Wiederholungen

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Nescho, 01.06.2008.

  1. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    da ich meinen trainingsplan jetzt geändert hab dachte ich mir kann ich auch gleich die anzahl der wiederholungen überdenken. momentan mach ich so 15/10/6.

    sollte ich weiter so machen? oder 12/10/8? oder 3x6-8? oder 3x10? könnt ja einfach ma posten was ihr für das beste haltet. von 3x6-8 hab ich bisher die finger gelassen weil ich ja erst 8 monate trainiere und noch jung bin.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MidEastBoy, 01.06.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Angesichts deines Alters würde ich Wdh. im Bereich von mind. 20Wdh wählen.
     
  4. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    naja ich hab über ein halbes jahr mit 15 wiederholungen trainiert und denke ich könnte das mal senken.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    In deinem Fall ist nicht die Trainingserfahrung entscheidend, sondern dass dein Körper noch nicht für die Belastung mit den hohen Gewichten bereit ist. Ich würde dir auch empfehlen, weiterhin bei Kraftausdauer zu bleiben.
     
  6. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    aber gewöhnt sich der körper mit der zeit nich daran? und ich weiß nich obs ne rolle spielt aber ich bin schon ausgewachsen.
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das Längenwachstum mag zwar abgeschlossen sein, aber der Stützapperat passt sich immer erst NACH einem Wachstumsschub an. Dies dauert ca 6 Monate, bis der Stützapperat sich grössenmässig angepasst hat, danach muß er sich erst stabilisieren. Daher würde ich auch weiter dazu raten, Kraftausdauer zu machen.

    Wie hast du festgestellt, dass du ausgewachsen bist?
     
  8. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    der orthopäde meinte meine wachstumslücken wären geschlossen.
     
  9. #8 Ayersrock07, 02.06.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    das ist zwar schon mal gut, aber das bedeutet noch lange nicht, dass der Bewegungsapparat ausgewachsen ist. Wenn du dem zu wenig Zeit gibst sich an die Körpergröße und die Gewichte ( :arrow: doppelte Belastung) anzupassen, läufst du Gefahr ihn dauerhaft zu schädigen.
     
  10. #9 king_kralle, 02.06.2008
    king_kralle

    king_kralle Newbie

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    wie willst du denn ausgewachsen sein?? man wächst doch bis 21??!?! :confus:
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Ayersrock07, 02.06.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    naja, das ist so eine Obergrenze, mit 21 sollten die letzten Wachstumsvorgänge abgeschlossen sein.

    Wenn man dem Körper aber nach dem Schließen der Wachstumsfugen, n halbes Jahr Zeit gibt und dann nochmal n halbes Jahr um sich an das Training zu gewöhnen, sollte das passend sein.
    Aber nichtmal das machen die meisten.

    Wenn schweres Training vor 21 schädlich wäre, dann müssten diverse Leute in meinem Bekanntenkreis am Zahnfleisch daher kriechen :baeh:
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das Wachstum KANN bis ca 21 Jahre erfolgen, aber es gibt auch Fälle, in denen man mit 15 schon ausgewachsen ist.
     
Thema:

Wiederholungen

Die Seite wird geladen...

Wiederholungen - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?

    Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?: Hi Leute, ich habe mich ja schon vorgestellt, bin 43 Jahre und fange (wieder) mit Krafttraining und Muskelaufbau an. Ich verstehe hier einige...
  2. Bi-Trizeps Übung - zu viele Wiederholungen - Gelenke

    Bi-Trizeps Übung - zu viele Wiederholungen - Gelenke: Man soll ja nur wenige Wiederholungen für Muskelwachstums machen. Aber was wenn man viele Wiederholungen schafft, aber das Gewicht nicht erhöhen...
  3. Kompletter Neuling - Wiederholungen, Sätze, Ernährung?

    Kompletter Neuling - Wiederholungen, Sätze, Ernährung?: Hallo, wie im Betreff schon geschrieben: Ich bin ein kompletter Neuling. Zuerst zu mir: Ich heiße Kai und bin 25 Jahre jung. Ich habe keinerlei...
  4. weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg?

    weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg?: Hallo Leute, ein Kumpel aus meinem Betrieb hat mir letztens erzählt, man würde mehr Muskeln aufbauen wenn man weniger Wiederholungen, aber mehr...
  5. wiederholungen

    wiederholungen: hi ich gehen seit einiegen wochen ins fitnesstudio und hab mal ne frage: mein trainer im studio meinte ich soll 3 *15 wiederholungen machen....