Abnehmen: Einmal alles ändern bitte!

Diskutiere Abnehmen: Einmal alles ändern bitte! im Einsteiger- und Begrüßungsforum Forum im Bereich Allgemein; Guten Tag liebes Muskelpower-Forum! Vorne weg, Ich hoffe Ich bin mit meinem Thema hier ansatzweiße richtig, da es nicht nur um Diät, aber auch...

  1. #1 ItsEndo, 10.07.2014
    ItsEndo

    ItsEndo Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebes Muskelpower-Forum! Vorne weg, Ich hoffe Ich bin mit meinem Thema hier ansatzweiße richtig, da es nicht nur um Diät, aber auch nicht nur um Training geht :ratlos:

    Erstmal zu mir: Männlich, Alter: 20 Jahre, Gewicht: 106kg :oops: , Größe: 185 cm, KFA: ca 30% :oops:

    Ich gehe seit ca 9 Monaten ins Fitnessstudio und es macht mir auch wahnsinnigen Spaß (Was ich am Anfang gar nicht gedacht hätte). Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich in dieser Zeit aber wirklich so GAR nicht auf meine Ernährung geachtet habe, mit dem Erfolg das ich zwar ordentlich an Muskelmasse/kraft zugelegt habe, aber an Gewicht so gar nicht abgelegt habe. Und das will ich jetzt ändern, weswegen ich mich hier in diesem Forum voller Profis angemeldet habe! :anbeten:

    Zu meinem Ziel: Ich würde sehr gerne auf 90kg runterkommen, also auf einen etwas gesünderen KFA von 15-20% (das ist erstmal mein Ziel, wenn ich da bin werde ich sicher noch weiter runter wollen! ;) ), die Frage ist nur, wie ich das anstellen soll. Mit Ernährung kenn Ich mich leider relativ wenig aus, also bin Ich da ein relatives Frischfleisch, mit Stoffwechsel kenn ich mich dafür aus, da ich in Biochemie Vorlesungen besuchen durfte :roll:

    Mein vorrangiges Ziel ist es Fett abzubauen, wenn ich dabei wieder Muskelmasse verliere, soll mir das ehrlich gesagt relativ egal sein, die kann ich wieder aufbauen.

    Momentan versuche ich am Tag ca 1800 kCal zu mir zu nehmen, den Wert hat mir mal ein guter Freund ausgerechnet (Den ich aber mit dem Thema auch nicht zu Tode nerven will).

    Was ich mir von euch erhoffe? Einen kritischen Blick auf meinen Trainingsplan (Hab mal gehört als Endo sollte man lieber viele Wiederholungen machen, aber wie gesagt: Ich bin ein Anfänger) und auf die richtige Kalorienzahl.

    Mein Trainingsplan ist momentan ein Push-Pull-Split:
    Push:
    Bankdrücken 3x8-10
    Butterfly 3x10 (Hier manchmal auch andere Übungen aufgrund der Abwechslung)
    Beinpresse: 3x10
    Quadriceps: 3x10
    Schulterndrücken 3x10
    2. Schulterübung deren Name mir leider nicht bekannt ist, auf jeden Fall mit Kurzhanteln zur Seite hochheben 3x10
    Nacken 3x10
    Triceps 3x10


    Pull:
    Kreuzheben 3x10
    Lattzug 3x10
    Rücken"ziehen" 3x10
    Beinbizeps 3x10
    Waden 3x10
    Bizepscurls 3x10
    Bizeps SZ-Stange 3x10
    Sit-Ups 3x10
    Untere Bauchmuskeln 3x10
    Seitliche Bauchmuskeln 3x10

    Und ja..ich mache leider (NOCH!) kein Cardio, werde damit dann aber anfangen. Der Grund ist recht einfach, es macht mir keinen Spaß, aber was sein muss, muss sein.

    EP:
    Naja..da..gibts so wirklich keinen, ich ess nach "Kalorienmenge".
    Meistens esse ich aber morgens Quark mit Milch verdünnt mit Apfel, Mittags in der Mensa (Student, da kann ichs mir leider nicht aussuchen) und Abends einen gemischten Salat mit Thunfisch und co.


    Ich hoffe wirklich sehr ihr könnte mir helfen was an meinem Leben zu verändern, ich hab nämlich echt keinen Bock mehr das Pummelchen zu sein!

    Grüße, ItsEndo! ;)
     
  2. #2 Bavaria, 12.07.2014
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Push:
    Nacken raus.
    Butterfly ersetzten durch KH Schrägbankdrücken

    Pull:
    Seitliche Bauchmuskeln raus
    Eine Bizepsübung raus

    Zur Ernährung: evtl kann dir das Topic helfen
    topic23597.html

    LG
     
Thema:

Abnehmen: Einmal alles ändern bitte!

Die Seite wird geladen...

Abnehmen: Einmal alles ändern bitte! - Ähnliche Themen

  1. 30kg in 2 1/2 Jahren abnehmen

    30kg in 2 1/2 Jahren abnehmen: Ein Bekannter hat in ca. 15 Monaten 30kg abgenommen. Ohne Sport. Nur durch weniger Essen. Er arbeitet auf dem Bau, fährt aber eigentlich nur mit...
  2. Traningsplan Abnehmen

    Traningsplan Abnehmen: Moin, stelle mich kurz vor. Mein Name ist Yannick und bin 17 Jahre alt. Ich bin ca. 1.73 m und wiege ca. 68 kg. Ich bin nicht dick aber trotzdem...
  3. Anfänger Plan - Abnehmen (3er Split + Kraft?)

    Anfänger Plan - Abnehmen (3er Split + Kraft?): Hey erstmal, ich gehe jetzt seit 3 Wochen wieder aktiv ins Fitnessstudio. Ich hatte 2016 und 2017 Operationen (Bein & Knie) und will jetzt wieder...
  4. Abnehmen beenden und Kraftaufbau beginnen?

    Abnehmen beenden und Kraftaufbau beginnen?: Hallo Leute, Insgesamt würde ich mich noch zu den Anfängern im Bereich Fitness zählen, also seid bitte etwas gnädig. Ich habe mir mein Wissen und...
  5. Welcher Heimtrainer bringt zum Abnehmen am meisten?

    Welcher Heimtrainer bringt zum Abnehmen am meisten?: Ich bin Fitness-Anfänger und würde gern etwas abnehmen und meine Ausdauer auch ein wenig ankurbeln. Deshalb will ich mit einen Heimtrainer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden