Cortisontabletten und Muskelaufbau

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Soljah, 12.06.2008.

  1. Soljah

    Soljah Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe vom Arzt aufgrund meiner Pollenallergie Cortisontablleten namens Predni M verschrieben bekommen, die ich wetterbedingt einnehmen soll. Wenn es regnet (kein bis kaum Pollenflug), keine Tablette, wenn ein wenig Pollenflug ist, eine Tablette (4mg) und wenn starker Pollenflug ist zwei Tabletten (8mg).

    Ich hatte im Internet darüber gelesen, dass Cortison eine katabole Wirkung habe und zur Fettansetzung und Muskelabbau führe. Das habe ich meinem Arzt gesagt und er hat dies verneint und sagte "sonst würden die Radfahrer sich ja kein Cortison spritzen".

    Ich nehme diese Tabletten jetzt seit über einem Monat und bin seit dem weiter regelmäßig die Woche zum Training gegangen (3er Split, 3 Tage die Woche), bemerke aber, dass meine Muskeln ein wenig abgenommen haben und ich etwas Fett am Bauch angesetzt habe, obwohl ich sehr regelmäßig radfahre. Des Weiteren meine ich im Gesicht etwas zugenommen zu haben.

    Die Frage ist, ob ich mir das nun einbilde weil ich vorher von den Nebenwirkungen gelesen habe oder ob das wirklich von den Cortisontabletten kommt, was mich dazu führen würde, sofort mit der Einnahme aufzuhören und wieder zu anderen Allergiemitteln greifen würde (habt ihr Tipps?), obwohl mir die Coritsontabletten eigentlich sehr gut helfen.

    Viele Grüße,
    Soljah
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no_pain_no_gain, 12.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Gratulation, bewirb dich mit deinem Onkel Doc doch bitte bei "Deutschland sucht den dümmsten Hausarzt".

    Cortison ist DAS katabole Hormon überhaupt, genauso wie Testosteron DAS anabole überhaupt ist - die zwei sind jeweils das Gegenteil voneinander.
    Dass du im Gesicht aufschwemmst ist bei einer Cortisoneinnahme normal, ebenso die Fetteinlagerung. Seine entzündungshemmende Wirkung erkauft es sich neben dem von dir bereits festgestellten Muskelabbau durch Osteoporose.
    Ein ähnlicher Thread war neulich erst hier im Forum, da ging es um die Cortisonspritze.
    Du kannst mit 100%iger Sicherheit davon ausgehen, dass das Cortisonnebenwirkungen sind, da gebe ich dir Brief und Siegel drauf (ich hab im familiären Umfeld leider reichlich Erfahrungen mit dem Zeug gesammelt).

    Hör sofort auf damit und wechsel vor allem den Arzt. Der denkt doch, Hormone haben schwarze Hüte und lange Bärte und leben in Amerika!
     
  4. #3 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde sofort den Hausarzt wechseln. Wer solche Wissenslücken besitzt wird auch in anderen Bereichen (gefährliche) Lücken haben. :alarm:
     
  5. Soljah

    Soljah Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das habe ich mir schon gedacht, dass das nicht stimmt...Naja, ich werd mich dann mal nach alternativen Medikamenten umsehen müssen
     
  6. #5 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Einnahmeschema und die Dauer kommt mir auch sehr kurios vor, aber ich bin da kein Experte.

    Aus allergischen Gründen muss ich jetzt zwar auch eine Woche Corotisontabs schlucken, aber das Schema sieht da ganz anders aus:
    1. Tag 40mg
    3. Tag 30mg
    4. Tag 20mg
    5. Tag 20mg
    6. Tag 10mg
    7. Tag 5mg

    So in etwa.
    Ich würde auch dringend den Hausarzt nicht weiter aufsuchen und zu einem Experten wechseln!
     
  7. Soljah

    Soljah Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das sollte eigentlich ein Experte sein bzw. davon ging ich aus. Ist ein HNO
     
  8. #7 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Prima.Ein Hals Nasen Ohren Arzt :shake:
     
  9. Soljah

    Soljah Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dann sag mir mal bitte deiner Meinung nach wo man mit einer Pollenallergie sonst hin geht? ;)
     
  10. #9 Anonymous, 12.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du solltest zu einem Allergologen gehen, aber mein Post bezog sich mehr auf die Aussage von diesen Arzt.Ich habe falsch zitiert. :wink:
     
  11. Soljah

    Soljah Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein HNO ist Allergologe ;)

    Das ist aber echt mittlerweile heftig, man sieht wirklich den Muskelabbau am Bizeps und am Trizeps. War eben trainieren und hatte auch irgendwie weniger Power, obwohl ich Sonntag das letzte Mal beim Training war...
     
  12. #11 Anonymous, 13.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Entweder du redest nochmal mit diesen Arzt,dass er dir was anderes verschreiben soll, oder du holst dir noch eine 2 Meinung ein!
     
  13. #12 Pullface, 13.06.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey :-D Meine Frage hat zwar nichts direkt mit Cortisontabletten zu tun aber einen neuen Thread ist sie nicht wert.

    Seit ca einem 6 Wochen weiß ich , dass es bei mir in der Schule um die Wurst geht d.h ich kämpfe noch um die versetzung. Das bereitet natürlich recht viel Stress... und genau seit ca 6 Wochen fange ich langsam an abzunehmen :shocked: Ernährung und Training ist das gleiche... ist es möglich , dass durch den entstandenen Stress Cortison (Cortisol?) ausgeschüttet würd welches dann so stark katabol wirkt dass es eben zum Gewichtsverlust kommt ? oder ist es nicht so sehr katabol , dass das Cortison (Cortisol?) die Ursache ist ?

    mfG Tim
     
  14. #13 no_pain_no_gain, 13.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Ist möglich, aber schwer zu diagnostizieren. Stress bewirkt ja nicht nur Cortisolausschüttung, sondern auch etwa Appetitlosigkeit oder unzureichende Schlafphasen, etc.
    Das Zusammenspiel dieser Faktoren kann durchaus diese Änderung hervorrufen.
    Aber mach dir nicht so nen Kopf ;)
     
  15. #14 Pullface, 13.06.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hatte ich nicht erwähnt aber genau das ist gerade der Fall... bin die meiste Zeit sehr müde und muss mich meistens zwingen zu essen... hoffe das geht bald vorbei !

    danke ... bald ist das Schuljahr rum und dann ist erstmal Ruhe angesagt :drooling:
     
  16. #15 the-one-and-only, 13.06.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch Medikamente vom arzt wegen Pollenalergi Halzschmerzen usw bekommen. Enthalten diese Medikamente auch Cortisol?

    Das sind die Medikamente:

    Locabiosol S

    Loratadin STADA 10mg

    RHINISAN 55 Mikrogramm/Dosis

    Sind bein diesen Medikamenten Cortisol enthalten?
     
  17. #16 Anonymous, 13.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das hier ist kein Ärzteforum!
     
  18. #17 the-one-and-only, 13.06.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    War nur eine Frage wenn du oder ein andere sie nicht beantworten kann dann ists ja gut. :roll: :roll: :roll:
     
  19. Soljah

    Soljah Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe deine Antwort im Kontext nicht. Habe doch bereits im Eingangspost gesagt, dass ich sofort mit der Cortisoneinnahme aufhören werde, wenn sich mein Verdacht bestätigen wird..
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 13.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Überleg mal,was du für eine Frage gestellt hast?Ich kenne davon nichts dergleichen und ich wage zu bezweifeln,das die Frage einer beantworten kann außer ein Arzt.
     
  22. #20 Anonymous, 13.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wollte damit nur sagen,dass du vllt. ein anderes Medikament bekommen könntest. :wink:
     
Thema: Cortisontabletten und Muskelaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cortison muskelaufbau

    ,
  2. cortison bodybuilding

    ,
  3. prednisolon muskelaufbau

    ,
  4. cortison krafttraining,
  5. kortison muskelaufbau,
  6. muskelaufbau cortison,
  7. prednisolon bodybuilding,
  8. cortison und krafttraining,
  9. cortison und muskelaufbau,
  10. bodybuilding cortison,
  11. cortison und bodybuilding,
  12. cortison kraftsport,
  13. cortison tabletten bodybuilding,
  14. kortison gegen muskelaufbau ,
  15. muskelaufbau mit kortison,
  16. muskelaufbau trotz cortison,
  17. kortison kraftsport,
  18. cortison tabletten muskelaufbau,
  19. cortison und fitness,
  20. Kann ich mit Prednisolon muskelaufbau,
  21. krafttraining trotz cortison,
  22. bodybuildung und cortioson,
  23. cortison masseaufbau,
  24. kraftsport kortison,
  25. was hilft für muskelaufbau nach Cortison
Die Seite wird geladen...

Cortisontabletten und Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.)

    Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.): Das hier zu schreiben fällt mir jetzt auch nicht so leicht, aber ich habe es einfach jetzt realisiert und mein Problem erkannt: Ich habe Probleme...
  2. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....
  3. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  4. Muskelaufbau@Home

    Muskelaufbau@Home: Hallo Sportis, seit ca 4 Monaten trainiere ich Zuhause (div. Bauchübungen, Kniebeugen, Gesäßübungen, etc.) und ernähre mich auch dementsprechend...
  5. Muskelaufbau in 12 Wochen

    Muskelaufbau in 12 Wochen: Hey Ho, ich hab mal eine wichtige Frage Ist es realistisch in 12 Wochen 10-13 kg muskemasse aufzubauen ? Bzw. was würde das an Ernährung und...