wieviele wiederholungen?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von L3pwn, 16.05.2008.

?

wie sollte ich eurer meinung nach vorerst trainiern?

  1. erstmal 6-8 wiederholungen, später definieren

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 10~ Wiederholungen durchgehend

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 12-15 Wiederholungen durchgehend

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. egal

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. L3pwn

    L3pwn Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    vorerst: ich bin bald 16 jahre alt, bin aber schon ausgewachsen.
    ich habe jetzt knapp 8 monate lang 3 mal in der woche den ganzen körper trainiert. vor kurzem hab ich mit nem 6er-split angefangen. da ich von meiner statur her sowieso etwas breiter gebaut bin trainier ich immer mit 12-15 wiederholungen. allerdings will ich schon noch n bisschen was raufbekommn aber nich wie son fleischklops aussehn. jetzt ist meine frage obs sinnvoller ist erstmal mit 6-8 wiederholungen zu trainiern bis ich mehr drauf hab und dann zu definiern oder durchgehend mit 12-15 wiederholungen weitertrainiern oder etwas dazwischen.
    danke im voraus,
    L3pwn
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 16.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Wiederholungszahl hat nichts mit Aufbau oder Definieren zu tun. Aufbau oder Definitionsphase hängt einzig von der Ernährung ab.

    Wie dein 6er-Split aussieht würde mich aber sehr interessieren.

    Eine Defi wäre bei deinem extrem hohen KFA aber dringend anzuraten!!
     
  4. L3pwn

    L3pwn Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hmm

    aber sagt man nicht dass man wenn man mehr masse kriegen will wenig wiederholungen machen sollte?
     
  5. #4 Anonymous, 16.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne, wenn man mehr Masse haben will, muss man mehr essen.

    Von der Wdh.-Zahl hängt ab, welche Muskelfasern trainiert werden, weshalb alle Wdh.-Bereiche abgedeckt werden sollten, entweder periodisch (Max-Kraft, Hypotrophie, Kraftausdauer-Phase...) oder noch besser gleichzeitig (Hatfield).

    Personen mit einem hohen Anteil an Roten Muskelfasern wachsen im Bereich von 6 Wdh. zum Beispiel kaum, sondern eher bei 15-20 Wdh.
     
  6. L3pwn

    L3pwn Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kfa

    ja weil du meintest dass ich nen extrem hohen kfa hab hab ich nochma gemessen weil die letzte messung noch vor nem jahr war und mit ner wage die nur elektroden an den füßen hatte. die messung mit der guten wage ergab 13.0 ^^ was is hypotrophie? was ist hatfield? wie finde ich raus was für muskelfasern ich hab?

    EDIT: mein 6er-split sieht in etwa so aus:

    Montag:
    Brust + Trizeps

    Dienstag:
    Rücken + Bizeps

    Mittwoch:
    Beine + Schultern/Nacken

    Donnerstag:
    siehe Montag

    Freitag:
    siehe Dienstag

    Samstag:
    siehe Mittwoch

    wobei ich bauch immer 1x3 sätze mach.
     
  7. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    also ich finde einen 6er split zu übertrieben. da wirst bald mal ins übertraining kommen. da kannst dir sicher sein.

    und das mit den muskelfasern findest nur durch probieren raus.
     
  8. #7 Pullface, 16.05.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich würde sagen dass du mit deinem Alter erstmal , egal ob Masse , Defi oder sonst irgendwas lustiges , mit min 20 wdh trainierst ! Und den Trainingsplan solltest du vielleicht auch nochmal etwas überdenken :roll:
     
  9. #8 Anonymous, 16.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du bist 16 und machst einen 6er Splitt!Aubacke,den machen nicht mal richtige Profis!

    Dazu trainierst du jede Muskelgruppe 2x in der Woche.Das geht voll in Richtung Übertraining.Dazu wird der Bizeps noch als Synergist beim Rücken sowie der Trizeps beim Bankdrücken mit bearbeitet.

    Ich würde dir zu einen 4 Splitt raten!
     
  10. #9 Anonymous, 16.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist kein 6er-Split, das ist ein doppelt ausgeführter 3er-Split, mit dem verbreiteten Schulter/Bein Problem.
     
  11. #10 Anonymous, 16.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Verlesen :baeh:
    Trotzdem würde ich auf den 4er schwören!
     
  12. L3pwn

    L3pwn Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    4er-split

    wie sieht eurer meinung nach dennn guter 4er-split aus? und was sind die vorteile davon gegenüber meinem trainingsplan?
     
  13. #12 Anonymous, 16.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier ist ein empfehlenswerter 4er-Split.

    Im Moment fehlt dir die Regeneration, weil du alle Muskeln mit der Intensität eines Splits zweimal wöchentlich trainierst. Auch fehlt die Regeneration für's ZNS.

    Dieser 4er-Split hat den Vorteil dass jede der 4 großen Muskelgruppen an einem eigenen Tag trainiert wird. In deinem jetztigen 3er-Split trainierst du noch die Schultern nach den Beinen, was auf keinen Fall zu empfehlen ist.
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Alucard<3, 16.05.2008
    Alucard<3

    Alucard<3 Hantelträger

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödental
    des hieße ich hab nicht viele...ich hab damals nämlich des trainieren (fälschlicher weise, da mirs keiner gesagt hat) mit 6-8 wdh angefangen und es hat sehr gut angeschlagen...teilweise zu gut...siehe schwangerschaftsstreifen an meinen armen, brust und nacken..
     
  16. L3pwn

    L3pwn Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ja ich hab auch n paar schwangerschaftsstreifen am bizeps. das hatte ich allerdings schon vorher n bisschen nur durchs training hats sich verstärkt. ich glaub das liegt aber auch einfach daran dass meine haut nich sehr dehnbar is.
     
Thema:

wieviele wiederholungen?

Die Seite wird geladen...

wieviele wiederholungen? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele wiederholungen beim masseaufbau???

    Wieviele wiederholungen beim masseaufbau???: Wie viele wiederholungen sollte ich machen hab gehört 6 bis 8??!!!!
  2. Wieviele Übungen und Sätze sollte ein GKP beinhalten?

    Wieviele Übungen und Sätze sollte ein GKP beinhalten?: Hi Leute, wollte mal wissen,wieviele Übungen mit wie vielen Sätzen pro Muskel gemacht werden sollten?! Habe 1 Jahr unregelmässig nach einem...
  3. Wieviele Sätze?

    Wieviele Sätze?: Also ich praktiziere es folgendermasen: 3 Sätze a 7-10 Wdhs (mit maximalen Kilos) wär es besser 4 oder 5 sätze zu absolvieren?
  4. Hilfe, wieviele Sätze sind gut....

    Hilfe, wieviele Sätze sind gut....: Hallo Leute ich habe vor einige Wochen mein Trainingsplan hier gepostet, hab gute Kommentare bekommen, Ziel Muskl.Aufbau Hier mein...
  5. Brust und Schultertraining: Wieviele Sätze?

    Brust und Schultertraining: Wieviele Sätze?: Hallo, trainiere nach einem 4er Splitt, mittwochs sind genannte Gruppen dran. BD-KH: 5 Sätze Fliegend: 4 Sätze Frontheben: 3 Sätze...