Bert´s Trainingsplan

Diskutiere Bert´s Trainingsplan im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Also mein Trainplan sieht wie folgt aus: Montag, Donnerstag: Brust: Bankdrücken - normal - incline - decline Butterfly Deltas:...

  1. #1 bertholdbenz, 18.10.2008
    bertholdbenz

    bertholdbenz Newbie

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Trainplan sieht wie folgt aus:

    Montag, Donnerstag:

    Brust:
    Bankdrücken
    - normal
    - incline
    - decline
    Butterfly

    Deltas:
    Frontpress
    Negpress
    Hanteln nach vorne hochheben (wie Hitlergruss...)
    Hanteln seitwärts hoch
    Schruggs

    triceps:
    - press down (seitlich, gerade)
    - enges bankdrücken
    - hantel hinterm kopf hoich und runter


    Dienstag, Freitag
    Legs:
    - Beinpresse
    - Arsch
    - Beinbeuge
    - Beinstrecker
    - Anductor
    - Waden sitzend
    - Waden stehen

    Rücken
    - Kreuzheben
    -Extension (gerät ist kapuut...grad pause ehh)


    Mittwoch, Samstag
    Latissimus:
    - vorne
    - hinten
    Rudern:
    - eng
    - weit
    Reversefly

    Bizeps:
    - Z-Curl
    - Hanteln hoch etc

    Bauch


    Immer 3 Säte à 10 wiederholungen werden absolviert ;)

    Ich bin eigentlich zufireden mit dem Plan. Ich mache eigentlich ganz gute fortschritte und meiner meinungen nach haben einzelne muskelgruppen genug regenerationszeit..
    So jetzt mal eure Meinungen :)


    Euer Bert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 evilkneevil, 18.10.2008
    evilkneevil

    evilkneevil Hantelträger

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Komischer Plan durch und durch.

    3er Split 2 mal die Woche ist unnötig. Dann splittest du den Rücken in 2 Übungen und 5 Übungen für den Lat an verschiedenen Tagen. Warum? Die Schultern werden schon beim Bankdrücken belastet und dann noch 4 weitere Übungen sind zu viel. Kniebeugen fehlen beim Beintraining.

    Und mit einigen Übungen kann wohl kein Mensch was anfangen, was bitte ist Arsch für eine Übung?

    Ich würd dir empfehlen dich an einem Beispielplan zu orientieren. Und reduzier das Training um mindestens 2 Tage.
     
  4. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Sorry, aber das geht gar nicht !

    Bitte einmal durch das Einsteiger Forum lesen.
     
  5. #4 bertholdbenz, 18.10.2008
    bertholdbenz

    bertholdbenz Newbie

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ouh...
    ich habs von meinem blatt einfach abgeschrieben ich merk das jetzt grad mit dem arsch...
    also "arsch" ist ein hinterteil trainiergerät.

    Ich hab den Rücken gesplittet weil ich denke, dass der untere rücken und der obere rücken nicht eine einheit sondern zwei verschiedene.
    da ich beim beintraining den rücken als haltemuskel mehr beanspruche als bei brust bzw latpull, habe ich ihn zu den beinen gebracht.

    gerade weil die schultern beim bankdrücken belastet werden, habe ich sie mit weiteren übungen belastet. um wirklich alles raus zu holen.

    kniebeugen sind bei der legpress dabei bzw sind die legpress
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Also ich meinte den Plan, der gar nicht geht.
    (von dem Arsch hatte ich gar nichts gelesen)

    Ansonsten - wie gesagt, das Einsteiger Forum und das Lexikon durchforsten und nen sinnvollen Entwurf für einen Anfängerplan erstellen.

    für's Erste z.B.

    3x die Wo gemäßigtes Training mit den Grundübungen (und viel. 1-2 ergänzende Sachen)
     
  7. #6 Dereine, 18.10.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich glaub es wär einfacher wenn du dir ein plan aus dem lexikon suchst
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 bertholdbenz, 21.10.2008
    bertholdbenz

    bertholdbenz Newbie

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Meine Grundidee war, dass die Muskeln mindestens 48 Stunden Regenerationszeit brauchen. Die gebe ich ihnen jeweils.
    Ich habe den Plan so aufgeteilt, dass ich die Muskelübungen leicht kombiniere. Zb. trainiere ich ja mit dem Lat pull auch den Bizeps bzw mit dem Rudern.
    Den Rückenhaltemuskel beanspruche ich ja verstärkt beim Kniebeugen zb., deshalb Rücken zum Beintag.
    Desweiteren habe ich die Schultern auch beim Bankdrücken bedingt aktiviert und trainiere sie nachher noch ausgiebig.
    Ich bin auch eigentlich kein Anfänger mehr - ich weiß schon ein bisschen über Muskeln, Muskelaufbau etc. Dieser Plan ist ja schließlich auch von mir durchdacht...

    Anfangs hatte ich auch einen 3er Splitt, bei dem ich den Muskeln jeweils 7 Tage Pause gegeben habe. Mir war das allerdings nicht intensiv genug und Fortschritte kamen nur langsam, deshalb habe ich mich für den 3er Splitt auf 6 Tage entschieden.

    Mir reicht es nicht, einfach einen Plan aus dem Lexikon zu nehmen.
    Ich würde meinen gerne verbessern, mit eurer Hilfe ;)
     
  10. #8 bertholdbenz, 25.10.2008
    bertholdbenz

    bertholdbenz Newbie

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
Thema: Bert´s Trainingsplan
Die Seite wird geladen...

Bert´s Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Ergänzungsnahrungen und Trainingsplan

    Ergänzungsnahrungen und Trainingsplan: Hallo zusammen. Ich (m 16, 1.70 & 58kg) habe vor, 3 - 4 mal pro Woche zu trainieren, und wollte euch mal einige Sachen fragen, da ich zuvor noch...
  2. Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplans für Zuhause

    Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplans für Zuhause: Hey Leute, ich bin der neue Anfänger hier, 25 Jahre alt, 1,93 Groß & 78 KG (eher der Ektomorph-Typ). Ich habe mir Kurzhanteln und ne SZ-Stange...
  3. Trainingsplan Hochzeit

    Trainingsplan Hochzeit: Hallo, ich möchte für die Hochzeit (und darüber hinaus) möglichst sportlich aussehen. Ich vermute, das sind zum einen Übungen, die sehr viel...
  4. Anfänger-Trainingsplan so in Ordnung? Tipps?

    Anfänger-Trainingsplan so in Ordnung? Tipps?: Hallo, ich habe zwar schonmal ein paar Jahre Krafttraining betrieben, damals aber ohne richtigen "Plan", eher just for fun und ohne große Ziele....
  5. Neuer Trainingsplan - was macht Sinn?

    Neuer Trainingsplan - was macht Sinn?: Hallo Leute, diesen Monate möchte ich noch meinen GK-Plan durchziehen. Dann habe ich ihn ein Semester, sprich fünf Monate durchgezogen. Ich hab...