BMS-Kombi (CreaVitargo, Testalon 2, Vanadyl-4)

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von yaku, 06.03.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yaku

    yaku Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir vor kurzem diese Kombi bestellt - allerdings noch nicht mit der Kur angefangen - und wollte aber bevor ich die Kur starte noch paar Fragen beantwortet haben.

    Am meisten beschäftigt mich, dass dieses Produkt seit diesem Jahr nicht mehr in Deutschland erhältlich ist. An was liegt das bzw. warum wird es nicht mehr geliefert? Und: welches dieser Produkte wird nicht mehr geliefert oder wird die ganze Kombi in einem nicht mehr geliefert?

    Dies frage ich vorallem weil ich mir doch ein bisschen Sorgen bzgl. der Nebenwirkungen mache. Könnte ja durchaus sein dass es deswegen nicht mehr verfügbar ist...

    Wäre euch echt dankbar wenn ihr mich diesbezüglich aufklären könntet.

    Danke schonmal im vorraus
    Mfg
    yaku
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    CreaVitargo ist in Deutschland weiterhin erhältlich, Testalon² und Vanadyl-4 sind seit dem 1.1.06 laut gesetz nicht mehr von deutschen Händlern beziehbar. Der Saponingehalt in Testalon² ist dem Gesetzgeber zu hoch, wieso sie auch noch Vanadyl-4 auf´m Kiecker haben weiß ich ehrlich gesagt nicht.
    Die Kur ist weiterhin beziehbar, ebenso wie einzelne Komponenten. Wird dann halt nicht mehr von in Deutschland ansessigen Vertrieben geliefert sonder beispielsweise von holländischen oder österreichischen Händlern. BMS ist eine niederländische Firma, die in Deutschland lediglich ein Postfach haben. Der Bezug dieser Combi sollte keine Probleme darstellen.
     
  4. #3 Anonymous, 06.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vanadyl ist wegen dem Inhaltsstoff Vanadylsulfat verboten. Dieser ist in der Dosierung in Deutschland nicht zulässig.
     
  5. yaku

    yaku Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ok danke erstmal für die antworten.

    sollte man deshalb diese substanzen eher meiden, oder sollte es kein problem darstellen die trotzdem zu konsumieren?

    und wie schauts bezgl. nebenwirkungen aus?
     
  6. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Andere Frage : Wie alt bistn ? Vor dem 25. Lebensjahr ist Dein Testosteronspiegel nämlich noch von Natur aus sehr hoch und Du kannst Dir das Geld für Tribulus (Testalon²) eigentlich sparen. Am besten füllste mal Dein Profil ein bißchen besser aus.
     
Thema:

BMS-Kombi (CreaVitargo, Testalon 2, Vanadyl-4)

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.