Zu viel joggen schlecht?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von Kasimir99, 02.11.2008.

  1. #1 Kasimir99, 02.11.2008
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich gehe letzte Zeit sehr viel joggen. meine Frage: Hindert das den Muskelaufbau sehr?

    Und verliere ich dadurch an Schnelligkeit zb. beim Sprint?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Philipp, 02.11.2008
    Philipp

    Philipp Hantelträger

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    An geschwindigkeit wirst du nicht verlieren auf keinen FalOft laufen stört das muskelwachstum nicht, wenn du genug isst. Wenn du aber zu wenig isst kann es passieren das du minimal muskelmasse verlierst.
    Denk ich mir jetzt mal...... :-)
     
  4. #3 Batista, 02.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Bei vernünftiger ernährung kann joggen sogar fördern,da du einer besser durchblutung hast in der zeit.
    Aber halt genung essen,da du beim joggen kcal verbrennst und diese ausgleichen musst!
     
  5. #4 Booster, 04.11.2008
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach

    Ich denke, dass man durchaus (wenn man nur joggt) wegen dem Joggen an Max. Geschwindigkeit verlieren kann. Warum? Wir haben 2 Muskelfasern, die schnellzuckenden, weißen Fasern (wichtig für max. Geschwindigkeit) und dii langsamer zuckenden roten fasern (Wichtig für langläufe) . Wenn du nur joggst und zum Ausgleich keine Srpintübungen oder so machst, kann es durchaus passieren, dass die weißen Fasern in Rote umgewandelt werden. ;)
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Letztlich ist das(wie fast alles) eine Frage der Dosierung.

    Joggen kann den Muskelaufbau behindern und dich auch langsamer machen, aber dafür mußt du das schon zieml. extensiv machen.

    Wohl dosiert ist es eher förderlich !
     
  7. #6 Batista, 05.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Ich gehe joggen,lange strecken,recht langsam(18 - 21 km)
    Ich gehe joggen,sehr schnell,kurze strecken(8 - 10 km)
    Mache HIIT-Training,somit dürfte ich alle Muskelfasern ansprechen denk ich^^

    Und natürlich Krafttraining!
     
  8. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    zuviel des guten ist immer schlecht! das trifft einfach immer zu!

    du sagst du joggst viel? wie viel schreibst du aber nicht! 2-3x die woche stellt absolut keion problem dar! 4x denke ich werden wir bei unseren traininsständen auch nicht mehrken! aber wernn du jeden tag läufst (auch längere zeit) kann sich das durchaus negativ auf den muskelwachstum auswirken! weil du beim ausdauertraining irgenbdwann auf porteine zurück greifst, die aber eigentlich zum muskelwachstum gebraucht werden.

    kannst dir aber helfen... erhöhe nach dem ausdauertraining deine proteinzuzfuhr! dann musst du dir keine gedanken machen!
     
  9. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @ Booster

    Wer hat dir denn erzählt, dass rote Fasern in weiße oder andersrum umgewandelt werden können... ist nämlich absoluter Quatsch.
     
  10. #9 Kasimir99, 06.11.2008
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    @Hanuta


    Woher weißt du das? Bist du dir da sicher?
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das ist so nicht ganz richtig, was du da sagst.

    Genaugenommen gibt es nämlich 3 Fasertypen. Der dritte Muskelfasertyp ist der Intermediärtyp (FTO), der in seinen Eigenschaften zwischen heller und dunkler Muskulatur angesiedelt ist. Es scheint so, dass sich gerade dieser Typ durch Training tendenziell in die eine oder andere Richtung beeinflussen lässt, auch wenn hier zu noch wenige bis keine aussagekräftige Untersuchungen vorliegen.
     
  12. #11 andy2000, 06.11.2008
    andy2000

    andy2000 Hantelträger

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Für mich ist joggen solange nicht abbauend bis meine Glykogenreserven völlig leer sind, da das normalerweise nach rund einer Stunde der Fall ist, gehe ich auch gerne mal eine Stunde joggen und um alle Fasern anzusprechen mach ich nen Dauerlauf(11kmh) mit Sprintintervallen. Pulsfrequenz halt ich da zwischen 70 und 85% der max Herzfrequenz.(Bei den Sprints nat nicht)
     
  13. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @ Andy82

    Den Fasertyp, den du beschrieben hast, macht soweit ich weiß nur einen ganz kleinen Anteil aus. Wenn ich mich noch richtig an Sport-Lk Theorie erinner machen die Fasern, die "wechseln" können noch nicht mal 5% aus. Der Rest ist genetisch bedingt.

    Man schaue sich doch nur mal 100m Sprinter.... gabs da schon einmal im Finale einen Weißen?! Weiß gar nicht, glaub aber nicht. Die haben einfach evolutionsbedingt mehr rote Fasern.
     
  14. #13 Kasimir99, 08.11.2008
    Kasimir99

    Kasimir99 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Und haben die dann auch evolutionsbedingt mehr weiße Fasern? Hast du nämlich schon mal nen weißen Marathonsieger gesehen oder nen 10.000 Meter läufer der Weltmeister wurde?

    Irgendwie haben die bestimmt bessere Gene zum laufen, aber das können doch eigentlich nicht die Muskelfasern sein.
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Der Anteil liegt etwas höher, so bei 15-25%. Aber auch die weißen Fasern können sich den roten annähern, anders rum ist das nicht möglich.
     
  17. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Das Thema "Faserumwandlung" wird nach wie vor kontrovers diskutiert.
    (ebenso wie die Thematik Hyperplasie)

    Die realitätsrelevante Umwandlung von Typ II generell(und dem Intermediärtyp besonders) in Typ I gilt als relativ gesicherte Erkenntnis, aber auch umgekehrt ist es in verschiedenen Experimenten schon nachgewiesen und alles andere als realitätsfern.

    Dennoch sollten wir das wohl noch eine Weile den Wissenschaftlern überlassen. :wink:

    ---

    Die ursprüngliche genetische Faserverteilung hat damit ja erstmal gar nichts zu tun, sondern ist ein Thema für sich.
     
Thema:

Zu viel joggen schlecht?

Die Seite wird geladen...

Zu viel joggen schlecht? - Ähnliche Themen

  1. Zu viel des Guten?

    Zu viel des Guten?: Moin zusammen, ich trainiere regelmäßig 2x die Woche hier in Dortmund( Freihanteln, THX etc.) und gleiche so meine sitzende Tätigkeit aus....
  2. Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA

    Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA: Hallo Leute, aufgrund eines Videos ist mir gerade die Frage aufgekommen wieviel ihr bei welcher Größe und KFA ihr wiegt. Der Typ im Video hatte...
  3. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  4. Zu viel Milch&Haferflocken?

    Zu viel Milch&Haferflocken?: Hi zusammen, Kann es in irgendeiner Form problematisch sein, wenn man pro Tag relativ viel Milch und Haferflocken konsumiert zusätzlich zu den...
  5. Vieles richtig und doch geht wenig

    Vieles richtig und doch geht wenig: Hi, das ist mal wieder einer dieser "warum-geht-bei-mir-nichts-posts", aber ich brauche leider eure Hilfe. Trainiere nun seit ca. 2 Jahre mal...