19 norDION

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von deka2000, 28.10.2005.

  1. #1 deka2000, 28.10.2005
    deka2000

    deka2000 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo.hoffe hier kann mir einer nähere infos geben.
    und zwar,wie lange ist norandrodion und/oder diol nach einer oralen kur noch im urin nachweisbar,hab da mal gelesen,dass schon die grenzwerte nach 4tagen zurückgehen...stimmt das?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 29.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit dem genauen Rezeptoren Test kann es im Urin 3 Monate und im Blut 6 Monate nachgewiesen werden. Die Orale Einnahe ist aufgrund der massiven Veränderung der Leberwerte eh länger nachzuweisen als die Injektion!
     
  4. #3 deka2000, 29.10.2005
    deka2000

    deka2000 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wie kommt das,dass es oft gesagt wird...es sei schon nach ein paar tagen nicht mehr nachweisbar?vor allem ,weil s oral eigenommen wird,hab mal n bericht gelesen.
    sicherlich verändert sich so einiges bei einer kur,aber wenn ,am s nicht übertreibt und ''nur'' 1-2 kuren im jahr macht,dann müsste doch die leber sich sofort regenerieren können? bin halt unsicher,weil viele leute immer was anderes dazu sagen :-(
     
  5. #4 Anonymous, 30.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da ich das studiert und auch schon einige Anwendererfahrung habe kannst Du mir ruhig glauben. Die orale Einnahme ist 20mal schädlicher für die Leber als die Injektion. Und die Leberwerte brauchen min. 3 Monate um sich zu regenerieren. Und weißt Du was Du deinem Körper mit 2 Kuren im Jahr zumutest????
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

19 norDION