Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von PeterPavi, 11.02.2016.

  1. #1 PeterPavi, 11.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Sevus,
    Ich bin neu hier im Forum und auch Anfänger im Berich Krafttraining. Ich habe vor ungefähr 3 Wochen mit "Discopumper-Training" angefangen. Jetzt wurde mir geraten, Ganzkörpertraining zu machen. Beine brauche ich nicht, also nur alles ab der Hüfte. Ich habe mir jetzt eine Station fürs Bankdrücken gekauft, mit der ichnauch andere Übungen machen kann. Ich habe noch eine normale und eine SZ Handelstage.
    Jetzt, da es anscheinend sehr wichtig ist einen Trainingsplan zu haben, würde ich gerne machen, aber ich habe keine Ahnung was für Übungen ich machen soll und wie viele Wiederholungen. Zeit hätte ich jeden Tag aber ich glaube dass man 3 oder 4 mal in der Woche trainieren sollte?
    Habt ihr vielleicht einen guten Trainingsplan, den ich mit meiner Station umsetzen kann, ohne ins Studio zu gehen?
    Das ist die Station:
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    erkennst du den widerspruch in deiner aussage?
     
  4. #3 PeterPavi, 11.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Ja, aber dadurch, das ich viel Joggen gehe und Wander, denke ich mal nicht dass ich jetzt viel Beintraining brauche
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    das ist unsinn. durch joggen, radfahren, fussballspielen etc. erreichst du nie die intensität eines krafttrainings.

    entweder richtiges gk-training oder gar nicht.
     
    PeterPavi gefällt das.
  6. #5 PeterPavi, 11.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Okay, du wirst wohl recht haben :)

    Wie wäre es damit?

    Kniebeugen
    Bankdrücken
    Kreuzheben
    Schulterdrücken
    Klimmzüge
    Langhantelcurls

    Alle Übungen 3 Sätze und 8 Wiederholungen. Welche Reihenfolge wäre sinnvoll oder was sollte ich noch hinzufügen?
    Wie oft sollte ich diese Übungen machen? Alle 2 Tage?
     
  7. #6 Fitterfit, 11.02.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Langhantel Curls raus und vorgebeugtes Rudern im stehen mit Langhantel rein.
    Dann sortieren wir das ganze in Push/Pull.
    Push:
    Bankdrücken
    Kniebeuge
    Schulterdrücken
    Pull:
    Klimmzüge
    Kreuzheben
    Vorgebeugtes Rudern im Stehen mit Langhantel

    Für den Anfang vollkommen ausreihend. Weil alles Grundübungen sind und du immer mehr als einen Muskel trainierst.
     
    PeterPavi gefällt das.
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    besser:

    kniebeuge
    kreuzheben
    klimmzug
    bankdrücken
    schulterdrücken

    auf armisolationsübungen wie curls kann hierbei verzichtet werden.

    oder eben wie angesprochen ein 2er push/pull, aber dann besser so:

    te1 push:
    kniebeuge
    bankdrücken
    schulterdrücken

    te2 pull
    kreuzheben
    rudern lh vorgebeugt/klimmzug
    rudern lh stehend

    es sollten immer zuerst die grossen muskelgruppen trainiert werden.
     
    PeterPavi gefällt das.
  9. #8 PeterPavi, 11.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Okay dieser Plan hört sich gut an:

    push:
    kniebeuge
    bankdrücken
    schulterdrücken

    pull
    kreuzheben
    rudern lh vorgebeugt/klimmzug
    rudern lh stehend

    Sind die Push und Pull Übungen an verschieden Tagen zu machen, oder mache ich die an einem Tag und das 3-4 Mal in der Woche?
     
  10. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    push/pull entspricht jwl. einem trainingstag.
    so zb.:

    mo: push
    di: pause
    mi: pull
    do: pause
    fr: push

    usw.
     
    PeterPavi gefällt das.
  11. #10 PeterPavi, 11.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Okay, und alle Übungen ungefähr 8 Wiederholungen mit 3 Sätze? Das kommt mir an einem Tag irgendwie so wenig vor? Muss man die Pause machen? Wäre es kontraproduktiv, wenn ich jeden Tag Push bzw. Pull machen würde?
     
  12. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    besser 12-15wh mit moderatem gewicht. und es dürfen ruhig 4-5 arbeitssätze pro übung sein.

    push/pull bedeutet eine aufsplittung der jwl. muskelgruppen(beine/brust und rücken/nacken), deswegen 2er split. ein fortlaufendes training käme einem klassischen ganzkörperprogramm gleich, so wie oben angeführt.
     
    PeterPavi gefällt das.
  13. #12 PeterPavi, 12.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Bis zu 2er Split habe ich alles verstanden, danach weis ich nicht, was du meinst :)
    Und kann ich jetzt jeden Tag Push bzw Pull machen?
     
  14. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Einen Tag push, einen Tag pull. Nicht zusammen.;-)
     
    PeterPavi gefällt das.
  15. #14 PeterPavi, 12.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Okay, also brauche ich nicht unbedingt einen Tag Pause? Kann ich also jeden Tag trainieren?
     
  16. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Theoretisch kannst du so trainieren: mo push, di pull, mi pause, do push, fr pull, sa pause...usw.

    Ich wuerde aber eher empfehlen, jedem traingstag einen pausentag folgen zu lassen. Regeneration ist wichtig, denn der Muskel waechst in der ruhephase und nicht beim Training.
     
    PeterPavi gefällt das.
  17. #16 PeterPavi, 12.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Okay, ich denke mal, dass es auch als Anfänger besser ist. Vielen Dank!
    Aber ich habe mal gelesen, dass es besser ist, wenn man diese Übungen intensiv macht, also viel Gewicht und wenig wdh?
     
  18. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Aber nicht als Anfaenger, die Verletzungsgefahr ist da zu hoch.
     
    PeterPavi gefällt das.
  19. #18 PeterPavi, 12.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Ok, gut zu wissen. Ich bin echt froh, dass man mir hier so hilft :)
    Aber ich kann nach jedem Training zum Schluss noch Rumpfmuskulatur Übungen machen bzw paar Situps oder Curls machen, wenn ich es noch schaffe?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ja kannst du machen, kein problem.
     
    PeterPavi gefällt das.
  22. #20 PeterPavi, 13.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Also ich habe jetzt mal einen Durchgang gemacht.
    Kniebeugen: 25kg 12 Wiederholungen und 5 Sätze
    Bankdrücken: 20kg 12 Wiederholungen und 4 Sätze
    Schulterdrücken: 20kg 8 Wiederholungen und 3 Sätze

    Sollte ich irgendwas ändern?

    Insgesamt habe ich ein bisschen länger als eine Halbe Stunde gebraucht. Wenn ich jetzt noch an jedem Training Arm oder Bauchisolationsübungen mache komme ich ungefähr auf 45min. Ist das nicht zu wenig?
     
Thema: Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keine ahnung von trainingsplänen hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Will abnehmen und brauche hilfe

    Will abnehmen und brauche hilfe: hi wollte mir mal ein paar infos zu einem trainingsplan hier von den profis holen! erstmal zu mir: mein name ist marco, bin 26 jahre alt, habe...
  2. Brauche Hilfe beim Einstieg

    Brauche Hilfe beim Einstieg: Hey, ich möchte mich mal kurz vorstellen und meine Ziele erläutern. Mein Name ist Chris und bin 17 Jahre alt. Zurzeit bin ich etwa 1,75 Meter...
  3. Ich brauche Eure Hilfe!!

    Ich brauche Eure Hilfe!!: Hallo :-), ich habe ein paar Fragen zu verschiedenen Dingen, auf die ich mir einige Antworten erhoffe! Zu mir: Ich heiße Brian bin 22 Jahre alt,...
  4. Ich bin neu und brauche eure Hilfe!

    Ich bin neu und brauche eure Hilfe!: Hey liebe Mitglieder, Ich bin Flo 15 Jahre alt und habe angefangen Muskeln aufzubauen. Ich bin 167 cm groß und wiege zurzeit ziemlich genau 60...
  5. Brauche Hilfe bei Gewichtzunahme

    Brauche Hilfe bei Gewichtzunahme: Hallo, Ich möchte ich gerne Körpermasse aufbauen, da ich mit meinen Gewicht nicht zu frieden bin. Meine Maße sind: Größe: 1,73m Gewicht: 52kg...