5x5 vs. PITT-Force

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von mario89, 24.11.2013.

  1. #1 mario89, 24.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Hallo zusammen,

    ich trainiere mittlerweile seit einem dreiviertel Jahr nach einem alternierenden GK (anfangs 3x12 - mittlerweile 3x8). Ich bin damit sehr zufrieden und erziele damit immer noch gute Erfolge.

    Eigentlich sagt man ja "never stop a running system", aber nach einem dreiviertel Jahr möchte man (ich zumindest) etwas Neues machen. Da ich, wie gesagt, sehr zufrieden mit dem Plan bin, habe ich mich dazu entschlossen, den Plan nicht zu ändern (ansonsten käme nur ein 3er Split in Frage), sondern den selben Plan in einem anderen Trainingssystem zu trainieren.

    Für mich interessant: 5x5 oder PITT-Force

    Nun wollte ich einfach mal so in die Runde fragen, wer schon was ausprobiert hat und welche Erfahrungen ihr damit habt, um mich dann besser entscheiden zu können, was ich machen werde.

    Gruß Mario
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 25.11.2013
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hi Mario,

    beides tolle Systeme. Da 5x5 aber ziemlich auf die Gelenke und Bänder geht, würde ich Pitt Force nehmen.
     
  4. #3 Harry:p, 25.11.2013
    Harry:p

    Harry:p Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich (schweiz)
    Größe (in cm):
    194
    Gewicht (in kg):
    108
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    1
    Kreuzheben (in kg):
    1
    Bankdrücken (in kg):
    1
    Stimme ich Hantelfix zu, PITT-Force musst du einfach darauf achten, dass deine Ausführung durchgehend sauber bleibt. Verlangt einem schon viel ab, mit so kleinen Pausen voll durchzuziehen und dann noch in guter Form. Ich nehme mir halt gerne meine ca. 1-2 Minuten Zeit um mich mental auf den kommenden Satz vorzubereiten. Für mich war PITT-Force nichts. Verbringe aber auch gerne meinen Abend im Kraftraum, mit PITT-Force sprintest du halt durch dein Workout 

    Schon mal mit klassischem HIT probiert?
     
  5. #4 mario89, 29.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Daran habe ich noch gar nicht gedacht gehabt. :ok: Dadurch wird sich meine Entscheidung wohl leichter treffen lassen.

    Bei mir ist es gerade das Gegenteil. Ich trainiere zwar sehr gerne, aber an manchen Tagen habe ich nicht immer die Zeit dazu und muss das Training dann entweder um einen Tag verschieben oder es ziemlich kurz halten. Ich achte auch darauf, dass ein Training die 90 min nicht überschreitet. Bin danach eh meistens so total geschrottet, dass ich mir nicht vorstellen könnte, eine längere Session einzulegen.

    Ich habe das letzte halbe Jahr HIT gemacht und erst vor zwei Wochen wieder auf "Normal" umgestellt, da ich nach dem halben Jahr jetzt so kaputt war, dass ich nach den letzten 2 Trainingseinheiten 3 Tage Erholung gebraucht hatte. Deswegen jetzt erstmal etwas gemächlicher und dann mit voller Kraft in ein neues System einsteigen.
     
  6. #5 Aburatsubo, 03.12.2013
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    Hab mit beiden Systemen Trainiert und hatte mit diesen auch Tolle ergebnisse.

    Ich weiss ja nicht ob du im Studio Trainierst für zu Hause ist 5x5 alle mal besser geeignet als PITT
    auch stellt sich die Frage ob du immer ein Trainingspartner hast bei PITT ist ohne einfach zu "Heiss" :mrgreen:
     
  7. #6 mario89, 03.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Ich trainiere zu Hause und immer alleine. Warum sollte es zu heiß sein? Wenn ich im Rack trainiere und in der negativen Position anfange, dürfte es doch zu keinen Problemen kommen und falls ich unvorhergesehen versagen sollte, ist die Sicherheitsablage da!?
     
  8. #7 Aburatsubo, 03.12.2013
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    achso ok wusst nicht das du ein rack hast dann ist das natürlich kein Problem.

    PITT find ich persönlich ansträngender als 5x5 habs öffters so gezykelt das ich von 5x5 auf PITT und dan zum Hypertrophie training gegangen bin und wieder von vorne das ganze.

    Ich empfehl dir einfach mal 5x5 find ich persönlich ein Tick besser als PITT^^
     
  9. #8 Bavaria, 04.12.2013
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    5x5 find ich sehr fragwürdig als System über einen längeren Zeitraum.
    Wenn du 5x5 über einen längeren Zeitraum machen willst solltest du dir sicher sein das deine Technik perfekt ist.
     
  10. #9 mario89, 05.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Wie lange hast du dann jeweils nach 5x5, PITT und Hypertrophie trainiert?

    Ich behaupte einfach mal ja. Mache von Zeit zu Zeit immer mal wieder Trainingsvideos um die Ausführung zu checken. Da ich alleine trainiere, habe ich ja keinen, der mich eventuell auf Fehler aufmerksam machen könnte. Deswegen ist die Selbstkontrolle nötig um nicht von einer korreckten Ausführung abzuschweifen und was fehlerhaftes zu automatisieren.

    Warum findest du das für einen längeren Zeitraum fragwürdig und was empfindest du als lang?
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Bavaria, 05.12.2013
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Eine Technik mag von außen gut aussehen aber wenn du das "Gefühl " nicht hast kann sie trotzdem falsch sein. Höre also auch auf deinen Muskel.

    Aus gesundheitlichen Gründen. 5x5 belastet die Gelenke, Bänder und Sehnen sehr extrem. Für mich ist dieses System eher für Kraftsteigerung als Hypertrophie geeignet. Kleine Fehler könen hier bereits vorallem in den Grundübungen fatale Folgen haben.

    Ab 6 Monaten finde ich persönlich kann man von einem längeren Zeitraum sprechen.
     
  13. #11 mario89, 06.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Wenn eine Technik aber gut aussieht und man während des Trainings weder ein Zucker noch sonst etwas verspürt und alles passt, dann sollte man davon ausgehen können, dass sie stimmt ;-)

    Länger hätte ich es wahrscheinlich auch gar nicht machen wollen.... Auf jeden Fall bin ich jetzt erstmal dabei meinen 3er-Split zu trainieren. Habe mich ja kurzfristig nochmal umentschieden. Danach werde ich mir nochmal Gedanken machen, welches System zum Einsatz kommen wird.
     
Thema: 5x5 vs. PITT-Force
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pitt force erfahrungen

    ,
  2. pitt force kraftsteigerung

    ,
  3. pitt training erfahrung gelenke

    ,
  4. hit oder 5x5,
  5. 5x5 vs hit,
  6. pitt force,
  7. 5x5 vs pitt force,
  8. Pitt Krafttraining,
  9. kraftsteigerung systeme,
  10. pitt force bankdrücken,
  11. PITT-Force Erfahrungen,
  12. pitt force leichte trainingseinheit