Wie viel Zeit für Regeneration ?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von fabi, 18.05.2006.

  1. fabi

    fabi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Muskel Hausen
    Ich habe diese Frage schoneinmal so ähnlich hier im Forum gestellt.
    Man hat mir gesagt das 1 Woche also 7 Tage optimal sind.
    Als ich mich im "örtlichen Fitnessstudio "*g* darüber ausgetauscht habe kamen auch viel kürzere Regenerationsphasen zur Sprache.

    Hat jemand eine wissenschaftlich fundierte Antwort für mich ? :roll:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Ich würd ma sagen nen Hauptmuskel brauch ca 72 Stunden und nen kleinerer Muskel 48 Stunden,damit sie wieder top fit sind
     
  4. fabi

    fabi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Muskel Hausen
    Dann ist der Muskel erholt, aber brauch der nicht auch noch etwas zeit zum wachsen ?
     
  5. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Das passiert in der Zeit wo er sich erholt
     
  6. fabi

    fabi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Muskel Hausen
    Der Fraggles hat aber mal folgendes geschrieben :

    "Definitiv...da kann nichts wachsen. Große Muskelgruppen brauchen eine Woche bis sie wieder isoliert belastet werden können. "
     
  7. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube das ist bei jedem verschieden..im Laufe der jahre muss man sich das mit der Erfahrung aneignen und so dann individuell entscheiden.BB is schließlich ein Einzelsport..
     
  8. fabi

    fabi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Muskel Hausen
    ich glaube das timing von regeneration und training ist das schwierigste am bb
     
  9. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht überschätzt man es aber auch einfach nur..
     
  10. #9 Chrissoe, 18.05.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Wie fraggels sagte er wächst während der erholungsphase also inenrhalb dieser woche nicht anderes steht doch da : )
     
  11. naPPro

    naPPro Newbie

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Mir wurde das mal im Studio so erklärt:

    Trainingstag 1 (01.01.2006) Bankdrücken 4*100kg

    1 Tag Erholungspause

    Trainingstag 2 (03.01.2006) Bankdrücken 4*100kg (Keine Fortschritte)

    2 Tage Erholungspause

    Trainingstag 3 (06.01.2006) Bankdrücken 5*100kg (Leistungssteigerung um eine Wiederholung)

    3 Tage Erholungspause

    Trainingstag 4 (10.01.2006) Bankdrücken 7*100kg (Leistungssteigerung um 2 Wiederholungen)

    4 Tage Erholungspause

    Trainingstag 5 (15.01.2006) Bankdrücken 8*100kg (Leistungssteigerung um eine Wiederholung)

    Daraus folgt, dass die optimale Erholungsdauer 3 Tage ist. (Natürlich ist das nur ein Beispiel)

    Mir wurde gesagt, dass ich nach dieser Methode testen soll, wie lange meine Muskeln brauchen, um sich zu regenerieren.

    Am Anfang oder vor dem Training ist man auf dem Ausgangsniveau.
    Nach dem Training kommt ja die Erholungsphase, wenn man in dieser Zeit trainiert kommt es zum Übertraining. Nach der Erholungsphase kommt die Phase der Superkompensation. In dieser Phase steigt die Leistungsfähigkeit über das Ausgangsniveau an, sprich hier sollte wieder trainiert werden. Nach dieser Phase kehrt die Leistungsfähigkeit langsam wieder zum Ausgansniveau zurück.(Also sollte man die Regenerationszeit nicht zu lange machen)

    Fraggles korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege :-D
     
  12. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Testen ist immer das beste Prinzip. Aber das macht kaum jemand. Wer testet schon zum Beispiel die für ihn optimale Wiederholungszahl? Da orientiert sich der Großteil lieber an den Literaturwerten.

    Achja und die Superkompensation nutzen kann auf die Dauer auch leicht zu Übertraining führen.
     
  13. #12 Anonymous, 19.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Maximalkraft und auch Kraft-Ausdauer ist es sinnvoll die Superkompensation auszunutzen, aber nicht beim Masseaufbau.
     
  14. #13 BamBam06, 08.06.2006
    BamBam06

    BamBam06 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Das hängt wohl ganz vom alter und der körperlichen verfassung ab ich bin 18 und trainiere alle 2 tage meine brust allerdings nur 4 sätze mit dem maximal gewicht und ich mus sagen das ich sehr gute fortschritte mache
     
  15. #14 Chrissoe, 08.06.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    nach meinen workout spür ich die einzelnen muskeln noch meist 3 tage später also is das bei mir jedenfalls mit einer woche sehr gut angesiedelt
     
  16. #15 Hantelfix, 08.06.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Die Muskeln brauchen meistens nur 1-2 Tage Erholung. Das Problem ist das ZNS. Dieses braucht längere Pausen.
     
  17. #16 BamBam06, 09.06.2006
    BamBam06

    BamBam06 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Jedem das seine!"
    Ich gehe alle 2 Tage trainieren und ich fühle mich gross artig
    was haltet ihr den von cardio training also ich denke wenn man die normalen situos macht braucht man es nicht nicht umbedingt oder?
    Was ist den zns?
    gruss aus köln
     
  18. #17 Hantelfix, 09.06.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    situos? meinst du Sit ups? Davon wird verliert man kaum Fett - ist eben eine Kräftigungsübung und keine Ausdauerübung.

    Cardio kann man etwas vernachlässigen, wenn die Ernährung Top ist und man eh kaum noch Fett hat. Ansonsten immer mit einbauen.

    ZNS=Zentrales Nervensystem

    Das dieses auch Ruhe braucht merkst du z.B. wenn du mal richtig heftig trainiert hast und davon richtig ausgepowert bist. Du bist müde und willst schlafen, kanst es aber nicht, weil du irgendwie "hibbilig" bist. Du hast eine innere Unruhe.
     
  19. #18 BamBam06, 09.06.2006
    BamBam06

    BamBam06 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    das höchste der gefühle ist aber ungefähr 15 min fahrad bei einmem puls unter 130 das dan aber auch nur 1-2 mal in der oder?
    unter einem puls von 130 dürfte nichts passieren.
    Die frage ist nur was ist besser das cardio training for oder nachdem kraft training und wenn ich jetzt mit cardio anfange sollte ich bei 1 mal bleiben oder?
    jetzt gerade habe ich gehört das es besser ist ausdauer bzw. cardio nach dem training zu machen weil man die kohlenhydrate für das kraft training ja braucht was sagt ihr dazu
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 09.06.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach dem Training, oder morgens auf leeren Magen.
     
  22. #20 Hantelfix, 09.06.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    15 min Fahrrad ist zu wening um es zum Fettverbrennen zu nehmen, da Radeln eigentlich zu "einfach" ist.
    Wenn du z.B. laufen gehst, verbrauchst du fast das doppelte an Energie.

    Also entweder min. 30min laufen oder 60min Rad fahren.
     
Thema:

Wie viel Zeit für Regeneration ?

Die Seite wird geladen...

Wie viel Zeit für Regeneration ? - Ähnliche Themen

  1. Gk da nicht mehr soviel zeit ist :(

    Gk da nicht mehr soviel zeit ist :(: Moin, nun reicht leider die Hilfe durch mitlesen nicht mehr, sondern ich Brauch mal euren Rat zu diesem plan hier, 2 mal die Woche kann ich leider...
  2. Auf wieviel Mahlzeiten aufteilen?

    Auf wieviel Mahlzeiten aufteilen?: Wieviele Mahlzeiten sollte man am Tag zu sich nehmen? Von einem Ernährungsberater hab ich gehört max. 3, damit der Insulinspiegel nicht so stark...
  3. Wie richtig Trainiren wenn nicht viel zeit?

    Wie richtig Trainiren wenn nicht viel zeit?: Erstmal ein dickes Lob an euch, finde die Seite hier echt Klasse, macht weiter so ! Nun zu meinem Problem: Ich bin zur Zeit beim Bund, das...
  4. Zu viel des Guten?

    Zu viel des Guten?: Moin zusammen, ich trainiere regelmäßig 2x die Woche hier in Dortmund( Freihanteln, THX etc.) und gleiche so meine sitzende Tätigkeit aus....
  5. Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA

    Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA: Hallo Leute, aufgrund eines Videos ist mir gerade die Frage aufgekommen wieviel ihr bei welcher Größe und KFA ihr wiegt. Der Typ im Video hatte...