brauche ernährungstipps zum masseaufbau

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von thacoon, 24.02.2012.

  1. #1 thacoon, 24.02.2012
    thacoon

    thacoon Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    hallo alle zusammen!

    ich bin neu hier im forum und da ich mich bis jetzt aufgrund zeitmangel noch nicht in einem studio angemeldet habe, und keine ahnung habe wie ich vernünftig masse aufbauen kann, hätte ich da mal ein paar fragen an euch!..aber erstmal zu mir:

    ich bin 20 jahre alt, und war aufgrund meiner berufsausbildung zeitlich sehr eingeschrenkt, das heißt ich fand nicht wirklich zeit, ein fittnesstudio zu besuchen. da ich jetzt ausgelernt bin und einen viiiiiel besseren job angenommen habe, kann ich nun aufgrund fest geregelter arbeitsszeiten meinen tagesableuf viel besser planen und vor allem, mehr zeit für meine ernährung nehmen.

    zu meiner statur:
    also dazu muss ich sagen, das ich, egal wie fettig, süß oder anders ungesund gegessen habe, praktisch nie zugenommen habe.
    wenn ich mahlzeiten auslasse nehme ich schneller ab als zu, mein arzt sagte mir das ich einen sehr guten stoffwechsel habe. darüber kann ich mich zwar glücklich schätzen allerdings möchte ich masse zunehmen,..da ich , wie kann man das sagen,..ja...ich bin ein schmalhans^^...meine kumpels vergleichen meine statur mit snoop doog,....also:...lang-schmal-aber jeder muskel gut sichtbar und definirt,..
    viele trainer in studios bzw, in meinem bekanntenkreis sagen das ich eine sehr gute veranlagung für den kraftsport habe, meine muskeln sind sehr gekräftigt, krafttechnich obwohl meiner, ja schlaksigen erscheinung ist kein problem (dafür das ich (noc)kein intensives krafttraining ausübe)als kfz mechatroniker sollte man schon so einige kilos heben oder halten können ;)...)

    also, :D wenn ich es auf den punkt bringen soll:
    ich habe probleme mit gewichts und körpermasseaufbau, weil ich kein bock mehr hab ein strich in der landschaft zu sein,..:D...

    wenn jemand dieses problem kennt und eine gute lösung für mein problem hätte,..wär ich ihn gottverdammt nochmal dankbar...:D

    acha, essverhalten: ich futter wie ein mähdrescher, allerdings aufgrund von zeitmangel und (warscheinlich auch faulheit) sehr unausgewogen,..und viel fastfood,...deswegen wundert es jeden der mich näher kennt das ich nicht ausseinandergehe wie ein hefekuchen!

    ich danke jeden der einen lösungsvorschlag für mein, na sagen wir mal "problemchen" hat

    gruß thacoon
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aburatsubo, 24.02.2012
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    Guten Tag erstmal,

    sag uns mal so genau wie möglich was du an einen Tag so isst also Frühstück Mittag Abendbrot und Zwischenmahlzeiten.

    Dann kann dir geholfen werden. :mrgreen:
     
  4. #3 thacoon, 24.02.2012
    thacoon

    thacoon Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    also ich hab mich die tage mal im internet informiert,allerdings hab ich da nur pläne für wirklich aktive BBuilder gefunden.
    seit 1 1/2 wochen achte ich schon drauf was ich esse, und zwar,

    morgens: eine große schüssel mit haferflocken (ca.200-300g,habs nicht nachgewogen^^) mit 1 banane und vollmilch.dann zwischendurch bei der arbeit 3-5 schnitten vollkornbrot mit margharine und hänchenaufschnitt oder forellenfilet,da wir auf der arbeit keine feste mittagspause haben, esse ich mittags nicht warm,dh :

    mittags: noch ein paar vollkornschnitten mit Hähnchen und forelle, und/oder kaltes stück putenbrustfilet mit salat

    abends: warm,meistens kartoffen nudeln oder reis , oft auch gemüseeintopf, das problem ist, das ich noch bei meiner muddi wohne, und die natürlich für mich kene extrawurst kocht,..dh es gibt häufig deftiges und fettiges,..habs mi meiner mum schon besprochen das sie meine fettigen portionen auslassen soll,..nur kartoffeln etc,..dazu wollte ich mir dann mageres rind, fisch, oder geflügelfleisch braten,.

    abends gibs dann als snack studentenfutter , trockenobst etc,..

    ich trinke im moment viel wasser und esse immer für den kleinen hunger zwischendurch nen apfel oder ne banane,..

    wie gesagt das aber alles erst seit max. 1 1/2 wochen,..wenn ihr mir verbesserungsvorschläge geben könntet wär das super!,..
     
  5. #4 Aburatsubo, 24.02.2012
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    das was du isst ist an sich schon ganz gut hast du mal die Waage im Auge behalten den so schlecht klingt der Plan jetzt nicht für mich.

    Also wenn sich die nicht hoch bewegt dann könnte man da eventuell mit einen Weight gainer noch nachhelfen das würde ich aber erst Später machen also erst mal so nach einen Monat mal kucken was die Waage sagt.

    Und bei deinen Stoffwechseltyp würde ich jetzt nicht unbedingt die ganzen Fette raus lassen die sind gerade für dich sehr Wichtig weil
    die schön langsam Energie liefern und dein Körper alles andere wie Eiweiss und Kohlenhydrate ja eh ziemlich schnell verfeuert.
     
  6. #5 Matze1985, 24.02.2012
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund deines Stoffwechsels und deines Berufs brauchst du glaube ich nicht versuchen unter 3000 kcal zu essen.

    Grundsätzlich hast du schon erkannt worum es geht: mageres Fleisch, Kartoffeln, etc.

    Es wäre gut zu wissen wie dein ungefährer Tagesablauf aussieht, wann du trainierst etc.

    Paar grundlegende Dinge sind z.B.:

    - 2g Eiweiss pro Kg Körpergewicht (eventuell bei dir sogar 2,5g)
    --> Quellen sind z.B. Magerquark (vor dem schlafen gehen), Fleisch, Fisch, Harzer Käse, Hüttenkäse
    - Kohlenhydratreich ernähren
    --> Reis, Kartoffeln, Nudeln, Vollkornbrot
    - Gute Fette zu dir nehmen
    --> Fisch. Wenn du Fisch nicht magst dann kannst du auch Lachsölkapseln supplementieren die dir die Omega 3 Säuren zur Verfügung stellen.

    Und ich würde an deiner Stelle stets durchrechnen was du über den Tag verteilt ist damit du ungefähr errechnen kannst wieviel kcal das sind. Danach beobachtest du a) deine körperliche Entwicklung im Spiegel und b) auf der Waage

    Du solltest eigentlich relativ schnell gute Erfolge verbuchen können wenn du jetzt schon sehr dratig bist und fressen kannst ohne Ende. Dann erledigt sich das definieren beinahe von alleine ... wie ich solche Leute beneide :mrgreen: Ich gucke eine Schokolade nur an und ... BÄM +10kg
     
  7. #6 thacoon, 24.02.2012
    thacoon

    thacoon Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    jo danke erstmal für die ratschläge!

    mit dem rechnen, kann noch etwas dauern, da ich im januar meine gesellenprüfung abgelegt hab und ab den 1.3 auf nen golfplatz als greenkeeper anfange!(geiler beruf leute!)also nicht das ih denkt ich würde da den ganzen tag nen lauen lenz machen XD...

    damit will ich sagen das ich in nächste zeit erstmal auf kilos zulegen aus bin (das abnehmen erledigt sich bei mir von alleine).ich muss auch erstmal schauen dass ich michl an den neuen arbeits und tagesablaufrhytmus meiner neuen maloche gewöhnen muss, um dann wirklich 100% sagen zu können, wann und wie ich was essen kann.

    ich halt euch ma auf den laufenden,..is für mich noch absolutes neuland^^...sobald ergebnisse in irgendeinerweise bemerkbar sind sag ich euch bescvheid^^,..und nochmals vielen dank für die ersten tipps! :-D
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: brauche ernährungstipps zum masseaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tagesableuf übungen online

Die Seite wird geladen...

brauche ernährungstipps zum masseaufbau - Ähnliche Themen

  1. Will abnehmen und brauche hilfe

    Will abnehmen und brauche hilfe: hi wollte mir mal ein paar infos zu einem trainingsplan hier von den profis holen! erstmal zu mir: mein name ist marco, bin 26 jahre alt, habe...
  2. Brauche Rat für weiteres Vorgehen

    Brauche Rat für weiteres Vorgehen: Hallo, Ich brauche mal einen Rat, wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Im Moment mache ich eine Diät, um mein Überschüssiges fett loszuwerden und...
  3. Ich glaube ich brauche dringend Bewegung/Muskeltraining

    Ich glaube ich brauche dringend Bewegung/Muskeltraining: Hallo, also erstmals zur Vorgeschichte. Ich hatte mal eine depressive Phase und zugenommen. Ich bin knapp unter 1,70m groß und wog während dieser...
  4. Brauche Hilfe beim Einstieg

    Brauche Hilfe beim Einstieg: Hey, ich möchte mich mal kurz vorstellen und meine Ziele erläutern. Mein Name ist Chris und bin 17 Jahre alt. Zurzeit bin ich etwa 1,75 Meter...
  5. Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan

    Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan: Sevus, Ich bin neu hier im Forum und auch Anfänger im Berich Krafttraining. Ich habe vor ungefähr 3 Wochen mit "Discopumper-Training" angefangen....