Zink nicht gleich Zink?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von ley, 16.04.2008.

  1. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    mahlzeit männer!

    ich hab gestern mit nem alten schulkollegen gequatscht. der trainiert schon über 10 jahre. da sind wir eben auf testo zu sprechen gekommen. er hat schon einige kuren gemacht. etc. etc.

    da hat er mir eben gesagt das er während einer kur mal das falsche Zink genommen hat? gibts da unterschiede? ist zink nicht gleich zink?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erstens isses glaube ich das falsche Unterforum für deine Frage.

    Und zweitens ist Zink gleich Zink, kann sein das man ihm anderen Müll untergejubelt hat. Gepresstes Mehl vielleicht!!!! :mrgreen:
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    wieso?

    zink ist doch ein nahrungsergänzungsmittel.

    hab ich mir doch gedacht. hat mir irgend was von 4 verschiedenen zink sorten erzählt. *gggggg*
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Zink ist ein normales Supplement, also passt das Unterforum schon.
     
  6. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    VIER verschiedenen Zinksorten ist GUT!!!!! HIHIHIHI :mrgreen: :mrgreen:

    1. Zinkisolat
    2. Zinkkonzentrat
    3. Zinkmehrfachkonzentrat und
    4. Zink enentat

    wa? LOL aber dit is n Witz, hoffe das weiss jeder........ :cool:
     
  7. #6 Anonymous, 16.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist kein Witz, es gibt verschiedene "Zinks". Sie unterscheiden sich darin wie schnell, gut und gleichmäßig sie aufgenommen werden. Das beste ist Zink Chelat. Die gleichmäßigte Zufuhr gibt es bei der Firma Nature's Plus. Weiß aber nicht mehr welche Firmen in der Studie überhaupt vorkamen, aber das Chelat von NP hatte auf jeden Fall "gewonnen".
     
  8. Gootze

    Gootze Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0

    lol ich würd nur antworten wenn du es weißt, es gibt soweit ich weiß 3 und ich nehm auch gezielt das was nuclear erwähnt hat, nicht ieins
     
  9. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na gut, nun wollen wir mal die Chemie ins Spiel bringen. Nun wissen wir ja das Zink ein Element ist, das bedeutet es gibt nicht verschiedene Zinksorten. Was es wohl gibt, auch nach euren Beschreibungen, sind wohl unterschiedliche Verbindungen. Zusätze an dem das Zink gebunden wird. Diese Zusätze haben aber nix mit dem Zink an sich zu tun sondern sind Zusätze die dem Körper helfen das Zink schneller zu transportieren, oder sonst was damit anzustellen. Zu behaubten das es verschiedene Zinksoten gibt, ist einfach Falsch.

    Das wäre ja so das es auch unterschiedliches Eisen gibt für den Körper. Eisen ist Eisen wird nur an bestimmte Zusätze gebunden. Bleibt dennoch Eisen. Bin zwar kein Chemiker, kenn mich da aber recht gut aus. Wollen wir uns darauf einigen? :-)
     
  10. #9 Anonymous, 16.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, stimmt so. Aber die Bindung ist so entscheidend, dass der Aspekt einfach zu erwähnen ist. Wenn ich mir ausversehen Gluconat kaufe, dann würde ich auch sagen: "Mist, ich habe jetzt das falsche Zink gekauft".
     
  11. #10 Anonymous, 16.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was versprichst du dir von einer Zinksupplementation wenn du keine Roids nimmst?
     
  12. #11 Anonymous, 16.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Verbessert die Leistung des Immunsystems und ebenso das Hautbild. Bis zu 50g/Tag auch für Naturals ein gutes Supplement und in diesen Dosierungen kostet es auch nur sehr wenig. :ok:

    Soll außerdem die Wundheilung beschleunigen habe ich mal gelesen...
     
  13. #12 Beining, 17.04.2008
    Beining

    Beining Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Si Senor!
     
  14. #13 faithless, 17.04.2008
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Verbesserung des Hautbilds ist zu vernachlässigen laut Hautarzt.
    Würde das niemandem empfehlen der keine Roids nimmt. Gibt doch in genug Lebensmitteln Zink. Dann doch lieber von dem Geld ins Solarium gehen :biggrin:
     
  15. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und 50g für jemanden der nicht Stofft isn bissl viel oder?
     
  16. #15 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es stellt die maximale Grenze da. Ich nehme ca. 25g/Tag und nein, das ist nicht nur für Stoffer. Bei manchen verändert sich das Hautbild bei manchen nicht, es ist kein Wundermittel. Die positiven Wirkungen sind aber nachgewiesen, vorausgesetzt natürlich man nimmt nicht zu viel und für ca. 15 Euro/Jahr gibt es glaube ich kein Solarium. Ok die Rechnung war jetzt für 20-25g/Tag :wink: Das wäre aber auch die Menge die ich empfehlen würde.
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich nehme so 5g am Tag, aber das auch nur weil ich es mal genommen habe und festgestellt habe, das dadurch meine Pickel verschwinden..........ich find 25g zu viel, aber muss jeder selber wissen........ :-)
     
  19. #17 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja man muss es auch etwas anpassen. Eine Zeit lang habe ich ja Glucosamin genommen und heutzutage wird ja immer alles zusammengebatscht und darum war da auch Zink drin und in der Zeit hab ich noch etwas weniger genommen. Also von "Nebenwirkungen" habe ich erst ab 50g Dosierungen bei Naturals gehört und Vergiftungserscheinungen gibt es natürlich erst jenseits der 100g. Absolut ungefährlich, aber wie bei jedem Supp muss man sich natürlich fragen, ob man es wirklich braucht.
     
Thema: Zink nicht gleich Zink?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zink gibts verschiedene sorte?

Die Seite wird geladen...

Zink nicht gleich Zink? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Gainer? Zink?

    Welcher Gainer? Zink?: Hallo Zusammen, Momentan bin ich in der Berufsschule (4mal die Woche 3 Stunden Sport). Dazu trainiere ich paralell 3x die Woche + evtl einmal...
  2. Zink

    Zink: Hi, habe grade mal ein bisschen nach Zink und seinen Auswirkungen aufs Muskelwachstum etc gegoogelt. Ich habe mehrfach gefunden dass es sich...
  3. Magnesium/Zink

    Magnesium/Zink: Ich habe gehört, dass Magnesium und Zink Muskelkaterhemmende Eigenschaften haben und wollte fragen, wenn ich mir Mg und Zn als Supps/Tabletten...
  4. chrom und zink als kur?

    chrom und zink als kur?: hallo ich bin leider ein bisschen verwirrt, da ich mir gerne eine chrom und zink nahrungsergäntung holen würde, da ich gehört habe dass man als...
  5. 100mg Zink zu viel?

    100mg Zink zu viel?: Hab mir Zink gekauft, 100mg pro Tab. Zu viel? Lieber halbieren? Was kann denn passieren, wenn man zu viel nimmt? Leberschäden?