Auf der Suche nach dem großen Erfolg!

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Sminter, 27.01.2011.

  1. #1 Sminter, 27.01.2011
    Sminter

    Sminter Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich bin 18 Jahre alt bin 1,88m groß und wiege 74,2 kg.Ja,ich bin schmal.Und habe einige Fragen.Trainiere jetzt seit ca. einem Jahr.(von 68 kg auf 74 kg)also ein Erfolg.Seit nunmehr 2/3 Monate merke ich keinen Erfolg mehr,keine Zunahme eher im Gegenteil.
    Ist es nun evtll. gut Creatin einzunehmen?
    Habe mir schon von Olimp welches bestellt.Wie sollte ich dosieren?

    auch meine Trainingsplan würde ich gerne ändern.Trainiere dreimal die Woche.
    2er Split oder 3er Split?Splitte Momentan nämlich garnicht.

    Würdet mir unglaublich helfen,wenn ihr meine Fragen beantworten könntet!

    Lg :-)!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Booster, 27.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    OHOHOHOHOH...
    inwiefern bemerkst du keinen Erfolg? Kommst du mit den Gewichten nciht weiter?
    Wie sieht dein Trainingsplan und dein Ernährungsplan aus?

    Wieso hast du dir schon Kreatin bestellt, obwohl du nciht weißt, worin die Ursache der stockenden Erfolge ist?
    Was erhoffst du dir von Kreatin?
    Kreatin ist KEIN Wundermittel. Wenn Training und ernährung nicht stimmen, wird es dir nciht helfen.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    vollkommen richtig. kreatin sollte erst eingesetzt werden wenn training und ernährung optimiert sind.

    und um das zu erreichen solltest du dein aktuelles workout/essensplan hier mal posten.
     
  5. #4 Sminter, 28.01.2011
    Sminter

    Sminter Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antworten.

    Meine Ernährung habe ich in sofern verändert,dass ich viel mehr Kohlenhydrate zu mir nehme,zwischenmahlzeiten zu mir nehme und viel trinke.

    Zum Training (zu jedem Muskel ca 3 Geräte)
    Montags : Brust,trizeps
    Mittwochs : Bizeps,Rücken,Schulter
    Freitags : Bauch und Beine.

    Vllt liegt es ja auch am Trainingsplan?

    Lieben Gruß
     
  6. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    also zu der enährung muss ich sagen das ist eine hammer aussage

    kohlenhydrate alleine sind uninteressant

    poste mal dein ernährungsplan bzw wie du dich in etwa ernährst

    für mich ist glas klar da hat jemand keine lust sich vernünftig zu ernähren,

    trainingsplan wäre auch ganz interessant

    dann können wi dir nämlich bis ins detail helfen
     
  7. #6 Sminter, 28.01.2011
    Sminter

    Sminter Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also im Prinzip hast du recht,bin schon etwas faul mich zu ernähren,weiß aber auch nicht genau was ich essen soll!

    Bsp Tag von mir :

    Morgen : Zwei Toast mit Nutella

    Zwischen : Zwei vollkornbrötchen mit Salat,Käse,tomaten,gurken

    Mittag : Kartoffeln,Rindfleisch mit soße.

    Zwischen : Schokoriegel

    Abends : Reis mit ketchup,oder eine Lasagne,oder Pizza.

    Vor dem TV dann noch Pistazien.

    Training :

    Weiß nicht genau wie die Geräte alle heißen.das tut mir leid.
     
  8. Dr.E

    Dr.E Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    ok, du hast also weder einen ausgearbeitet ernährungsplan, noch einen trainigplan, und willst kreatin nehmen?

    fang erstmal an die richtigen grundfesten aufzubauen...
     
  9. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
  10. Dr.E

    Dr.E Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Morgen : Shake aus Haverflocken, magerquark, obst ggf whey, fürn geschmack.

    Zwischen : Zwei bis drei vollkornbrote mit Pute ggf obst/gemüse

    Mittag : Reis, nudel (kh haltiges) mit fleisch Rind/pute usw.

    Zwischen : Shake oder anders eiweißhaltiges zeug. Thunfisch usw.

    Abends : Weniger kh mehr Eiweiß als mittags

    vorm schlafen gehn: Magerquark/harzer


    is zwar jetzt nicht sonderlich ausgeklügelt, und ich bin auch nicht der bewanderste in ernährung, aber auf jedenfall mal besser als das bisherige..
     
  11. #10 Sminter, 28.01.2011
    Sminter

    Sminter Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Na das sind ja mal feine Antworten,danke Jungs :-)!
    Ich werde mich mal ein bisschen durchlesen.
     
  12. #11 Sminter, 28.01.2011
    Sminter

    Sminter Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Soo brauche also ungefähr 3400 kalorien am Tag?

    Wie sieht das mit dem Trainingsplan aus,habt ihr vllt. Tipps,wann ich was trainiere ( drei Trainingstage )?
     
  13. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    dann machste ein dreier splitt erste einheit brust schulter trizeps zweite einheit rücken und dritte einheit die beine
     
  14. #13 Matze1985, 29.01.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du keine große Lust hast immer ganz genau nach einem Ernährungsplan zu essen (kenne das Problem selbst), dann kannst du auch versuchen ein paar Grundregeln einzuhalten und dadrum deinen EP zu basteln.

    Also generell sagt man 2g Eiweiss pro KG Körpergewicht. Zum Aufbau viele Kohlenhydrate. Wobei ich 3400 kcal pro Tag etwas sehr viel für dein Stadium finde. Probier es mal mit 2800 kcal.

    Um auf dein Eiweiss zu kommen kannst du z.B. vor dem Schlafen gehen noch einen Magerquark futtern. Der hat schonmal 60g auf ein Pfund gesehen. Mit Milch angerührt sogar noch etwas mehr, und er sorgt dafür das dein Körper in der Nacht mit genug Eiweiss versorgt wird.

    Wenn du in der Schule / bei der Arbeit bist, kannst du dir Eier mitnehmen, Wurst aufs Brot, whatever. Perfekt wäre natürlich ein reichhaltiges Mittagessen wie Reis / Nudeln und evtl Rührei/Spiegelei.
     
  15. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    warum sind 3400kcal zu viel

    weißt du was er beruflich macht

    ich muss z.b. 4300 kcal zu mir nehmen weil ich aufm bau arbeite

    2g eiweiß pro kg körpergewicht halte ich für zu wenig halt 3-3,5 für sinnvoller

    und ein pfund magerquark vorm schafen gehen ist auch keine lösung

    der eiweiß gehalt soll auf alle mahlzeit gleich verteilt werden wobei wir so viele eiweißquellen wie möglich einbeziehen sollen

    langekohlenhydrate verwenden sprich vollkornbrot reis haferflocken
    am morgen kommen natürlich noch kurze hinzu kannste überreife bananen nehmen oder traubenzucker

    und was fette an´geht versuch möglichst tierische fette zu meiden
     
  16. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    protein 2g/kg körpergewicht ist eine faustformel, die sich so gut bewährt hat. mehr halte ich auch für unnötig, da der körper kaum solche mengen verarbeiten kann selbst wenn sie auf 6-7 mahlzeiten aufgeteilt werden.
     
  17. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    deswegen liest man auch vermehrt das man 3g pro körpergewicht nehmen soll

    aso ja kannste dasa belegen das der körper soviel eiweiß kaum verarbeiten kann
     
  18. #17 Matze1985, 29.01.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ich schließe aus seinem Alter das er evtl. noch Schüler ist. Und da er seid einem Jahr trainiert und Erfolge verzeichnet hat ohne einen wirklichen EP zu haben denke ich das 3400 kcal zuviel sind.

    3g EW halte ich für zuviel. Natürlich ist es klar das man es über die Mahlzeiten verteilt aber ein MQ vorm pennen ist gängig und auf jedenfall sinnvoll.
     
  19. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Ich hab auch bei einer höheren Menge von bis zu 4g pro KG Körpergewicht die besten Fortschritte erzielt.
    Inzwischen bin ich aber wieder bei 3 bis 3,2g, da ich ansonsten zu schnell übersäure.

    Die Kcal-Anzahl ist immer so ne Sache. Es kommt nicht nur rein auf die Kcal an sondern auch auf die Kombination der Makronährstoffe. Aber 3400 kcal halte ich auch nicht für zu viel. Mit 3300 kcal starte ich etwa meine Defi :-)

    Auf Team-Andro ist aktuell ein Artikel über das Thema. Bin leider noch nicht zum Lesen gekommen. Vielleicht kann den jemand hier zusammenfassen. :mrgreen:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Donar

    Donar Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ist so eine Sache, je nachdem wieviel der Körper auf einmal aufnehmen kann, da es von vielen Faktoren abhängig ist. Ich selber futter auch am Tag 300g Eiweiß und auch wenn ich diese alle nicht verwerten kann mit 85kg Körpergewicht, fühl ich mich besser, als wenn ich am Tag unter 200g bin.
     
  22. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    ich weiß ja nicht matze wie es bei euch in der region so aussieht mit ausbildungen aber hier in berlin kann man mit 16 schon azubi sein also kann aus dem alter nicht resultiert werden ob er schüler ist oder nicht

    find ich auch schon wieder geil das leute sagen 3g ist zuviel und dann kommt von jemand anderen die bestätigung

    und außerdem bei der aufteilung von 55 25 20 kommt man nicht hinweg mit 3g eiweiß pro kg zu arbeiten

    und was bringt dir ein ganzer pott quark wenn du davon fett wirst weil es zuviel an nährstoffen ist???
     
Thema:

Auf der Suche nach dem großen Erfolg!

Die Seite wird geladen...

Auf der Suche nach dem großen Erfolg! - Ähnliche Themen

  1. Suche nach T-Shirts die die Muskeln betonen

    Suche nach T-Shirts die die Muskeln betonen: Und zwar habe ich folgendes Problem ich trainiere mir im Gym den Ar*** ab und möchte es natürlich den Leuten auf der Straße zeigen und nicht nur...
  2. Auf der Suche nach deinem Traumpartner?

    Auf der Suche nach deinem Traumpartner?: SINGLES GESUCHT … Du liebst die Sonne? Du liebst das Meer? Du hast Lust auf einen einzigartigen Urlaub in paradiesischer Umgebung? Wenn du bereit...
  3. Auf der Suche nach einem Übungsnamen

    Auf der Suche nach einem Übungsnamen: Guten morgen :) Ich wollte mir eine Übung mal näher angucken hab nur gerade gemerkt das ich den namen gar nicht kenne.. Ich hab gehofft ich find...
  4. Suche nach Kampfsportart für mich

    Suche nach Kampfsportart für mich: Guten Abend, ich habe vor zusätzlich zu meinem BWE Training eine Kampfsportart anzufangen, weiß aber nicht welche für mich geeignet wäre....
  5. Pascal_F auf der Suche nach Masse!!!

    Pascal_F auf der Suche nach Masse!!!: Hallo Zusammen, damit ihr euch besser fühlt poste ich mal meinen heute begonnen 2er-Split Push/Pull mit meinen Mini-Gewichten (Bin ja auch...