Bauchansatz weg! Nur wie?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Bad_Santa, 11.02.2010.

  1. #1 Bad_Santa, 11.02.2010
    Bad_Santa

    Bad_Santa Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin 24 Jahre alt, 1,88m groß und 89kg schwer. Ich gehe zwei mal pro Woche im Fitnessstudio und zusätzlich habe ich zwei mal pro Woche Fussballtraining. Mein Trainingsprogramm sieht folgendermaßen aus:

    1.Tag:
    Rücken:
    3x 10 Kreuzheben
    3x 10 Dips (vorgebeugt)
    3x 10 Latziehen kurz/Seitheben
    3x 10 Latziehen normal

    Bizeps:
    3x 10 Bizeps kurz
    3x 10 Bizeps lang (Seil)

    oder anstatt Bizeps - Schulter:
    3x 10 Schulterdrücken am Gerät
    3x 10 Frontheben

    Bauch:
    Bauchkurs 15 min.

    2.Tag
    Beine:
    3x 10 Kniebeugen
    3x 10 Beinpresse
    3x 10 Waden

    Brust:
    3x 10 Butterfly
    3x 10 Bankdrücken (schräg/normal)
    3x 10 Butterfly weit
    3x 10 Armstrecken (waagrecht am Gerät)

    Trizeps:
    3x 10 Armstrecken am hohen Block
    3x 15 Armstrecken am Gerät

    Bauch:
    Bauchkurs 15 min.


    Das Programm mache ich nun gute 6 Wochen und bin eigentlich mit meiner Brust und Arme zufrieden. Bauchmuskel sind auch ok. Es stört mich nur eins und das ist eine kleine "Fettschürze" direkt über dem Hosenbund.

    Meine Ernähung sieht folgendermaßen aus:
    Nach jedem Training im Fitnessstudio (Abends nach der Arbeit) nehme ich immer ein Mehrkomponenten-Eiweißshake zu mir (Multipower Formula 80). Ansonsten ernähre ich mich über den Tag gesehen (im Büro) in der Regel von Wurst/Käse-Brötchen (max. 4 Stk über den Tag verteilt). Abends ab und zu Hähnchen mit Reis/Nudeln/Salat. Wenn ich im Fitnessstudio war, esse ich normalerweise Abends nichts mehr. Da reicht mir der Shake (300ml Milch + 3 Esslöffel)

    Jetzt meine Frage: Wie bekomme ich die "Fettschürze" weg?? Mein Ziel ist es einen definierten Oberkörper zu haben, bei dem eine V-Form zu erkennen ist. Der Latmuskel, sowie Bi- und Trizeps sind gut ausgebildet. Die Brustmuskulatur ist für mich auch ausreichend gebildet. Wie gesagt, das einzige was mich stört und auch die V-Form beeinträchtigt ist die minimale Fettschicht/Fettschürze. Diese befindet sich direkt über dem Hosenbund. (schwer zu beschrieben, ich denke ihr wisst was ich meine).

    Was soll ich ändern? Die Ernährung im Büro ist so eine Sache... Kantine wäre vorhanden, aber dort gibt es typisches Kantinenessen (Schnitzel, Pommes, usw.).

    Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir sagen, wie ich die Fettschürze wegbekomme.

    Herzlichen Dank im voraus!

    MfG
    santa
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bad_Santa, 11.02.2010
    Bad_Santa

    Bad_Santa Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Werde jetzt folgendes ändern:

    - Weniger Kohlenhydrate zu mir nehmen.
    - Anstatt Wurst/Käsebrötchen, Vollkornbrötchen mit Pute/Hähnchen
    - Anstatt zwei Wurst/Käsebrötchen (zum Mittag) ein Eiweißshake (300ml)
    - Abends keine Kohlenhydrate mehr
    - Mehr Wiederholungen (bis der Muskel "schlapp" macht)
    - Abends Pute/Hähnchen + Salat essen


    Was meint ihr? Ist das ein guter Plan um die Fettschicht seitlich am Bauch und am unteren Rücken loszuwerden?
     
  4. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    vllt am arbeitsplatz auch ma zwischendurch obst oder putenbrust mit zur arbeit nehmen?:P
    joa und abends halt eher eiweiß statt kohlenhydrate^^
     
  5. #4 FreakLikeMe, 11.02.2010
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    mittags langkettige kohlenhydrate plus fleisch

    und solltest cardio machen
     
  6. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Also wenn ich mal bisschen Speck ansetze, was bis jetzt erst einmal vorkam, dann versuche ich einfach konsequent Fettiges und stark Zuckerhaltiges zu vermeiden. Dann ist das Fett in 0,nichts weg. Ich hab da einfach Glück, denn mit Fett hab ich nie Probleme. :mrgreen:

    Joggen und so etwas, also auch dein Fußballtraining, wirkt auch gut. Versuch einfach mal die Ernährung bisschen zu ändern und dann passt das. Geht genauso schnell weg wie es gekommen ist. :-)

    Grüße
     
Thema:

Bauchansatz weg! Nur wie?

Die Seite wird geladen...

Bauchansatz weg! Nur wie? - Ähnliche Themen

  1. Bauchansatz

    Bauchansatz: hey leute trainiere auf masseaufbau, muss ich es hinnehmen das ich am bauch zunehme? sonst hat man bei mir die erste drei bauchmuskeln gesehen...
  2. Wie bekomm ich den Bauchansatz weg???

    Wie bekomm ich den Bauchansatz weg???: Hallo, zu meiner statur, bin 2 m groß, 88 kg und schlank, 28 Jahre und hab jetzt ein halbes jahr keinen sport gemacht, da ich mir die schulter...
  3. Bauchansatz

    Bauchansatz: Hallo Ich habe leider feststellen müssen, dass ich einen leichten Ansatz von Fettanlagerungen an den untern 2 Bauchmusklen habe, was nicht sehr...