Anfänger-Muskelaufbau-Training

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Mr Anonym, 30.07.2012.

  1. #1 Mr Anonym, 30.07.2012
    Mr Anonym

    Mr Anonym Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also ich will jetzt erst anfangen mit einem Muskeltraining. Ich bin 17 Jahre alt.

    Ausrüstung: 2 kleine Hantelstangen mit jeweils 2x 2,5kg, 2x 1,5kg Scheiben.

    Möchte das Hanteltraining kombinieren mit Liegestütz und Sit-Ups für die Bauchmuskeln.

    Welche Übungen sind den noch für einen Anfänger zu empfehlen mit Hanteln z.B.?

    Ich hab wirklich null Ahnung, wie lange ich auf einmal trainieren soll etc.
    So lange wie ich kann? Dann ja jeden 2ten Tag oder so?

    Könnt ihr mir bitte so einen art Trainingsplan erstellen. Also wie lange ich was trainieren soll etc.

    Ich hab jetzt 6 wochen Ferien --> ich hab genug Zeit also :).

    Wäre total geil!

    Danke im voraus!

    mfg MrAnonym
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr Anonym, 02.08.2012
    Mr Anonym

    Mr Anonym Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt keine Antwort, weil ich keine Werte(Körperfett etc. was im Profil steht) angegeben habe? Ich weis leider nicht wie dazu komme. Ich fange erst an zu trainieren.

    Also sagt mir bitte doch welche Information fehlt :/.
     
  4. #3 WongFeiHung, 02.08.2012
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    es kommt keine antwort weil du dich auch nicht bemühst die suchfunktion zu benutzen. daher bemühen wir uns nicht um antworten.
    also einfach mal inne sufu gehen und nach geeigneten trainingsplänen schauen.
    falls du dann noch weitere fragen haben solltest helfen wir dir gerne weiter

    mfg wong
     
  5. #4 Mr Anonym, 02.08.2012
    Mr Anonym

    Mr Anonym Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok ok.... Sorry erstmal.

    Nun nochmal ganz von vorne:

    Meine Ausrüstung besteht nur aus: 2 KH mit jeweils 2x1,25kg und 2x2,5kg Scheiben.

    Es gibt ja so viele Übungen z.B. hier hab ich einen GK-Plan gefunden:
    Beine:
    Kniebeugen oder Ausfallschritte 3x12-15
    Kreuzheben mit gestreckten Beinen oder Beinbeuger 3x12-15
    (Geht Kreuzheben auch mit 2 KH? Also ist das empfehlenswert?)
    Rücken:
    Überzüge 3x12-15
    LH- oder KH-Rudern 3x12-15
    Brust:
    Bankdrücken mit LH oder KH 3x12-15
    Schulter:
    Nackendrücken mit KH oder Frontdrücken mit LH 3x12-15
    (Kann ich fürs Nackendrücken einen normalen Sessel auch nehmen? Oder brauch ich unbedingt sowas das man im Fitness-Center dazu benutzt?)
    L-Flys 2x12-15
    Bauch:
    Crunches 3x20(ist es auch ok wenn stattdessen: http://www.youtube.com/watch?annota...&feature=iv&src_vid=9oAbP7LHT9Q&v=LkqdDWQ7t_Q mache? Was ist effektiver?)
    Unterer Rücken:
    Supermans 3x20, diese Übung entfällt, wenn man bei der 2 Übung Kreuzheben mit gestreckten Beinen gewählt hat.

    Ich hab gelesen, das so ein GK-Plan für einen Anfänger viel Sinn hat und besser geeignet ist, als immer Bizeps-Curls zu machen. Stimmt das?

    Wiederum habe ich auch gelesen, das man mit so einem GK-Plan auch den Bizeps mit trainiert, d.h. ich brauch gar keine Curls machen? Oder kann ich die trotzdem irgendwo im Plan mit einbeziehen? Oder reicht da KH-Rudern aus dafür?

    Wie siehts mit Liegestütz aus? Empfehlenswert und in den GK-Plan einbauen? Wie lange soll ich Pause machen zwischen den Sätzen?

    Soll ich den GK-Plan von oben bis nach unten durchgehn? Also zuerst die 3 Sätze Kniebeugen und dann die 3 Sätze Kreuzheben, oder eher den ganzen Plan 3x durchgehn von oben nach unten, weil ja jede Übung 3 Sätze hat?

    Dadurch das ich noch ca. 5,5 Wochen Ferien(Anfangs Schulzeit gehts noch, weil das nix zum lernen ist, aber nach kann ich wahrscheinlich nicht so effektiv trainieren. Gibts alternativen?) habe möchte ich:
    Montag trainieren, Dienstag pause, Mittwoch trainieren, Donnerstag Pause, Freitag trainieren, Samstag pause und Sonntag trainieren.

    Ist das für einen Anfänger ok? Eine fixe Uhrzeit brauche ich aber nicht oder?

    Irgendwann möchte ich auch mehrmals Radfahren(gerade Strecken und Berg). Soll ich das Radfahren weglassen, oder ist das egal?

    Ich hoffe ich hab jetzt alles richtig gemacht, wenn nicht bitte sagt es mir.

    mfg
     
  6. #5 WongFeiHung, 02.08.2012
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    ob jetzt jede übung durch und davon insgesamt 3 runden oder jeder übung 3 sätze und dann zur nächstenjh ist relativ egal zum beginn. dein plan kannst du so ausführen ist vollkommen ok. aber eines schon mal vorweg. achte auf deinen körper wenns ihm zu viel wird, wird er es dich wissen lassen(ich meine nicht muskelkater)
     
Thema:

Anfänger-Muskelaufbau-Training