Zuviel Fett?

Diskutiere Zuviel Fett? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Ernährung; Hallo zusammen, seit dem ich meine Ernährung tracke (1 Woche~) ist mir aufgefallen, dass ich zwar genügend KCAL und Eiweiß packe, aber zu wenig...

  1. #1 Lucifer, 10.04.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    Hallo zusammen,

    seit dem ich meine Ernährung tracke (1 Woche~) ist mir aufgefallen, dass ich zwar genügend KCAL und Eiweiß packe, aber zu wenig Kohlenhydrate aber zu viel Fett zu mir nehme.

    Alleine heute (09:16) habe ich bis 09:30 schon meine 79g Fett gegessen.
    Es gab zwei Scheiben Körnerbrot mit Frischkäse (ohne Geschmack) und Putenbrust Aufschnitt.
    Zum Snack nach dem Frühstück habe ich Büffelmozzarella und Cashewkerne.

    Ist das eher schlecht? Ich trainiere 3-4 in der Woche GK. Wenn das falsch ist, was sollte ich dagegen tun?

    VG Lucifer.
     
  2. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    157
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    wie sieht denn die ernährung im detail aus? was ist das konkrete ziel? ein erhöhter fettkonsum muss nicht immer zwingend schlecht sein.

    mfg
     
    Lucifer gefällt das.
  3. #3 Lucifer, 10.04.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    Naja, aktuell wiege ich 82kg, sollten schon bis zu 88-90kg werden.
    Ernährung im Detail ist eben immer 170g Eiweiß am Tag, ansonsten versuche ich viel Fisch zu essen und mehr Fokus auf Gemüse zu legen. Bananen und ein Apfel sind täglich sowieso Pflicht.
     
  4. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    157
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    sorry, aber damit kann ich leider nicht wirklich viel anfangen. was isst du genau, wieviel davon und wann? bei deinen daten hast du einen grundverbrauch von ca. 1800-2000kcal, je nach tagesaktivität kann das einen tagesgesamtverbrauch von bis zu 3000kcal oder mehr ergeben. und da solltest du mit einer sauberen ernährung ca. 200-300kcal darüber liegen.

    also: gesamtverbrauch ausrechnen, ernährung tracken und hier posten, dann sehen wir weiter.

    mfg
     
  5. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
  6. #6 Lucifer, 11.04.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    Als Beispiel gestern:

    6:45 Frühstück: 2x Körner Brot mit Frischkäse und Putenbrust frisch vom Metzger.
    Snack I : Büffelmozzarella 125g und Cashewkerne 40g
    Mittagessen: Großes mit Haferflocken paniertes Putenbruststeak mit italienischem Salat und Pestogemüsenudeln
    Snack II: 450g Bananen und ein Apfel, sowie 40g Cashewkerne
    Training, danach Eiweißshake mit Milch
    Abends: Chilliconkarne (Mais, Bohnen, Rinderhackfleisch) mit viel Joghurt, großer Salat und Ciabatta
    Snack III: eine Banane und Eiweißshake mit Milch


    Das als Beispiel von gestern.
     
  7. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    157
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    bitte ergänzen.
     
    Lucifer gefällt das.
  8. #8 Lucifer, 11.04.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    6:45 Frühstück: 2x Körner Brot mit Frischkäse und Putenbrust frisch vom Metzger. -> insgesamt ca. 80g frischkäse und zwei große Scheiben, weiß nicht wievi3el Gramm das sind.

    Snack I : Büffelmozzarella 125g und Cashewkerne 40g

    Mittagessen: Großes mit Haferflocken paniertes Putenbruststeak mit italienischem Salat und Pestogemüsenudeln. -> Portion in der Kantine. Ich weiß nicht wie ich das messen oder wiegen soll. jeweils 1/2 von einem großen Teller Nudeln und Salat, Schnitzel oben drauf, keine Soße.

    Snack II: 450g Bananen und ein Apfel, sowie 40g Cashewkerne

    Training, danach Eiweißshake mit Milch -> 300ml Milch 30-40g Pulver

    Abends: Chilliconkarne (Mais, Bohnen, Rinderhackfleisch) mit viel Joghurt, großer Salat und Ciabatta. -> Ein Suppenteller voll (groß) Chilli, 250g 1,5gramm Fett Joghurt, zwei Scheiben Brot und eine mittelgroße Salatschüssel Salat mit Paprika, roten Zwiebeln, Zirtrone und Blätter.

    Snack III: eine Banane und Eiweißshake mit Milch -> 300ml Milch 30-40g Pulver


    Hoffe das reicht um ungefähr zu sagen wie sinnvoll ich mich als Trainingsanfänger ernährt habe. Danke für die Hilfe !!
     
  9. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Sry aber das ist viel zu ungenau um da irgendetwas brauchbares zu zu sagen...schon die scheiben brot unterscheiden sich selbst beim supermarkt teilweise um 60 kcal, abhängig von größe und zusammensetzung, wieviel putenbrust steht da nicht, kantine steht gar nichts, chili steht auch nix weil es auch da sehr auf die zusammensetzung ankommt...

    klick doch mal auf meinen link oben und berechne deinen gesamtkalorienverbrauch. dann trackst du mal 2,3 tage, gerne am wochenende wo du deine mahlzeiten bestimmen kannst, selbst deine ernährung zb mit myfitnesspal und dort siehst du dann die makros und die kcal die du täglich vertilgst und kanst schon sehen ob das passt oder nicht.
    ohne deinen gesamtverbrauch zu berechnen können wir dir auch keinen ernährungsplan raten, da dort zu viele faktoren unklar sind...tägliche bwegung, arbeit, weg zu arbeit, selbst treppenstufen zu hause etc.

    mach das mal und dann helfen wir gern weiter.
    vG
     
    Lucifer und amano gefällt das.
  10. #10 Lucifer, 15.04.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    Mein Gesamtkalorienbedarf liegt bei ca. 3000kcal am Tag. Das ist ungefähr der MIttelwert aus 7-8 Rechnern.
    Ich weiß leider nicht, wie ich eine Putenbrustscheibe tracken kann oder weiß wieviel Gramm mein Kantinenessen ist. Da ist auch keine Waage und die Köche können mir auch keine Auskunft geben. Die Scheiben Brot sind vom Bäcker die mein Vater gekauft hat.

    Ich benutze bereits einen Tracker und komme jeden Tag auf mind. 3000kcal am Tag bzw. mehr, wenn ich trainieren war.
    Bei meinem Thread / Frage geht es darum, ob ich bei 140g Fett am Tag, zu fettreich ernähre. Dabei komme ich ca. nur auf 250g kcal am Tag. Der Eiweißgehalt liegt bei 190g ~ Durchschnittlich. Mein Essen tracke ich mit "food".

    Ich würde sehr gerne genauer sein, aber ich weiß leider nicht wie. Ich mache mir nur Gedanken, dass ich mich zu fettreich ernähre, ohne Fastfood zu essen.
     
  11. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    157
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    140g fett/tag sind pauschal nicht als zuviel zu bezeichnen...solange wie der rest der ernährung passt und es aus den richtigen quellen kommt. diese sollten bevorzugt aus einfach ungesättigten fettsäuren(pflanzliche öle, nüsse, fetter fisch) bestehen, gesättigte fette(fleisch) in maßen und transfette(künstlich gehärtet, chips,frittenfett etc.) sind zu meiden.

    bei deiner angegebenen ernährung könnte das kantinenessen da der knackpunkt sein...da wird aus kostengründen viel mit der friteuse gearbeitet. auch rinderhackfleisch kann einen grösseren anteil an(gesättigten) fett enthalten. sonst sehe ich da bei der menge grundsätzlich kein problem.

    mfg
     
    Lucifer gefällt das.
Thema:

Zuviel Fett?

Die Seite wird geladen...

Zuviel Fett? - Ähnliche Themen

  1. Dextrose beim Training / zuviel Fett beim Braten

    Dextrose beim Training / zuviel Fett beim Braten: Ich habe momentan eine richtige Fragewut. ^^ Will wegen meinen zwei Ernährungsfragen nicht 2 Threads aufmachen. 1.) Da ich immer etwas länger...
  2. Zuviel Eiweiß macht fett???

    Zuviel Eiweiß macht fett???: hi, wollt ma wissen ob zuviel eiweis sich eigentlich in fett umwandelt oder ob man es einfach gesagt wieder ausscheidet durch den Urin oder so?...
  3. Masse aber ohne zuviel fett einzulagern,ist das möglich?

    Masse aber ohne zuviel fett einzulagern,ist das möglich?: Hi mal ne Frage an euch,ich bin jetzt auf Masse und nehm es schon in Kauf auch am Bauch etwas zuzulegen kein ding.Da es mir ja ertmal darum geht...
  4. zuviel eiweiß in AD

    zuviel eiweiß in AD: kann ich mir in ner AD eigentlich zuviel proteine genehmigen? von wegen gluconeogenese aus eiweiß und so...
  5. Arme alle 2 tage zuviel?

    Arme alle 2 tage zuviel?: Tag zusammen Ich hatte zwar schon mal ne ähnliche Frage gestellt nur wurde das was ich wollte dort nicht wirklich beantwortet. Ist es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden