WKM-Plan Brust Ergänzung

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von ace, 15.02.2011.

  1. ace

    ace Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo Leute,
    nach ca einem halben jahr Pause habe ich jetzt wieder begonnen zu trainieren - wie vorher auch mit einem leicht veränderten WKM-Plan.
    Dabei ist mir auch wieder aufgefallen das mein Brustwachstum dem der restlichen Muskeln recht weit hinterherhinkt.
    Meine Idee wäre nun die TE die Bankdrücken beinhaltet, mit Fliegenden zu ergänzen, also:

    TE 1: Kniebeugen, Bankdrücken, Fliegende, Nackenziehen
    TE 2: Kreuzheben, Klimmzüge, Military Press, Crunches

    Macht das Sinn? Wenn ja, in welcher Reihenfolge? Erst Fliegende oder erst Bankdrücken?

    danke im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Booster, 15.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Wenn du es unbedingt reinpacken willst, würde ich dir folgende Aufteilung ans Herz legen:

    TE1: Kniebeugen, Bankdrücken, Rudern
    TE2: Kreuzheben, Schulterdrücken, Klimmzüge, Fliegende

    Aus dem Grund, weil bei TE2 der Brustmuskel nciht so intensiv belastet wird, wie bei TE1. GEnerell würde ich aber sagen, dass du mit solch einem Urteil abwarten solltest. Vll denkst du, dass sie nicht wächst, aber vielleicht wächst sie schon so schnell sie kann =P
     
  4. ace

    ace Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir da schon relativ sicher, weil ich vor der Pause schon ca ein Jahr nach dem WKM-Plan trainiert habe und die Brust da schon nicht so richtig wollte.
    Führt das nicht zu einer Überbelastung der Brustmuskeln wenn sie in beiden TE´s beansprucht werden? Ich trainiere immer etwa im 2-Tages-Rhytmus
     
  5. #4 Booster, 15.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Du könntest auch versuchen, beim BD die Stange etwas breiter zu greifen.
    Das mit der Überbelastung musst du selbst rausfinden, doch wenn du Muskelkater hast, sollte ein Wachstum stattfinden, auch wenn dieser nicht erforderlich ist. :mrgreen:

    Und noch etwas: Nach einem Jahr training mit dem selbe ´n PLan wird es mal Zeit, ihn zu ändern. Das könnte ein weiterer Grund für die stockenden erfolge sein.
     
  6. #5 LBgPumper, 15.02.2011
    LBgPumper

    LBgPumper Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hofheim
    Ich würde dir vorschlagen Dips statt Schulterdrücken auszuführen.

    MfG
    LBgPumper
     
  7. ace

    ace Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    mit welcher begründung?

    danke @ booster
     
  8. #7 Booster, 15.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Mit Schulterdrücken trainierst du die Schulter viel mehr als mit Dips und da diese Übung für die schulter gedacht ist, wäre das nciht vorteilhaft. Außerdem verfolgt WKM ein bestimmtes Trainingsprinzip, wodurch du Dips und Schulterdrücken nicht tauschen kannst
     
  9. #8 Matze1985, 15.02.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn mich mit dem WKM nicht aus, daher meine Frage: Wieviele Sätze und Wdh pro Satz werden angestrebt?
     
  10. #9 Booster, 15.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    8-12Wdh bei 3Sätzen+ Aufwärmsatz (in der Regel)
    Kann aber trotzdem variiert werden
     
  11. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Kann auch als Kraftausdauer probiert werden. :-)
    Würde dir vllt. auch empfehlen mal 4 Sätze BD zu machen :-)
     
  12. #11 Matze1985, 16.02.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Der ist doch hauptsächlich für Anfänger gedacht, oder?

    Bei mir persönlich gilt eher "viel hilft viel". Daher würd ich mit dem Plan nicht wirklich weit kommen. Eventuell sollte der TE zu nem Split wechseln, wenn die Brust nicht anspringt.
    Da kann dann mit 3 Übungen gearbeitet werden pro großer Muskelgruppe. BD, Schrägbank und Dips / Überzüge z.B.
     
  13. ace

    ace Newbie

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    werde mal bisschen rumprobieren, danke für eure hilfe
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Teutonic, 17.02.2011
    Teutonic

    Teutonic Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also normal merkt man ja mindestens am Tag später ob die Brust gut trainiert wurde (leichte Erschöpfung, Muskelkater). Wenn dies nicht der Fall ist, und du denkst, dass du die Brust wieder so stark belasten könntest, dann war wohl die Belastung am Trainingstag nicht ausreichend. Also entweder mehr Gewichte draufpacken und/oder Technik überprüfen/überarbeiten oder eine weitere Übung für die Brust dazumachen wie Dips, Fliegende oder Überzüge. Ich mache auch WKM und nehme bei der TE2 noch Dips am Ende dazu, dass wird schon keine negativen Folgen haben, wenn man den WKM, sofern man sich nicht ausgelastet fühlt, um eine Übung erweitert.
     
  16. #14 Matze1985, 19.02.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du probierst, könntest du mal versuchen Dips 2 mal die Woche zu trainieren. Am Brusttag und dann am Trizeps Tag wenn das an zwei verschiedenen Tagen liegt.
     
Thema: WKM-Plan Brust Ergänzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wkm plan wenig brust

    ,
  2. wkm plan

    ,
  3. wkm plan dips

    ,
  4. dips als wkm ergaenzung
Die Seite wird geladen...

WKM-Plan Brust Ergänzung - Ähnliche Themen

  1. Wkm-Plan mit leichter Veränderung

    Wkm-Plan mit leichter Veränderung: TE1: -Kniebeuge: 4x6 -Bankdrücken:3x8 -Schrägbanckdrücken:3x8 -LH-Rudern-UG:3x8 -Vorgeb.Seitheben oder Reverse Flys (kabelzug) TE2: -Kreuzheben...
  2. WKM-Plan sinnvoll?

    WKM-Plan sinnvoll?: llo erstmal, also erstmal was zu mir: -16 Jahre -184cm -73kg -2800kcal tägl(seit.3 Wochen davor Defizit) -Training seit 6 Monaten -Kraftwerte:...
  3. WKM-Plan

    WKM-Plan: Hallo zusammen, ich machs kurz und knapp. Ich hab nachdem ich lange Zeit beim Training pausiert hab (1 Jahr), nun wieder angefangen zu...
  4. WKM-Plan

    WKM-Plan: Nachdem ich nun ewig einen 3er-Split trainiert habe und irgendwie nicht so recht weiterkomme, habe ich mich nun für einen GK-Plan nach WKM...
  5. Untere Brust

    Untere Brust: Hi Leute, ich mal wieder. Ich hab mich gefragt, wie wichtig die "negativen" Übungen für die nntere Brust sind. Ich mache alle Übungen wie Ihr...