Auflagefläche bei Scott Curls zu schmal

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von The Fighting Irish, 24.08.2008.

  1. #1 The Fighting Irish, 24.08.2008
    The Fighting Irish

    The Fighting Irish Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich mich im letzten training an Scott Curls probiert, problematisch war dabei für mich das meine Arme sehr lang sind und meine Ellboegngelenke dementsprechend über die Auflagefläche hinüber gingen und frei in der Luft lagen.
    Daher wollte ich mal fragen ob das zu Probleme führen kann wenn die Ellbogen nicht abgestützt werden.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teddy Bruschi, 24.08.2008
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Kann man eure Auflage nicht verstellen ??
     
  4. #3 M&B_1980, 25.08.2008
    M&B_1980

    M&B_1980 Hantelträger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0

    Du kannst ja auch die übung bei einer schrägen hantelbank machen. geht halt nur mit einem arm aber das wäre eine alternative dazu.
     
  5. #4 gasmeister, 25.08.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wenn die Ellenbogen nicht abgestützt sind, sorgt das für zusätzliche Scherkräfte in den Ellenbogengelenken.
    Wie schlimm das jetzt genau ist, weiß ich nicht, jedenfalls ist es ungesünder als normal.
    Also besser du suchst dir eine Alternative.

    mfG
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ist in der Praxis irrelevant - brauchst du dir keine Gedanken machen.

    (das Gewicht lastet so und so auf deinen Ellenbogengelenken)

    Verleitet höchtens dazu etwas mehr zu schummeln.(Schwung holen)
     
  7. #6 gasmeister, 25.08.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wenn die Ellenbogen nicht abgestützt sind, hat man trotzdem eine höhere Belastung in der Ellenbogengegend...Hab das bei Beincurls mit der KH auch schon gemerkt.
    Zumindest ergibt sich ein zusätzliches Biegemoment im Oberarmknochen.

    mfG
     
  8. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Physikalisch völlig richtig - deswegen hab ich auch geschrieben in der Praxis irrelevant.

    Der Oberarmknochen erfährt Scherkräfte - aber der bricht nicht ab ! ;-)

    Das Ellenbogengelenk bekommt genau die gleiche Belastung ab.

    Man spürt event. den erhöhten Druck an der Stelle wo die Hantelbank endet.


    btw

    Beim Kniegelenk verhält es sich aufgrund der Anatomie etwas anders.
     
  9. #8 gasmeister, 25.08.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ich hab das mal durchgerechnet.
    Mit einer ca. 20kg schweren Hantel.

    [​IMG]

    Der rote Punkt ist der Ellenbogen.
    Links die Hantel, rechts die Schulter.
    Längen in cm...

    Die Belastungen im Ellenbogen sind(zumindest bei diesem Berechnungsmodell) identisch.

    ABER:
    Wenn der Ellenbogen überhängt
    -> ist die Querkraft in der Schulter wesentlich höher(bei diesem Modell 67%!)
    -> das maximale Biegemoment im Oberarm Knochen ist ein wenig höher(in diesem Modell 25%)

    Inwiefern beide Körperteile dass jetzt wegstecken weiß ich nicht.
    Aber die Belastung steigt auf jedem Fall in beiden.

    mfG
     
  10. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wie gesagt, praktisch irrelevant.

    btw

    Dein Modell funktioniert so nicht, da du 2 wichtige Parameter nicht beachtet hast.

    1. den Winkel der Curl Bank.
    (Die Hantelbank ist nicht horizontal ausgerichtet)

    2. die Berechnung bezieht sich nur auf den gestreckten Arm

    In der Praxis hast du durch den Winkel der Curl Bank bei gestrecktem Arm aber zum Teil eine Zugbelastung, was die Scherkräfte entsprechend reduziert.

    Die Max. Scherkräfte treten also bei einem anderen Winkel im Ellenbogen auf.
     
  11. #10 gasmeister, 25.08.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ja der Einfachheit halber hab ich das nur horizontal gemacht...so viel ändert der Winkel dann auch nicht.
    Aber wenn die Mehrbelastung der Schulter und die Biegung des Oberarmknochens nicht wirklich problematisch sind, ist das ja sowieso egal.
    Mit aufgelegtem Ellenbogen ist es trotzdem angenehmer.

    mfG
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ja, ist in der Praxis nicht von Bedeutung.

    ---

    ABER die Winkel sind absolut entscheidend !

    Der im Ellenbogen bestimmt den wirksamen Hebelarm und der der Curlbank die Art der Krafteinwirkung.(Druck oder Zug)

    Ist die Curlbank sehr steil gehen die Scherkräft bei gestrecktem Arm gen Null, weil fast nur noch Zugkräfte wirken.
     
  14. #12 gasmeister, 26.08.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Bei 45° sind es etwa 71% gegenüber der Waagerechte, davon bin ich mal ausgegangen...aber genug diskutiert :mrgreen:
    Gesundheitlich scheinbar unbedenklich und von daher kann man dass wohl machen, wie es einem beliebt.

    mfG
     
Thema:

Auflagefläche bei Scott Curls zu schmal

Die Seite wird geladen...

Auflagefläche bei Scott Curls zu schmal - Ähnliche Themen

  1. Scottcurls mit SZ, aber wo am besten greifen?

    Scottcurls mit SZ, aber wo am besten greifen?: Ich hätte da mal ne Frage, naja wie die Überschrift schon sagt ne^^... Ich weis nicht genau wo ich am besten greifen sollte.. Also ich greif...
  2. Scott Curls

    Scott Curls: Moin Leute, hab mal eine kleine Bitte an euch. Könntet ihr mal bei euch an eurer Maschine nachmessen wie groß ca. die Auflagefläche für die...