BWE- Plan + leichte Gewichte im Wachstum?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Batze, 08.03.2008.

  1. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Hi,

    ich trainier den hier oft empfohlenen BWE-Plan , da ich ja (hoffentlich ;) ) noch im Wachstum bin. Habe schon viel davon gehört, dass man in meinem jungen Alter noch nicht mit Gewichten trainieren soll, wegen den Bändern und Wachstumsfugen.... . Ich bin der Meinung das mein Bizeps nen bisschen hinterherhinkt und wollte deshalb fragen:

    Ob es auch schädlich werden kann wenn ich nach dem BWE-Training meinen Bizeps noch mit 4 kg Hanteln richtig auspower?

    Gehen wir mal davon aus ich mache das, wächst dann z.b mein Bauch oder meine Brust in der Regenerationszeit weniger ( im Vergleich wenn ich nach dem Training kein Hanteltraing mache ) wenn ich nach dem Training meinen Bizeps mit 4kg Gewichten auspower? Versteht ihr was ich meine? :winke:

    kk

    MfG Micha
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Todeskop, 08.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    also ich mache es ja auch , im kraftausdauerbereich mit nem 5ersplitt trainieren.
    Ich würde sagen das die 4kg nix bringen! , da kannste besser bei engen klimmzügen für bizeps bleiben!
    Das würde nämlich wenn du pech hast nur ne dysbalance mit sich bringen!
    Wenn dann alles mit leichten gewichten trainieren oder nur BWE!
     
  4. #3 MidEastBoy, 08.03.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Also ich würde es nicht machen. Das einzige was du machen kannst ist eigentlich, entweder machst du einfach weiter wie bisher. Normalerweise gleicht sich das mit der Zeit aus. Oder du machst einfach ein paar enge Klimmzüge mehr. Z.B machst nach deinem BWE Training einfach noch so viele Klimmzüge wie du kannst, wartest kurz dann wieder, irgendwann sollte dann auch dein Bizeps erschöpft sein.

    Wobei man generell eigentlich ein bestimmten Muskel explizip trainieren soll.
     
  5. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Hmm...ok. Was genau ist den disbalance ? :oops: Die letzte Runde ( 4. ) die Trainier ich auch bei fast allen Übungen ( Beinheben, zum Teil Crunches, Arnold Dips, Adlerschwünge, Klimmzüge und Liegestützen) bis zum Muskelversagen, d.h bis keine Übung mehr geht.
     
  6. #5 Todeskop, 08.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    wenn dein bizeps nicht mehr zum restlichem körper passt weiler zu groß ist
    aber wegen der sache mit dem muskelversagen dürftest du keine dysbalance kriegen , aber weiß ich auch nicht genau.
     
  7. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok, danke.
     
  8. #7 Anonymous, 08.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Außer vielleicht LH-Curls gibt's eh keine bessere Übung für den Bizeps als Klimmzüge im Untergriff, von daher machst du eh schon das richtige.
     
  9. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok, dann mach ich einfach noch nen paar Klimmzüge mit engem Griff. Danke für eure Antworten. :-D

    MfG Micha
     
  10. #9 Todeskop, 08.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    naja das würde ich so jetzt nicht sagen , das ist ja bei jedem anders, denke ich.
    Es kommt auch imer drauf an ob man den Bizeps nun isoliert oder nicht isoliert trainieren will! Denn mit klimmzügen im untergriff trainiert man ja nicht isoliert!
    Weil überleg mal wenn ich jetzt z.B. in meinem 5ersplitt nen armtag habe dann will ich auch NUR die arme trainieren , da mich sowas sonst einen trainingstag kosten kann!
     
  11. #10 Anonymous, 08.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich weiß ja eh nicht was dich dazu treibt einen 5er zu trainieren, mit einem 3er + Cardio der überwiegend auf Grundübungen aufbaut hättest du wesentlich größere Fortschritte, bei geringerer Gelenkbelastung.

    Fakt ist, dass Isos weit weniger bringen als Grundübungen, bei den Armen kann es für Trainingsanfänger sogar wesentlich mehr bringen sie garnicht explizit zu trainieren, was bedeutet, dass Dips / Klimmzüge die armlastigsten Übungen sind.

    Fakt ist auch, dass Klimmzüge und LH-Curls die effektivsten Bizeps-Übungen sind. Von daher würde Batze nicht davon profitieren mit irgendwelchen 4kg Zahnstochern rumzucurlen, viel mehr wäre es effektiver an der Klimmzugausführung zu optimieren, d.h. langsam hoch bis das Brustbein Kontakt mit der Stange hat, 1-2 Sekunden halten und schön langsam wieder runter. Den Trainingseffekt bekommt man mit keinen Scott, Konzentrations, Kabel, Maschinen oder sonstwas Curls hin.
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Todeskop, 08.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Natürlich bringen Grundübungen mehr! , aber für mich zählen eig. nur kreuzheben ,kniebeugen Bankdrücken und WEITE Klimmzüge zu den grundübungen! Und mit dem 5ersplitt , ich soll noch mehr als 5kg in 3Monaten zulegen und das auchnoch fettfrei? Außerdem scheinst du meine vorrigen posts nicht gelesen zu haben da ich auch gesagt habe er solle besser enge klimmzüge machen!
    Und das mit dem optimieren , man kann LH-curls, scottcurls ect. doch auch optimieren oder nicht? , man muss das Gewicht nicht nach oben schleudern , man kanns slow und superslow machen!
    Aber wie gesagt es kommt auf dem Trainingsplan an was man besser machen kann , z.B. bei einem 3ersplitt kann man natürlich besser grundübungen nehmen, da man nicht die Zeit hat alles isoliert zu trainieren.
     
  14. #12 Anonymous, 08.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab deinen Post schon gelesen, das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass es auch in einem 5er 6er oder meinetwegen 9er Split keine besseren Bizeps-Übungen gibt und es (ohne Stoff) spätestnes nach dem 5. Arbeitssatz für die Arme eher bergab als bergauf geht.

    Die Gewichtszunahme halte ich erstens für unrealistisch, denn da spielen viele Faktoren mit (ich hab durch reine Glycogen+Wasser-Einlagerung viele Kilos innerhalb von wenigen Tagen nach der Defi zugenommen) und sind so nicht einfach auf ausgewachsene Athleten übertragbar. Evtl. hättest du 2kg nur durch Wachstum ohne jegliches Training zugenommen. Fakt ist auch, dass man mit einem 5er Split sicherlich Erfolge erzielt, aber wenn man die gleichen Erfolge mit einem 3er erzielt und noch Cardio machen kann um fit zu bleiben, ist das wohl effektiver.

    Zu den Grundübungen zählen übrigens nicht nur die 3 großen sondern alle Grundübungen, wie Klimmzüge, Dips, LH-Rudern, Schulterdrücken...

    Was die effektivität von übermäßigem Armtraining angeht, zitiere ich lieber mal einen wesentlich erfahreneren Sportler.

     
Thema:

BWE- Plan + leichte Gewichte im Wachstum?

Die Seite wird geladen...

BWE- Plan + leichte Gewichte im Wachstum? - Ähnliche Themen

  1. BWE-Plan wegen Muskelverletzung

    BWE-Plan wegen Muskelverletzung: Hey, habe zur Zeit eine Muskelentzündung und darf jetzt 10 Tage gar nciht trainieren und danach 4-6 Wochen nur mit wenig Gewicht. Jetzt wollte ich...
  2. Frage zum BWE-Plan

    Frage zum BWE-Plan: Hab mal im Internet nach ein paar "neuen" BWE-Übungen nachgeschaut und hab da ein paar Trainingsplän entdeckt, wozu ich eine Frage hab. Und zwar...
  3. BWE-Plan (zum 2. mal) ein bisschen geändert:

    BWE-Plan (zum 2. mal) ein bisschen geändert:: Bitte erzählt mir niemand nochmal was von Klimmzügen, mir fehlen einfach die Mittel dazu, aus ende basta! Mein Trainingsplan war bisher:...
  4. Das BWE-Training

    Das BWE-Training: Das BWE-Training Der folgende Artikel richtet sich hauptsächlich an diejenigen, welche noch zu jung sind, um mit Gewichten zu trainieren...
  5. Selbsterstellter BWE-Zirkel

    Selbsterstellter BWE-Zirkel: Hallo alle zusammen Ich bin den ganzen Sommer über nur geschwommen und wollte jetzt am Ende der Schwimmsaison wieder mit Krafttraining...