des wachseins vor...merkt man zum beispiel häufig an der geistigen leistungsschwankung :biggrin:

    also sorge dafür, dass du vor allem regelmäßig schläfst, d.h. immer zur gleichen zeit ins bett gehen und jegliche störfaktoren "beseitigen".

    so viel von meiner seite her..ich geh pennen :) greetz

    ps: man kann sich auch übrigens "überschlafen"...zum beispiel 10-12 std am stück zum beispiel am wochenende bringen den biorhythmus total ins schleudern und man kommt dann, wenn wieder früh aufstehen angesagt ist nicht aus der kiste.
     
  5. #4 Daymate, 13.03.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also ich brauche schon so um die 9/10 std sonst ist mit mir nix los. fuehle mich dann auch schwach. :-(
     
  6. Ikarus

    Ikarus Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    10 Stunden? Wann gehst du denn ins Bett/stehst auf?
     
  7. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    Oh jeh. Ich hab das Problem das ich jede nacht aufwache und aufs Klo muss. Wie kann man das beheben?

    regt mich selber enorm auf. Konnte den Fehler bis jetzt aber noch nicht finden.
     
  8. #7 Hantelfix, 13.03.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Mit einer Windel... :mrgreen:

    Ich hatte es auch lange Zeit. Jetzt habe ich mir angewöhnt eine Stunde vorm zu Bett gehen nichts mehr zu trinken.
     
  9. #8 faithless, 13.03.2007
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Boah was für ein Luxus.
    Was ich hier lesen muss 10 Stunden - da wird man ja richtig neidisch.
    Ich hab grad mal 5-6 Std. :-(
     
  10. #9 Pullface, 13.03.2007
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    wieso das ? wenn ich das mache bin ich immernoch total müde.... und penn meist auch innerhalt weniger sekunden/minuten wieder ein wenn ich liegen bleib....
     
  11. #10 Monster234, 13.03.2007
    Monster234

    Monster234 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pritzier (OVP)
    In der Woche muss ich z.B. um 6.30 aufstehen, also kommt für mich bei 9 Stunden ein Zubettgehen um 21 Uhr zustande. Dann auf Alkohol verzichten und denn noch aufhören zu Rauchen... Ich komm mir vor wie n Sch***mönch :mrgreen:

    Also ich komm in der Woche auch nich dazu um neun ins Bett zu gehen.... meistens wird das mitm Einschlafen eh nix vor elf...

    Hatte vorletzte Woche sogar aufeinmal dolle Übertrainingssymptome... Denke mal das kommt daher. Musste leider Intensität reduzieren, aber früher ins Bett wird bei bestem Willen nix.
     
  12. Ikarus

    Ikarus Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    genau deshalb sollst du ja sofort aufstehen. ;)

    Hatte früher das gleiche Problem. Ich hab mir nenn Wecker gekauft dessen Alarmton Tote weckt. Seitdem wache ich immer 1-2 Minuten vor dem Wecker auf um ihr ausmachen zu können. :D
    Da der Wecker aber extra am anderen Ende des Zimmer steht, bleib ich gleich auf. Nach ein paar Woche biste sofort fit nachm aufstehen. ;)
     
  13. #12 Anonymous, 13.03.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich aufstehe da drehen sich die meißten noch mal rum und schnarchen weiter oder steht noch jemand früh halb 4 auf? :biggrin:
     
  14. #13 Pullface, 13.03.2007
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ja...das mit dem wecker is bei mir ganz genauso :mrgreen:
    aber wieso sollte das denn sinn ergeben ? ich meine wenn mein Körper wieder einschlafen will...wieso sollte ich ihn daran hindern ?
     
  15. -Tux-

    -Tux- Hantelträger

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer
    Mir ist es schon passiert das ich meinen wecker so im Halbschlaf ausgemacht hab und wie ich aufgewacht bin garnicht gewusst habe das er geklingelt hat. Naja warum ich meinen körper daran hindern sollte ist ganz einfach. Der Gedanke an meinen Chef reicht da völlig aus :cool:
     
  16. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    Was bist du Bäcker oder Koch?

    Ich musste auch mal so früh raus wo ich noch Kurierfahrer war.
     
  17. -Tux-

    -Tux- Hantelträger

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer
    Also ich bin Koch und ich muss immer erst um 9 raus :mrgreen:
    Aber dann auch bis Nachts um 0 Uhr :-(
     
  18. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    Also Leute ich hab das mal die letzten 3 Tage beobachtet. Und mir ist aufgefallen das ich jede nacht um fast die gleiche zeit von alleine aufgewacht bin um aufs klo zu gehen.

    Ich trinke grad durch meine craetin /Glutamin kur so um 4 Liter.

    Kann ich die 4 Liter auch bis um 18uhr trinken und ab 18Uhr nichts mehr ausser mein glutamin vor zu Bett?

    Ich steh meist so um 8 Uhr morgens auf. Sind 6 flaschen a0,7L was ich den tag über so trinke.

    Weil ich weiss nicht an was das liegen könnte ausser wegen dem Trinken.
     
  19. #18 Hantelfix, 18.03.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Würde ich so machen. Bzw. nach 18 Uhr nur noch sehr wenig trinken.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Daymate, 18.03.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    warum trinkste kein kranwasser ist doch billiger. also ich darf nur bis so 21 uhr trinken um nachts nicht rauszumüssen. andernfalls immer so zwischen 2-3 uhr gehts dann raus... :-(

    und vor allem merkt man das, ob man an einem stück durchschläft oder einmal raus muss.
     
  22. #20 Anonymous, 18.03.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    "Kranwasser" was´n dat?Kenn i gar net? :biggrin:
     
Thema:

Wie viel schlaf braucht man???

Die Seite wird geladen...

Wie viel schlaf braucht man??? - Ähnliche Themen

  1. Wie viele kcal solllte ich vor schlafen gehen essen?

    Wie viele kcal solllte ich vor schlafen gehen essen?: Hallo, ich wollte mal fragen, wie viele kcal ich vor dem schlafen zu mir nehmen muss, um effektiv Muskelnaufbauen zukönnen. :arrow: sollte...
  2. wieviel stunden vor dem schlafen keine kh´s?

    wieviel stunden vor dem schlafen keine kh´s?: hey ich wollte mal wissen wieviel stunden ich vor dem schlafen keine kohlenhydrate mehr essen sollte weil ich meine warme mahlzeit immer erste...
  3. viel schlafen sinnvoll?

    viel schlafen sinnvoll?: wenn ich nachmittags aus der schule komme, bin ich heufig ziemlich schlapp und müde und ich hau mich dann immer so 1-3std. hin!? Hab mal gehört...
  4. Zu viel des Guten?

    Zu viel des Guten?: Moin zusammen, ich trainiere regelmäßig 2x die Woche hier in Dortmund( Freihanteln, THX etc.) und gleiche so meine sitzende Tätigkeit aus....
  5. Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA

    Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA: Hallo Leute, aufgrund eines Videos ist mir gerade die Frage aufgekommen wieviel ihr bei welcher Größe und KFA ihr wiegt. Der Typ im Video hatte...