5X5 beginnen...

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Philipp, 06.12.2008.

  1. #1 Philipp, 06.12.2008
    Philipp

    Philipp Hantelträger

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi jungs,
    Dienstag wird neues Eisen eintreffen.. :-D
    Ich wollte dann einen 5x5 Plan starten, um Kraft zuzulegen.
    Wer hat Erfahrungen damit?
    Gibt es Alternativen zum 5x5 außer standardmäßiges Maximalkrafttraining?
    Beste grüße
    Flipp :-)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Philipp, 07.12.2008
    Philipp

    Philipp Hantelträger

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    mmhhh ? :-(
     
  4. #3 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja 5x5 ist ja jetzt kein richtiges System. Willst du nach HST oder Volumenplan trainieren?

    Also ich finde HST bzw synergistischer GK Split läd zu einem solchen System ein, wobei bei HST ja eigentlich die Wiederholungen durch die Cluster Zyklen vorgegeben sind.
     
  5. #4 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @MetalFan
    5x5, 10x10 und insb. 8x8 ist eigentlich das was man ursprünglich als Volumen bezeichnet hat, nicht die heutige Verwendung des Begriffs für die Abwesenheit eines Trainingssystems.

    Das 5x5 Prinzip kann man natürlich auf jede Kombination von Satz und Wdh. Zahlen Anwenden, wobei diese natürlich nicht gleich sein müssen.

    Das ursprüngliche 5x5 findest du wenn du nach Bill Star googlest. Anonsten finde ich, dass sich ein 2er oder ein 4er Split sehr gut für ein 5x5 Programm eignen.

    Z.B. 4er:

    T1: Kniebeugen, Beinpresse
    T2: Bankdrücken, Military-Press
    T3: Kreuzheben, Bein-Curls
    T4: Klimmzüge, LH-Rudern

    Im 2er entsprechend T1+2 und T3+4 zusammenlegen.
     
  6. #5 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieder was dazugelernt :biggrin: Da hab ich also mal wieder Mist geschrieben :bash:

    Sorry @ Threadersteller :cool:
     
  7. #6 Philipp, 07.12.2008
    Philipp

    Philipp Hantelträger

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wollte einen 3er-Split im 5x5 machen, was ist besser zur Kraftsteigerung? :-)
     
  8. #7 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    2er Split und 4er Split sind besser zur Kraftsteigerung.

    2er Split weil du öfter trainierst und die Superkompensation wohl ziemlich genau erwischst

    4er Split weil du die Tage nicht so voll hast
     
  9. baaam

    baaam Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    habe ich richtig verstanden das man in dem gesamten plan nur 8 übungen pro woche hat?
     
  10. #9 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, ist doch klasse. Ich hab manchmal nur 4 :oops:
     
  11. baaam

    baaam Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    welchen sinn hat diese methode und wie sieht den ein plan mit 4 übungen aus?
     
  12. #11 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So sieht der Plan aus.

    Und diese Methode hat den Sinn Kraft und Muskeln aufzubauen, wobei der Threadersteller eher auf den Kraftzuwachs abzielt.


    Edit: Achso ein Plan mit 4 Übungen: Da ist einer, diese Methode hat den Sinn Muskeln größer werden zu lassen.
     
  13. #12 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Methode? In einem HST GK-Plan gibt es zum Beispiel häufig nur 4 Übungen. Ich will jetzt meinen Push/Pull mit Te1: FKB, Dips ; TE2: KH, KZ aufziehen. Pro Übung dann natürlich entsprechend mehr Sätze. Wie viele genau muss ich noch testen. Wird wohl was zwischen 5-10/Übung werden, will auch alle WH Bereiche durchkauen.

    Der Sinn eines geringen Übungspools liegt darin, keine Zeit mit ineffektiven Übungen zu verschwenden. Lieber schwere GÜs machen :ok:

    Lektüre, die diesen Anatz genauer erklärt ist hier zu finden.
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. baaam

    baaam Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    ich meinte einen plan mit 4 übungen pro woche
     
  16. #14 Anonymous, 07.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In meinem Post habe ich meinen HST-Grundlagen-Thread verlinkt. Dort finden sich 3 Pläne.
     
Thema: 5X5 beginnen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 5x5 kombinieren

    ,
  2. 2er split push Pull Volumenplan wie oft trainieren

Die Seite wird geladen...

5X5 beginnen... - Ähnliche Themen

  1. Anfänger, mit welchem Training beginnen?

    Anfänger, mit welchem Training beginnen?: Guten Abend, bin neu hier und möchte nun mit dem Training richtig durchstarten, Motivation ist auf jeden Fall zu genüge vorhanden und...
  2. Mit Muskelaufbau beginnen. *Fragen*

    Mit Muskelaufbau beginnen. *Fragen*: Hallo, ich heiße Lukas bin 18, wiege 70,3 kg und bin 180 cm groß. Ich will jetzt mit Muskelaufbau beginnen und würde zuerst mit der Massephase...
  3. Massephase kann beginnen !

    Massephase kann beginnen !: Hallo leutzz :) so möchte einige kilo wieder raufbekommen und habe mir folgenedes überlegt, wenn ihr kurz zeit habt dies durchzulesen ^^....
  4. Bodybuilding aufgeben, mit Kampfsport beginnen?

    Bodybuilding aufgeben, mit Kampfsport beginnen?: Hey.. :S Habe am 1. Sept. meine Ausbildung begonnen und war seit dem kaum im Fitnessstudio da ich jeden abend einfach viel zu kaputt bin.. 24/7...
  5. 16 Jähriger will mit Krafttraining beginnen.

    16 Jähriger will mit Krafttraining beginnen.: Hallo, ich bin vor ein paar Tagen 16 geworden, und wollte nun endlich mit Krafttraining anfangen. Ich bin ungefähr 168cm groß und wiege 56kg. Ich...