Wiedereinstiegs GK-Plan ->kurzer Check

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Ayersrock07, 18.01.2009.

  1. #1 Ayersrock07, 18.01.2009
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Nachdem ich mich knapp 6 Monate mit BWEs und Cardio durchgeschlagen hab, ist endlich mein Homegym im Keller fertig.
    Nach folgendem Plan trainiere ich derzeit mit einem Trainingspartner:

    alternierender GK Plan, alle 2 Tage

    T1)
    Frontbeugen 5x6
    Kreuzheben 5x5
    BD 4x8
    vorgeb. Rudern 4x6
    Frontdrücken 3x8

    T2)
    SLDL 5x6
    Kniebeugen 5x6
    Dips 5x5 (bei Gefahr von Muskelversagen 3 oder 4er Cluster)
    Klimmzüge 4x6


    Das sieht jetzt auf den ersten Blick nach einem sehr hohen Volumen aus. Dazu ist aber zu sagen, dass alle Übungen ohne Muskelversagen mit einem relativ niedrigen Gewicht ausgeführt werden.

    Da ich durch BWEs nicht völlig unvorbereitet ins Training gehe, habe ich so geplant:

    6 Wochen ohne Gewichtserhöhung
    dann alle 2 Wochen Erhöhung um 2,5 Kilo
    bei Gefahr von Muskelversagen runtergehn bis auf 3er Cluster (immer ca. 30 Gesamtreps)

    dann kommt der nächste Plan.

    Fragen:
    Kann man das so machen und ist es sinnvoll?
    Fehlt was?
    Sind meine Ideen zur Gewichtserhöhung so ok?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Viel Spaß & Glück bei deiner wirklich guten Idee.
     
  4. #3 Anonymous, 18.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde sagen, du kannst den eigentlich genau so machen, ich würde nur die Kniebeugen-Variante immer an den Anfang stellen. Waden fehlen auf jeden Fall!
     
  5. #4 Ayersrock07, 18.01.2009
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    danke für die Antworten, ich bin höchst erfreut nach einem TP zu trainiern, der gerade von euch beiden nicht zerpflückt wird :baeh:
    nachdem er aber stark nach SBFsons und WKMs Richtlinien erstellt wurde auch keine so große leistung :-D

    Wegen KB und KH:
    Ich hab mir gedacht, solang sich das mit der Regeneration klappt behalt ich den Plan so bei.
    Wenns dann heftiger wird mit dem Gewicht werd ich wohl die normalen KB rausnehmen.
    Beim KH möcht ich eigentlich beide Varianten immer drinlassen, da ich das Gefühl hab das Beinbeuger und unterer Rücken so am optimalsten gereizt werden (beim SLDL spür ich iwie sehr wenig im unteren Rücken, kann aber am derzeit geringen Gewicht liegen)

    Waden werden Blockweise reinkommen, da ich aber ziemlich viel Sprinttraining und so Späße mache, mach ich mir da nicht so Sorgen.
    Bin noch am überlegen, was ich den Waden am Besten antue (keine Geräte verfügbar, nur freie Gewichte und Powerrack)
     
  6. #5 machodijai, 18.01.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    z.B.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ayersrock07, 18.01.2009
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    :biggrin:
    was für Übungen ich machen kann war mir klar, danke trotzdem.
    War schlecht formuliert.
    Ich hab eher das Trainingssystem gemeint, dass ich meinen Waden zumuten werde. Da bin ich noch am grübeln.
     
  9. #7 Dereine, 18.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Wenn du einen Partner hast, dann versuch es doch mit Reduktionssätzen, also für die Waden.
    Du kannst sogar nur einen Satz machen in den dann verschiedene Intensitätstechniken einbauen.
     
Thema:

Wiedereinstiegs GK-Plan ->kurzer Check

Die Seite wird geladen...

Wiedereinstiegs GK-Plan ->kurzer Check - Ähnliche Themen

  1. GK-Plan : Fragen

    GK-Plan : Fragen: Huhu :) ich trainiere ja nun seit Januar wieder konsequent. Vorher hab ich schon 2 Jahre im Fitnessstudio trainiert, aber letztes Jahr im April...
  2. Anfänger, GK-Plan alternierend...

    Anfänger, GK-Plan alternierend...: Hallo zusammen, ich (25, 180cm, 73 kg) trainiere seit knapp über einem Monat im Fitnessstudio nach dem Plan meines Trainingspartners, konnte...
  3. Erste Schritte mit GK-Plan. bitte um Rat :)

    Erste Schritte mit GK-Plan. bitte um Rat :): Hallo zusammen, Ich bin erst seit Anfang letzter Woche dabei, zuhause einen GK-Plan zu befolgen und dazu hätte ich einige Fragen bezüglich...
  4. GK-Plan von einem Anfänger verbessern

    GK-Plan von einem Anfänger verbessern: Alter: 23 [/B]Körpergröße:195cm Gewicht: 81kg KfA: ca.12% (sagen zumindest Bauchumfang und Waage) Ja ich bin Froh wenn sich jemand Zeit für...
  5. GK-Plan so ok ?

    GK-Plan so ok ?: Moin. Habe vor ca. 1 1/2 jahren einen TP erstellt bekommen von einem Trainer meines Fitness studio's (ein GK-Plan). An diesen habe ich mich...