boxen vor oder nach dem training?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von zange88, 17.11.2011.

  1. #1 zange88, 17.11.2011
    zange88

    zange88 Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute,
    ich hab mir jetzt nen boxsack zugelegt, und hab auch vor den zu nutzen :-) jetzt frag ich mich wann ich das am besten tun sollte, ich hab nur die möglichkeit direkt vor oder nach dem training zu boxen (ist halt so, warum ist nicht so wichtig). was wäre da besser? training dauert bei mir ca 1:15 std, und boxen würde ich schon gerne so ne halbe stunde. ich trainier übrigens 6 mal die woche, und hab mit boxen vor das gleiche zu tun, also immer abwechselnd zu trainieren kommt auch nicht in frage..
    LG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpenpirat, 17.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    boxen

    hey.. klarer Fall Mann..

    Lass es einfach.
    Was sollen wir Dir jetzt das Höschen wechseln...

    Vor oder nach dem Training:

    Morgends früh aufstehen, die Erste Einheit.
    Abends dann die zweite Einheit.
     
  4. #3 Matze1985, 17.11.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Re: boxen

    Wo kommst du denn her?

    @TE: Ich glaube kaum das du auf Dauer 6x Training pro Woche durchziehen wirst. Daher solltest du immer abwechselnd trainieren ... Boxen, Gym, Boxen, Gym, etc. und dann natürlich einen Tag frei. Besser natürlich mehr, aber das musst du selbst entscheiden, je nach Motivation und Verfassung
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    @ Alpenpirat:
    Ein Willkommensgruß für den Threadersteller aufgrund seines ersten Beitrags im Forum wäre angebrachter gewesen als zu sagen "Lass es einfach" oder sonst was zu posten, wirkt nicht gerade nett... Nur so als Tipp...

    Gruß Colin
     
  6. #5 alpenpirat, 17.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    Boxen und Fitness

    ich trainier übrigens 6 mal die woche, und hab mit boxen vor das gleiche zu tun, also immer abwechselnd zu trainieren kommt auch nicht in frage..
    Da frach ich mich nur, was es bei der Ausage noch zu debatiren gibt.

    Erst hier dicke Luft machen wollen, aber gleichzeitig vorgeben wollen, dass er keine Anpassung oder Änderung akzeptieren will.

    Und dann noch die Bemerkung das er nur in den 2 Stunden trainieren kann, oder will.
     
  7. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Dass der Autor dicke Luft machen will kann ich nicht erkennen. Und es gibt wohl einige Sportler die Kraft und Kampftraining miteinander verbinden... Kommt doch auch ganz drauf an wie sein Training aussieht. Wenn er 6x durchzieht Respekt, glaub ich jedoch nicht. Die Motivation geht dann doch flöten und man will auch mal relaxen an einem freien Tag! Aber das würde er selbst erkennen wenn er die 6x pro Woche versucht durchzuziehen.
    Ich wüsst auch nicht was dran auszusetzen ist, dass man nachm Training noch 20min Boxen geht. :-)
    Auch Änderungen oder Anpassungen würde er mit Sicherheit akzeptieren, warum sonst stellt er hier eine Frage wenn er auf die Antworten eh nicht eingeht?

    Wie gesagt, wie das Training gut oder schlecht gestaltet ist liegt oft im Auge des Betrachters und auch die Ziele der Trainierenden unterscheiden sich stark. Am Anfang ist man nunmal übermotiviert und überschätzt sich möglicherweise.


    War jedenfalls bloß ein Tipp von mir an dich was die Wortwahl betrifft!
    Denn so bindet man neue User nicht ans Forum...

    Gruß Colin!
     
  8. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    mach das boxen einfach nachm training. dann bist wenigstens schon aufgewärmt
     
  9. #8 alpenpirat, 17.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    boxen und Fitness

    Ein Kollege von mir steht sowas durch. Nur er macht das schon seit etlichen Jahren, und er ist auch international im Wettkampf unterwegs.
    Nur einem Anfänger ein 6 Tage-Programm zuzumuten, ist doch recht bedenklich, und selbstüberschätzend.

    Wenn das Training angepasst perodisiert wird, kann dass funktionieren. Nur kann man sowas nicht über ein Forum machen. Da benötigt jemand einen guten Trainer oder selber soviel Fachwissen, sich selbst zu kontrollieren.
     
  10. #9 zange88, 18.11.2011
    zange88

    zange88 Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also erst mal keine angst, mich werdet ihr hier nicht so schnell wieder los, hab schon einige beiträge gelesen und finds echt super hier :)

    dann tuts mir leid dass meine aussage von einigen falsch verstanden wurde, ich will ganz sicher keine dicke luft machen oder sonst was, und dass ich nur in den 2 stunden trainieren kann lässt sich bedauerlicherweise nicht ändern, da ich nur abends zeit hab, und die auch nur begrenzt, und da der boxsack aus platzgründen nicht bei mir hängt sondern bei meinem trainingspartner, und ich da allein 20 mins mitm fahrrad hinbrauch, gibt es nun mal keine andere möglichkeit als boxen und fitnesstudio zu verbinden, da es auch noch aufm gleichem weg liegt, so viel mal dazu....

    ich trainier seit ca nem monat 6 mal die woche, und merk nicht wirklich nen unterschied zu vorher, wo ich 4 mal die woche war, und fühl mich nachm training auch noch so dass noch ne kleine runde boxen gehen würde, deshalb dachte ich, ich würde des hinbekommen, möglich dass ich mich überschätze aber des werd ich dann schon merken, und dann halt auch entsprechend weniger trainieren, ich setzt es mir halt mal als ziel, kann ja nicht verkehrt sein.
     
  11. #10 Matze1985, 18.11.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das wirklich durchziehen willst würde ich dir trotzdem raten alle 8 Wochen mal eine Pause einzulegen von einer Woche. Tut dem Körper und dem Zentralen Nervensystem auch mal ganz gut

    Und dicke Luft hast du nicht produziert ... das liegt immer im Auge des Betrachters. Jeder hat mal mit einem Wissen von 0 angefangen und durch fragen erweitert
     
  12. #11 Bavaria, 18.11.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    also kommt drauf an wo dein schwerpunkt liegt.

    Wenn ich es richtig verstanden hab ist das boxen nur so zum spaß oder ?? dann würde ich es nach dem training machn so ne halbe stunde oder so sollte drin sein

    Kampftraining und Krafttraining an einem tag sollten kein problem darstellen je nach intensität würde ich halt dazwischen ne pause einschieben

    LG
     
  13. #12 alpenpirat, 18.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    das geht ja eben nicht, da beides in einem Rutsch erledigt sein soll.

    Gut wäre : Krafttraining leicht- Boxen schwer
    Am nächsten tag: Boxen leicht- Krafttraining schwer.

    Und dann auch zwischendurch einen technik Tga einlegen. Nur ohne spezifischen Wissen, wird es recht eng.
     
  14. #13 Bavaria, 18.11.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    und wie das geht ^^ man muss halt prioritäten setzten ^^ ich mach das ja selber so wobei mir ganz klar kampfsport im vordergrund steht ;)

    beides mit voller leistung an einem tag wird nicht möglich sein
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 zange88, 18.11.2011
    zange88

    zange88 Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also erst mal danke für die tipps, haben mir auf jeden fall schon weitergeholfen, ich werd jetzt einfach mal schaun wie ich beides am besten unter einen hut bekomme :)

    und krafttraining hat auf jeden fall priorität. boxen will ich tatsächlich nur zum "spaß" machen, und ich kenn mich auch überhaupt nicht aus darin, also prinzipiell einfach weng aufn boxsack draufhaun und vielleichtn paar techniken dank internet erlerenen, muss auch net so intensiv sein des boxtraining...
     
  17. #15 alpenpirat, 18.11.2011
    alpenpirat

    alpenpirat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo sich Wikinger am Eisberg wärmen
    Boxen

    Ist auch zu empfehlen. Da ohne gute Schlagtechnik, schnell mal Verletzungen an den Schultern und Gelenken entstehen können.
     
Thema: boxen vor oder nach dem training?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boxen nach krafttraining

    ,
  2. nach kraftsport halbe stunde boxsack

    ,
  3. krafttraining vor boxtraining

    ,
  4. boxen nach dem krafttraining,
  5. nach boxen kraftsport oder vor boxen ?,
  6. erst krafttraining dann boxen,
  7. krafttraining danach boxen,
  8. krafttraining und danach boxen,
  9. boxsack training nach dem aufstehen,
  10. boxen vor oder nach dem krafttraining,
  11. nach kraftsport boxen,
  12. vor oder nach training boxsack,
  13. nach dem boxen krafttraining,
  14. krafttraining nach dem boxtraining,
  15. krafttraining vor dem boxen,
  16. Vor oder nach dem Boxen Krafttraining,
  17. nach krafttraining boxen
Die Seite wird geladen...

boxen vor oder nach dem training? - Ähnliche Themen

  1. Crossfit Boxen in Berlin gesucht.

    Crossfit Boxen in Berlin gesucht.: Hi Leute, ich bin seit einem Monat in Berlin und mir geht das Training schon richtig ab. Ich habe während meiner Zeit in Hannover bereits...
  2. Fitnesstrainingsplan neben Boxen

    Fitnesstrainingsplan neben Boxen: Hey Liebe Forum Gemeine. Ich bin neu hier auf dem Forum und würde direkt gerne eine Frage stellen, undzwar. Ich mache immoment folgenden Ablauf:...
  3. Dextrose nach dem Thaiboxen?

    Dextrose nach dem Thaiboxen?: Glück auf! Ich (m, 28, 181cm, 86 kg) bin zur Zeit auf Low Carb Diät und habe auch schon ganz gute Erfolge erzielt (- 4,2 kg in knapp 4 Wochen)....
  4. Trainingsplan Boxen & Fitness

    Trainingsplan Boxen & Fitness: Hallo, zu meiner Person: 180 cm, 70kg, 16 Jahre mein TP: Mo,Mi,Fr Boxtraining ; Di, Do Krafttraining ich will Masse zulegen und trainiere zwei...
  5. Boxen

    Boxen: Guten Abend, ick hab schon lange mal vorgehabt nen bisschen zu boxen. Nicht im Verein und auch nur zu Hause, so quasi als Fitness-Einheit. Da...