Wiederholungen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von chipo, 03.05.2010.

  1. chipo

    chipo Newbie

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin komplett neu hier und habe schon eine Frage :). Ich lese z.b.:

    doch was heißt das nun genau? Heißt das nun 15 mal Rückenstecken dann 30 sekunden pause und dann nochmal 15 mal Rückenstrecken? Oder heißt das nun, dass mal 2mal Rückenstecken macht dann 30 Sekunden Pause und dann wieder 2mal Rückenstecken und das 15 mal? Dann ist ncoh die Frage was ist hier mti eier Einheit gemeint? Was ist hier nun Zirkeltraining und wie läuft das ab?

    Danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Eine Einheit heißt beim 3erSplit zB:
    Trainingseinheit 1 machst du montags: Beine Bauch Waden
    Trainingseinheit 2 machst du mittwochs: Rücken Nacken Trizeps
    Trainingseinheit 3 machst du samstags: Brust Schultern Bizeps

    Sätze sind zum Beispiel:
    6x12Wiederholungen Kniebeugen

    Also machst du im ersten Satz 12 Kniebeugen
    Im zweiten Satz auch 12 Kniebeugen
    Im dritten...
    Im vierten...
    Im fünften...
    Im sechsten Satz noch einmal 12 Kniebeugen.

    Also hast du 6Sätze á 12Wh Kniebeugen gemacht.
    Zwischen jedem "Satz" macht man 30sek-3min Pause.
    Kommt drauf an was für Gewicht bewegt werden muss.

    Wobei "Sätze" theoretisch egal sind. Hauptsache viele Gesamtwiederholungen! Also von mir aus auch 12x3 Wiederholungen... Dafür viel Gewicht. ;)

    Kommt immer drauf an. Zum Beispiel habe ich früher 4x12Klimmzüge gemacht. Jetzt mache ich 10x5Klimmzüge dafür mit 17.5kg Zusatzgewicht, und es setzt viel besser an! :mrgreen:

    Also viel Spaß beim Training und hier im Forum. Bei Fragen einfach melden!

    :)


    Edit:
    Sorry, habe ich fast vergessen... Eine niedrige Wiederholungszahl und sehr hohes Gewicht sollte am Anfang vermieden werden. Besser erst locker anfangen um sich ans Training und die Ausführungen zu gewöhnen.
     
Thema:

Wiederholungen

Die Seite wird geladen...

Wiederholungen - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?

    Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?: Hi Leute, ich habe mich ja schon vorgestellt, bin 43 Jahre und fange (wieder) mit Krafttraining und Muskelaufbau an. Ich verstehe hier einige...
  2. Bi-Trizeps Übung - zu viele Wiederholungen - Gelenke

    Bi-Trizeps Übung - zu viele Wiederholungen - Gelenke: Man soll ja nur wenige Wiederholungen für Muskelwachstums machen. Aber was wenn man viele Wiederholungen schafft, aber das Gewicht nicht erhöhen...
  3. Kompletter Neuling - Wiederholungen, Sätze, Ernährung?

    Kompletter Neuling - Wiederholungen, Sätze, Ernährung?: Hallo, wie im Betreff schon geschrieben: Ich bin ein kompletter Neuling. Zuerst zu mir: Ich heiße Kai und bin 25 Jahre jung. Ich habe keinerlei...
  4. weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg?

    weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg?: Hallo Leute, ein Kumpel aus meinem Betrieb hat mir letztens erzählt, man würde mehr Muskeln aufbauen wenn man weniger Wiederholungen, aber mehr...
  5. wiederholungen

    wiederholungen: hi ich gehen seit einiegen wochen ins fitnesstudio und hab mal ne frage: mein trainer im studio meinte ich soll 3 *15 wiederholungen machen....