Zu perfektionistisch + Überfragt

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von J0k3r, 31.10.2014.

  1. J0k3r

    J0k3r Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    leider habe ich die "Eigenart" am Anfang immer zu viel zu wollen und oft fang ich dann erst gar nicht an, weil es mir über den Kopf wächst. So auch bei meinem Vorhaben Fett abzubauen und Muskel aufzubauen. Wenn ich hier so im Forum lese, kommen immer mehr Sachen die ich nicht kenne und mir dann denke "ja das musst du natürlich auch beachten"... Sprich BCAAs, EAAs etc. etc.. Ist das alles am Anfang schon wichtig für mich oder sind das dann eher die Sachen für die fortgeschrittenen "Experten", um auch den letzten Prozent Power aus dem Körper zu kitzeln?

    Ich weiß ja nicht wie der Rest hier angefangen hat. Darum meine Frage:

    >> Ist es für mich als Anfänger wichtig auf solche Sachen wie BCAAs und EAAs vor und/oder nach dem Training zu achten und alle 3 Std. 30-60 g Eiweiß zu mir nehmen und was ich nicht noch alles hier gelesen habe <<

    Das ist eine Flut von Informationen und ich weiß nicht was für mich jetzt relevant ist um anzufangen ohne nach 4 Wochen oder so zu merken "Das war alles für die Katz" - Weil ich dies und das nicht beachtet habe....

    Oder reicht es erst mal aufs Kaloriendefizit zu setzen. Dabei meinen Plan durchzuziehen und gesunde Ernährung mit Rücksicht auf genug Eiweiß nach dem Sport um den Muskelaufbau zu unterstützen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tazuro94, 31.10.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Priorität:

    1. richtige Technik bei den Übungen.
    2. Kalorienüberschuss / -defizit. Darüber regelt sich einfach dein gesamter Körperaufbau.
    3. Reichlich Eiweiß und Vitamine, damit das Eiweiß verwertet werden kann und sich der Muskelquerschnitt vergrößert.
    4. Genug Regenerationszeit für deine Muskeln (ein wenig darauf achten, dass du mindestens 6 Stunden schläfst und den selben Muskeln innerhalb der nächsten ~48 Stunden nicht zu stark belastest).

    Wenn du ein wenig aufs Timing achten willst dann wäre Whey-Protein mit Dextrose nach dem Training nicht schlecht um deinen Glykogenspeicher wieder aufzufüllen und deine Muskeln mit genügend Baustoffen zu versorgen und Abends Casein-Protein (im Magerquark erhalten), damit dein Körper auch während der Nacht mit genügend Nährstoffe versorgt ist. Das steht zunächst aber an 2. Stelle, beachte erstmal die oben genannten 4 Punkte.

    Könnte sein, dass ich etwas vergessen habe, korrigiert mich! :roll:
     
  4. J0k3r

    J0k3r Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wie siehts bzgl. Essen vor dem Training aus?

    Manche schwören auf die halbe Banane weil die schnelle und langsame Kohlehydrate beinhaltet?! Woanders hab ich gelesen das das nichts bringt und die Speicher aus den Kohlehydraten am Tag vorher durch genug Nudeln etc. gefüllt werden sollten...


    Edit: Wenn ich jetzt Eiweißshakes zu mir nehme. Muss ich dann vorher genau wissen wie viel Eiweiß ich schon am Tag zu mir genommen habe, um einfach den fehlenden Rest zu mir zu nehmen oder wie viel sollte man nach dem Training nehmen?
     
  5. #4 tazuro94, 31.10.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ich nehme nach jedem Training immer 30g Whey, egal wie viel Eiweiß ich ansonsten zu mir nehme. Ob es was bringt oder nicht ist umstritten, mir schmeckt es aber von daher wird es auch nicht schaden. :ok:

    Man sollte nicht mit einem Hungergefühl trainieren, aber auch nicht mit vollem Magen. Ich versuche darauf zu achten 2-4 Stunden vor dem Training keine große Mahlzeit mehr zu essen, danach höchstens noch etwas Gemüse / Obst. Die Banane kannst du ruhig zu dir nehmen, beim Training helfen wird sie dir allerdings nicht, außer du redest dir selbst ein, dass sie es tut. :ok:

    €: Nach dem Training solltest du so oder so Kohlenhydrate + Eiweiß zu dir nehmen, von daher benötigt du auch nicht unbedingt einen Shake. Am genausten wäre es natürlich, wenn du dir genau ausrechnest, wie viel Eiweiß du benötigst, es abzählst und mit Shakes dann ausgleichst, ist aber im Anfänger-Bereich und vor allem im Kalorienüberschuss meiner Meinung nach nicht nötig.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zu perfektionistisch + Überfragt

Die Seite wird geladen...

Zu perfektionistisch + Überfragt - Ähnliche Themen

  1. überfragt

    überfragt: Hi! Bin 23 und trainier ung. seit 4,5 Jahren. Versuche jetzt seit ein 3 Monaten mein Bauchfett wegzukriegen, was gar nicht so einfach ist....