Ahornsirup und Honig empfehlenswert??? Hilfe

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Kitzi, 13.06.2009.

  1. Kitzi

    Kitzi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Und zwar bin auf der Suche nach etwas zum süßen meiner Speisen und bin da auf Ahornsirup und Honig gekommen. Und jetzt wollte ich fragen was ihr von beiden Lebensmitteln haltet?

    Ist es für eine gesunde Ernährung empfehlenswert oder auch ein Dickmacher der nicht auf den Speiseplan gehört??

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    wenn du was suchst was süß is un nich dick macht dann versuchs ma mit süßstoff xD
     
  4. #3 .Daniel, 13.06.2009
    .Daniel

    .Daniel Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Hallo Kitzi,
    Honig und Ahornsirup ist sehr zuckerhaltig und eher nicht zu empfehlen.
    Versuchs doch mal mit Magerquark mit flüssigem Natreen.


    Ps : Sonst mach dir noch Zimt oder sowas in den MQ, wenn du geschmack brauchst oder was anderes. Probiere es einfach mal aus :P
     
  5. #4 BullTerrier26, 18.06.2009
    BullTerrier26

    BullTerrier26 Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Süßstoff ist ne Möglichkeit... versuche mir aber nicht allzu oft die Chemiekeule zu geben.

    Ich süße Quark am liebsten mit Honig...was meinen Honigverbrauch betrifft, mache ich Winnie Pooh Ersthafte Konkurrenz...vielleicht fördert einer der 200 Inhaltsstoffen besonders den Muskelaufbau...wer weiß :mrgreen:

    Man kann aber auch allgemein mit Fruchtzucker süßen...da er ca. die doppelte Süßkraft als normaler Zucker besitzt, braucht man aus diesem Grund weniger...

    Vanilliezucker geht auch gut für Quark, obwohl da wieder die Chemiekeule kommt...
    Das Vanilliearoma ist meist so ekelhaft intensiv, das man irgendwann kaum noch Zucker braucht.
     
  6. #5 gasmeister, 18.06.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Im Grunde ist an beiden Sachen nichts Schlimmes, die Menge machts.
    Abends den Quark damit zu süßen, wird dich schon nicht dick machen.

    Aber jeden Tag eine halbe Tube Honig wiederum schon eher.

    Honig beseht zu 75% aus Zucker, Ahornsirup zu 66%.

    Man sollte also eher sparsam damit umgehen.

    mfG
     
  7. #6 Generation91, 18.06.2009
    Generation91

    Generation91 Newbie

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ich süße meine Shakes mit Honig. Glaube kaum das das so schlimm sein wird. Zumal schon ein halbes Esslöfel reicht damit man den Shake auch runter bekommt :baeh:
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ahornsirup und Honig empfehlenswert??? Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodybuilding ahornsirup

    ,
  2. ahornsirup bodybuilding

    ,
  3. kalorien magerquark mit ahornsirup

    ,
  4. ahornsirup fitness,
  5. ahornsirup schlecht bei fitness,
  6. ahornsirup body,
  7. quark mit ahornsirup,
  8. ahornsirup muskelaufbau,
  9. fitness und ahorn sirup
Die Seite wird geladen...

Ahornsirup und Honig empfehlenswert??? Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Honig !?

    Honig !?: Was haltet ihr eig vonj Honig, auf dem Glass stehen ja keine Werte drauf.
  2. Was haltet ihr von Honig?

    Was haltet ihr von Honig?: esse sehr viel Honig den ganzen tag über. zum Frühstück Haferflocken mit Milch und Honig Honigbrote für Zwischendurch. hier meine Frage: ist...