3-Split oder beim GK bleiben?

Diskutiere 3-Split oder beim GK bleiben? im Hantel- und Krafttraining Forum im Bereich Training; Servus zusammen, ich bräuchte mal einen Rat: Seit gut zwei Jahren mache ich 3x die Woche (Sonntag, Mittwoch, Freitag) ein Ganzkörpertraining....

  1. #1 puffyx, 29.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2020
    puffyx

    puffyx Newbie

    Dabei seit:
    29.09.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen, ich bräuchte mal einen Rat:

    Seit gut zwei Jahren mache ich 3x die Woche (Sonntag, Mittwoch, Freitag) ein Ganzkörpertraining. Meine Figur würde ich als durchtrainiert bezeichnen. Also nicht zu dünn aber auch nicht zu massig.

    Bei einer Körpergröße von 170 cm, wiege ich (Männlich 40 Jahre) zurzeit 68 kg. Im Sommer war ich mal auf 66,5 kg runter. Ich höre zwar von anderen nur das ich eine tolle Figur habe, ich selbst bin aber nicht so zufrieden. Ein leichter Sixpack ist zwar vorhanden aber eine kleine Fettschicht am unteren Bauch ist immer noch da und ein bisschen massiger wäre natürlich auch nicht schlecht.

    Ich bin nun am überlegen, ob ich auf einen 3-Split umstellen soll? Öfters als 3x mal die Woche schaffe ich nicht.

    Ich würde dann am Sonntag Brust/Bizeps, Mittwoch Beine/Schultern und am Freitag Rücken/Trizeps trainieren.

    Bin mir jetzt nicht sicher, ob ein 3-Split sinnvoll ist oder ob ich beim GK Training bleiben soll?
    Und sollte ich mit meinem Körperfettanteil noch ein bisschen runtergehen oder gleich mit dem Aufbau starten und dann im Frühjahr wieder shredden?

    Ich schaue auf meine Ernährung, also trinke keinen Alkohol mehr und Süßigkeiten auch nur noch sehr selten. Meine Eiweißzufuhr liegt bei 2 gr. täglich. Als Supplement nehme ich jeden Tag einen Eiweißshake und Creatin. Habe bis vor einem Jahr auch noch Low-Carb gemacht, hab ich aber abgebrochen da ich wenig Energie und Schlafstörungen hatte.

    Ich gehe jeden Tag zur Arbeit (5x die Woche 8 km), ansonsten mache ich kein Cardio.

    Mein Ziel ist es ein mehr Muskeln/Masse aufzubauen....
     
  2. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.740
    Zustimmungen:
    160
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Trainingsbeginn:
    1991
    hi,

    wie sieht denn der aktuelle tp im detail aus? im prinzip ist beides möglich, persönlich würde ich beim gktraining bleiben und auf alternierende grundübungen mit kraftzuwachs fokussieren, wenn masseaufbau priorität ist.

    mfg
     
  3. #3 legdaybro85, 12.10.2020
    legdaybro85

    legdaybro85 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    Ich bin persönlich ein großer Fan von GK-Trainingsprogramme. Ich mache jetzt auch 3 Mal pro Woche GK-Training und die Ergebnisse kommen schön.
    Wenn du aber bei deiner 3er Split bleiben möchtest dann würde ich etwas ändern: Brust und Dickes zusammen trainieren und Bizeps mit Rücken ebenfalls zusammen. Diese Muskeln ergänzen einander und meiner Meinung nach ist es besser diese zusammen zu trainieren.

    Als du Muskeln aufbauen möchtest würde ich eher ein GK-Trainingsprogramm oder ein Push-Pull-Leg Programm ausprobieren und sehr viele komplexe Übungen machen, wie Deadlifts, Squat, Benchpress usw. Diese würde ich mit isolierten Übungen ergänzen aber hauptsächlich komplexe Übungen.


    LG
     
  4. #4 MuscleMax, 14.10.2020
    MuscleMax

    MuscleMax Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2014
    Also ich habe beides gemacht- tatsächlich auch exakt denselben Split- und mir hat Split immer ein bisschen mehr Spaß gemacht, eine Muskelgruppe so komplett zu zerstören :D
    Aber was sinnvoller ist oder nicht kann ich nicht sagen, ich hab mit beidem Fortschritte gemacht
     
  5. Steev89

    Steev89 Newbie

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    94
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    180
    Bankdrücken (in kg):
    115
    GK- Training empfiehlt sich vor allem für Anfänger, da die Muskeln sich erstmal an das Training "gewöhnen" müssen. Aber auch für Leute mit wenig Zeit ist es sinnvoll, da man so die Muskelgruppen mehrmals in der Woche trainieren kann.

    Split- Training empfiehlt sich für Fortgeschrittene um stärkere Reize bei den jeweiligen Muskelgruppen setzten zu können, um somit mit dem Training auf die "nächste Stufe" zu kommen.
     
Thema:

3-Split oder beim GK bleiben?

Die Seite wird geladen...

3-Split oder beim GK bleiben? - Ähnliche Themen

  1. FootballIsMyLife`s 3-Split

    FootballIsMyLife`s 3-Split: Nach diesem 3-Split trainiere ich jetzt um die 5 Monate, und konnte schon gute Erfolge erzielen, bin aber für Tipps, Anregungen, und Kritik offen....
  2. Meine 3-split idee

    Meine 3-split idee: hab mir mal so meinen eigenen 3 split zusammen geschrieben Brust, Triceps Bangdrücken Schrägbangdrücken (KH) Fly´s Butterfly am Kabelzug...
  3. Frage zu traninsplan 3-split

    Frage zu traninsplan 3-split: Hallo ich hab mich erst seit kurzem hier registriert und mache gerade den 3er split von Andy und wollte fragen was es für Alternativen zu der...
  4. Andy´s neuer 3-Split Volumen

    Andy´s neuer 3-Split Volumen: Heute stelle ich euch mal meinen nächsten Trainingsplan vor, den ich nach meinem aktuellen 5x5 vorhabe. Vielleicht kann dieser Plan dem einen...
  5. 3-Split so okay? Umsteigen?

    3-Split so okay? Umsteigen?: Montag: Brust + Bizeps + Bauch Mittwoch: Rücken + Trizeps + Nacken Freitag: Beine + Waden + Schultern + Bauch (+Sauna) Montag: Brust: 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden