Bändereinriss

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von schewi, 27.05.2006.

  1. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    hab mir vor 2 wochen nen bändereinriss im linken fuß eingehandelt und obwol ich normal gehen kann, kann ich den fuß noch nicht wirklich belasten( z.B. beim laufen).

    welche übungen sollte ich umbedingt sein lassen um mein linkes bein so weits geht zu entlasten?( ok cardio kann ich mal für ne zweit abhaken, aber wie siehts mit z.B. mit kniebeugen aus?)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DannyThomas, 27.05.2006
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Ich würde nur Übungen machen die im Sitzen gemacht werden können!
    Denn wenn du es jetzt übertreibst biste für ein Parr Monate ausser gefecht!
     
  4. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    also auch kein aufrechtes rudern.....mist :angry:
     
  5. #4 DannyThomas, 27.05.2006
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Naja wenn du wirklich gerade stehst ohne dabei das gewicht nach vorne und nach hinten zu verlagern, dann denke ich das auch noch ok!

    Aber wie gesagt pass auf, probier selber ein wenig aus. Sobald du schmerzen hast auch wenn sie nur minimal sind weg mit der übungen! Bein Übungen würde ich erstmal ganz weglassen. z.B. Kniebeugen usw.
     
  6. #5 Hantelfix, 27.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Auf keinen Fall den Fuß belasten!

    Nach 2 Wochen sind wahrscheinlich noch nicht einmal die die Schwellungen abgeklungen, geschweige denn das der Riss wieder verheilt ist.


    Wenn es wirklich ein Riss ist, dann braucht es Zeit und ordentliche Physiotherapie.

    Jede Belastung verzögert den Heilungsprozess bzw es verschlechtert alles.

    Hatte selbst schon eine menge Risse und Bänderdehnungen. Damit ist nicht zu spaßen..
     
  7. #6 Daymate, 28.05.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also 2 wochen ist ja wirklich auch recht früh. ich würde erstmal keine knieübungen machen.
     
  8. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    der eigentliche bändereinriss ist ja schon ein weng länger her( ca. 1 monat), doch vor 2 wochen bin ich im suff( :oops: ) unglücklich gestürzt und der fuß ist wieder angschwollen und wieder blau(<---dies ist auf den einriss zurück zu führen, so mein arzt)
     
  9. #8 Daymate, 28.05.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    vielleicht ist es diesmal sogar ganz durch. dabei sagt man doch immer besoffene kinder fallen glücklich...
     
  10. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    das wiederum glaub ich nicht...bei nem gerissenen band würd ich nicht normal gehen können..
     
  11. #10 Hantelfix, 28.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wenn etwas blau wird, dann ist auf jeden Fall wieder etwas gerissen.

    Das blaue ist ein sogenanter Hämaton - ein Bluterguss.

    Damit der Fuß heilen kann, muss die Schwellung zurück gehen. Jede Belastung kann (auch wenn sie den Fuß nicht direkt betrifft) neue Schwellungen verursachen.

    Auch sollte man heißes Baden vermeiden und oft kühlen.

    Man sollte den Fuß bandagieren und nicht belasten.
     
  12. #11 Daymate, 28.05.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    ich habe das schon mehrmals gehört, dass man mit nem bänderriss auch normal gehen kann... besonders bei denen die es schon mal hatten. musst du selber wissen.
     
  13. #12 Anonymous, 29.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf keinen Fall irgendwelche stehenden Übungen und null Beintraining. Hast Du ne Schiene oder ein Tape an der betroffenen Stelle?
     
  14. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    nur nen verband
     
  15. #14 Anonymous, 29.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann auf keinen Fall belasten. Was hat der Arzt/Physiotherapeut diagnostoziert????
     
  16. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    leichten bändereinriss mit sprunggelenksprelllung(die aber schon vollkommen uasgeheilt ist---> es ist nur noch das ban das mir probs bereitet)
     
  17. #16 Anonymous, 29.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Grade das Band ist die sensibelste Stelle, welche bei Überbelastung von einem Augenblick zum anderen zum Abriss ausarten kann. Den Grade das Sprung- bzw. Fußgelenk muss so viel fixieren und ausgleichen ...und das bei allen stehenden Übungen.
     
  18. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    alles was ich zur zeit im stehen mache(sprich: kreuzheben,rudern, shrugs, curls, etc...pp) kann ich vorerst aus meinen trainingsplan streichen :-( . bleibt ja nicht mehr so viel übrig....werd mich halt dann bis zu dem zeitpunkt ab dem ich beschwerdefrei bin , nur mit brust und bauch beschäftigen. gehen mit den kurzhanteln/ langhanteln irgendwelche übungenn auch im sitzen , die meinen bizeps/trizeps belasten?

    wenn ja welche?
     
  19. #18 DannyThomas, 29.05.2006
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Sitzdene Hantelcurls, Sitzdene Hammercurls
    Strindrücken, Hantel hinter den Kopf und hoch drücken!

    Es gibt viele Übungen wo das Bein kommplett entlasten kann!
    Brust, Bizep,Trizep, Schultern, unterarme!
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    habt ihr auch zu dem ganzen ein paar bilder zwecks haltung+ ausführung und so weiter
     
  22. #20 Hantelfix, 29.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Die Übungen zu sagen ist recht einfach - Bilder dazu zu besorgen ist schon etwas schwieriger.

    Schau mal ins Buch "Muskel Guide" - dort is alles sehr gut beschrieben und bebildert.

    Meine Freundin leidet derzeit an einem Kreuzbandriss, deshalb kann sie auch nur sitzende Übungen ausführen.
     
Thema:

Bändereinriss