Zu viel Tiereisches Eiweiß? Körper übersäuert?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von beatsteaks, 03.12.2012.

  1. #1 beatsteaks, 03.12.2012
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    hallo zusammen,

    In letzter Zeit bin ich immer ziemlich müde und schlapp. Habe fast Stimmungsschankungen, ab und zu sogar etwas deppressive Stimmung.

    Das geht schon ein paar Monate so. Da ich seit Januar auf der Suche nach einem richtige Job war, hab ich meine Stimmung immer damit in Verbindung gebracht.
    Da ich aber auch sehr starke Probleme mit der Haut habe (Ausschlag, Juckreiz und Pickel am Hals) bin ich zur Kosmetikerin.

    Diese meinte es hängt damit zusammen, dass ich mehr tierisches Eiweiß zu mir nehme als mein Körper verarbeiten kann und somit einen erhöhten Bedarf an Vitamine, Mineralstoffe usw habe. Anscheinend ist in meinem Körper schon so viel Kaputt, dass ich den Bedarf nicht durch die Nahrung abdecken kann.


    Mein Körper ist also übersäuert. Aus diesem Grund hab ich auch oft einen schlechten Gemütszustand und seit ca einem Jahr starke Hautprobleme.

    Jetzt steck ich in der Zwickmühle. Regelmäßiges Krafttraining übersäuert ebenfalls den Körper. Jetzt hab ich aber erst seit ein paar Wochen begonnen richtig auf Masse zu trainieren. Einerseits sollte ich viel Essen, viel Kohlenhydrate, viel Eiweiß, viel gesundes Fett. Außerdem wurde mir empfohlen nicht nur nach dem Training ein Whey zu nehmen, sondern auch in der Früh.
    Auf der anderen Seite lebe ich aber sehr ungesund, wenn mein Körper damit nicht klarkommt, und wenn ich die ganze Zeit müde bin, kann ich auch nicht auf Masse trainieren...

    Was soll ich machen? Was würdet ihr mit empfehlen? Hatt schon jemand Erfahrung damit?
    Über Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bavaria, 03.12.2012
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    meinst du mit übersäöuert einen zu sauren säure base haushalt ?
     
  4. #3 Aburatsubo, 03.12.2012
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115

    Müsstest du dann nicht weniger zu dir nehmen ?
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Den Eiweißkonsum reduzieren heißt weniger Aminosäuren und daher ein nicht mehr so niedriger (->sauer) pH-Wert... Also wirkt das schon mal der Übersäuerung entgegen. Natürlich musste noch genug Eiweiß aufnehmen fürs Training damit du aufbaust, aber versuch so bei maximal 3g Eiweß / 1kg Körpergewicht zu bleiben.

    Dann supplementiere ergänzend Kalzium, Magnesium, Kalium etc.
    Und trink viel Tee! Wasser schadet auch nie. Am besten Leitungswasser, das ist in 98% der Fälle gesünder als das ausm Supermarkt.

    Mit den Tipps sollte der pH-Wert hochgehen und deine Übersäuerung gemildert oder sogar behoben werden.
     
  6. #5 beatsteaks, 04.12.2012
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    danke für die antworten!

    jap, das heißt ich hab einen sauren säuren-basen-haushalt.

    und ja ich müsste weniger zu mir nehmen, aber anscheinend reicht das nicht. Ich hab das letzte monat 2-3 die woche trainiert und wirklich darauf geachtet weniger eiweiß zu mir zu nehmen, als ich wirklich benötige und viel auf pflanzliche eiweiße zurückgegriffen. ich bin mir sicher, dass ich an manchen tagen sogar zu wenig zu mir genommen hab.
    Jeden Tag frisches Obst und Gemüse. und mindestens 3 liter wasser (aus der leitung) +1 liter bei sport.
    Außerdem hochwertige Präparate von Channoine Nobusan von meiner Kosmetikerin empfohlen. (ca. 150 Euro)

    und jetzt ist es nicht besser geworden, wenn nicht sogar schlimmer.

    Da ich jetzt vorhabe noch mehr auf eine Kohlenhydratreiche und Eiweißreiche Nahrung zu achten (2mal Eiweiß morgens Whey abends Kasein + Vitargo) um endlich an Gewicht zuzulegen, habe ich Angst, dass ich irgendwann krank werde. Es ist echt verdammt schwierig...

    @colin: wo bekomm ich diese supps am besten her?
     
  7. #6 Bavaria, 04.12.2012
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    fast überall

    ich würde mir bei sowas aber keinen rat von einer kosmetikerin holen frag lieber den hausarzt was man dagegen einnehmen kann
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Genau, Rossmann und so haben das günstig im Angebot. Da kann man meines Wissens nach nichts falsch machen.

    Und Bavarias Rat zum Arzt zu gehen würde ich folgen, so Wunderheiler und Kosmetiker sind manchmal nicht die richtigen Adressen weil sie nicht vom Fach sind und nicht studiert haben was sie nun an den Kunden oder den Patient weitergeben. :mrgreen:

    Und ich weiß dass PNS mit privaten/speziellen Fragen an Moderatoren unerwünscht sind weil die so schon immer genug zu tun haben mit Verschieben, Löschen und was auch immer, aber Ronnix hat mit Übersäuerung Erfahrungen! Kannst dich ja mal bei ihm melden und wenn er Zeit findet kann er dir sicher gut helfen.
     
  10. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Ich selbst war auch jahrelang stark übersäuert und behaupte, dass dies sehr viele andere auch sind. Vor allem durch unsere Ernährung und unser Training sind wir eben stark vorbelastet zu übersäuern.

    Ob du überhaupt und wie stark du übersäuert bist, kannst du selbst durch einen Urintest kontrollieren. Die Teststreifen mit dazugehöriger Kontrolltabelle bekommst du in der Apotheke.

    Falls du übersäuert bist, hast du bereits richtig reagiert. Viel trinken, bis zu 4-5 Liter Wasser pro Tag, sowie viel Obst und Gemüse. Zur Entsäuerung rate ich dir noch zu Basen Mineral Kapseln, die den Prozess der Entsäuerung unterstützen.
    Ich bekam diese hier von meinem HP empfohlen und war von der Wirkung sehr zufrieden:
    http://www.vitalabo.de/alle_marken/base ... apseln_lqa

    2 Packungen haben gereicht. Weiß aber nicht mehr wie die Dosierung war...
     
Thema: Zu viel Tiereisches Eiweiß? Körper übersäuert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krafttraining übersäuerung

    ,
  2. whey übersäuerung

    ,
  3. channoine nobusan eiweiß

Die Seite wird geladen...

Zu viel Tiereisches Eiweiß? Körper übersäuert? - Ähnliche Themen

  1. Zu viel des Guten?

    Zu viel des Guten?: Moin zusammen, ich trainiere regelmäßig 2x die Woche hier in Dortmund( Freihanteln, THX etc.) und gleiche so meine sitzende Tätigkeit aus....
  2. Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA

    Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA: Hallo Leute, aufgrund eines Videos ist mir gerade die Frage aufgekommen wieviel ihr bei welcher Größe und KFA ihr wiegt. Der Typ im Video hatte...
  3. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  4. Zu viel Milch&Haferflocken?

    Zu viel Milch&Haferflocken?: Hi zusammen, Kann es in irgendeiner Form problematisch sein, wenn man pro Tag relativ viel Milch und Haferflocken konsumiert zusätzlich zu den...
  5. Vieles richtig und doch geht wenig

    Vieles richtig und doch geht wenig: Hi, das ist mal wieder einer dieser "warum-geht-bei-mir-nichts-posts", aber ich brauche leider eure Hilfe. Trainiere nun seit ca. 2 Jahre mal...