Creatin ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von abt, 08.12.2008.

  1. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich trainiere jetz seit fast 2Jahren und bin auch schon vorrangekommen hab mit 68kg angefangen und bin jetzt bei 78kg. :)
    Momentan trainiere ich nach dem Hatfieldsystem (hier is mein momentaner Plan(tips sind erwünscht^^) http://www.muskelpower-forum.de/ftopic14543.html) und ich nutze folgenden Ernährungsplan den ich aber noch erweitern muss, da ich seit einiger zeit kaum oder garnicht mehr zunehme (http://www.muskelpower-forum.de/viewtop ... 872#182872)

    Nun spiele ich mit dem Gedanken Creation auszuprobieren, allerdings bin ich mir nicht sicher in welcher Form ich es am besten zu mir nehme und ob es sich schon lohnt. Somit wende ich mich mal an eucht ;)

    Folgende Produkte habe ich mir mal angeschaut:

    http://www.muskelpower.de/Creatine/Crea ... /d-44.html

    http://www.muskelpower.de/Creatin-Kombi ... /d-41.html

    http://www.muskelpower.de/Creatin-Kombi ... /d-72.html

    Welches davon würdet ihr mir empfehen. Und solte ich eher eine Kur machen oder eine längerfristige einnahme planen?

    mfg und danke abt
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Testobolan, 08.12.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Eig unterstütze ich fast jeden der Creatin nehmen will, aber dir rate ich ab.
    Bei deinen Daten solltest du noch erst paar Kilos zunehmen.

    Aber falls du Creatin nehmen willst, dann nimm das erste Produkt, das normale 100% Monohydrat.

    Erst wenn das nicht anschlagen sollte, kannst du zu Kre-Alkalyn bzw. die Kombi Produkte ausprobieren, obwohl ich die nicht sehr gut finde, da dort der Creatingehalt niedrig ist.

    Also:
    1.Mono später
    2. Kre-Alkalyn

    Eine dauereinnahme empfielt sich, obwohl ich Kuren geiler finde ;-)

    Musst selbst wissen: 2-3 Monate durch bängen oder lieber dauerhaft erhöhte Erfolge.
     
  4. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Hmm wie meinst du? Ich meine Kreatin is ja eig ein Körpereigenerstoff, daher sollte es ja eig keine negative auswirkung haben?! Und nach ner Pause sollte der Körper ja dann wieder genauso drauf ansprechen?!
     
  5. #4 no_pain_no_gain, 08.12.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Du solltest dich zuallererst folgendes fragen: gibt es eine Übung, bei der ich seit Wochen nicht weiterkomme?
    So lange noch regelmäßige Gewichtssteigerungen möglich sind gibt es kein Plateau, das überwunden werden muss und daher keine objektive Begründung für den Einsatz von Creatin.
    Wenn du es ausprobierst nimm am besten normales Monohydrat, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie es bei dir anschlägt und welche Dosierungen du verwenden musst.
     
  6. #5 Testobolan, 08.12.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wirklich negativ wirkt sich Creatin nicht auf den Körper aus, außer dass man öfters, bzw am Anfang bissschen häufiger auf Klo muss ;-)
    Solange du mehr trinkst (3-5L) passiert der Leber auch nichts!

    Meine Aussage war darauf bezogen, dass du viel mehr durch hartes Training und gute Ernährung reißen kannst, ohne Creatin als Hilfe zu benutzen.

    Eig. kommt keine Kur an die erste Kur heran, auch wenn man genug Pause zwischen hat.

    Beim ersten mal ballerts mehr, als bei jeder Kur danach... Ich würd dir empfehlen das erste Mal eine Kur zu machen, und nach einer Pause (3-6Monate) empfiehlt sich eine dauereinnahme
     
  7. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ja mien TP is ganz gut und mein EP wüsste ich auch nichts zu verbessern, ich lasse mich aber natürlich gerne belehren.

    mfg abt

    PS: WIe lange würdest du den noch warten mit dem Creatin?
     
  8. #7 Testobolan, 08.12.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Eigentlich noch so 2 Jahre in denen du auf 90kg mit 43cm Armen kommst...

    Aber so lange wirst du bestimmt nicht warten :biggrin:
    Warte jetzt mal die nächsten 3 Monate ab. Versuch da dich Eiweißreich zu ernähren und vllt brauchst du dann kein´Creatin mehr ;-)

    EDIT: Bei deinen Daten und 2 Jahren Training, ist bestimmt weder dein EP noch TP in Ordnung
     
  9. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Naja davon war ein halbes Jahr BWE :) und dann erstmal noch GK-Zirkel
    und ichhab in 2Jahren 10kg zugenommen, finde das schon nciht wenig
    mit nem kfa von 10 :)

    kannst ja mal meine Plan angucken und sagen was du ändern würdest! ^^
     
  10. #9 Anonymous, 08.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Creatin ist ein Thema, dass man diskutieren, nicht aber klären kann. Die Meinungen sind viel zu vielseitig, No Pains Ansicht z.B. ist durchaus nachvollziehbar und durch einen logischen Gedanken geprägt, allerdings gibt es auch andere Meinungen, die ich teile.

    Meiner Meinung nach solltest du einfach selbst entscheiden und wenn du gerne mal Creatin ausprobiern willst, dann tu es. Monohydrat als erstes ist natürlich am sinnvollsten, Kurenweise würde ich es gar nicht supplimieren, eher Monohydrat als Dauersupp und dann hin und wieder Kuren mit "Sonderformen" von Kreatin, wie z.B. KreAlkalyn.
     
  11. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ok was mir aber am Monohydrat nicht behagt ist, dass ich mir dann auch noch L-Glutamin und D-Ribose kaufen muss, dass geht dann shcon ans geld :)

    Wie würdest du mir den den Einstieg empfehlen?

    mfg abt

    PS: Was is den No Pains Meinung? ^^
     
  12. Tanky

    Tanky Hantelträger

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Scroll hoch, schrieb er dort oben.


    uuuuund müssen tust du gar nichts, es wäre nur empfehlenswert.
     
  13. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ohh man asche auf mien Haupt hab ich das doch grad überlesen ...

    Also naja ich komme seit 2-3 Wochen nich mehr wirklich voran, jetzt habe ich dien Plan mal umgestellt und werde es noch 2 Wochen beobachten, wenn sich nix tut werde ich wohl mal das Monohydrat ausprobieren.

    Wie würdet ihr es mir den jetzt empfehlen einzunehmen? Ich bin immernoch unsicher ob Kur oder Duaereinnahme über die gesammte Massephase? Und soll ich noch mit anderem supimieren oder nicht!?
    ICh weis sind viele Fragen und ja ich habe im Lexikon den Artikel dazu schon gelesen :)


    mfg und danke schonma
    abt
     
  14. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe mir jetz nochmal alles durch den Kopf gehen lassen.
    Ich hätte gerne jetzt eine objektive Meinung, Creatin jetzt schon lohnenswert oder nicht? Wenn ich mir das jetzt so durchlese, hab auch mal bissl Sufu benutzt, sehe ich dass da zwei Meinungen gegenüber stehen.
    Die einen Sagen erst später die anderen sagen sobald mal will.

    Prinzipiell möchte ich meine Massephase etwas unterstützen, da ich momentan nicht so vorankomme wie ich will. Ich stecke seit einiger Zeit fest, hab weder Gewicht noch Kraftzuwächse.
    Daher war miene erste Idee Creatin.

    Solltet ihr mir jedoch vom Creatin abraten wollte ich fragen, was ich sonst tun kann um etwas mehr power zu bekommen.

    Was haltet ihr dabei von:

    http://www.muskelpower.de/Aminosaeuren/ ... /d-70.html

    http://www.muskelpower.de/Spezialproduk ... /d-65.html

    und von
    http://www.muskelpower.de/Creatin-Kombi ... /d-72.html

    Lohnt sich davon jetzt schon eines?

    mfg und danke
    abt
     
  15. #14 Anonymous, 08.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bevor du zu solchen speziellen Mitteln greifst: Creatin Monohydrat. Dauereinnahme wäre meiner Meinung nach sinnvoller, doch da teilen sich die Meinungen eben. Was mir aber gar nicht an deiner Aussage gefällt ist: "Kreatin über die Massephase". Gerade in einer Defi ist es noch eher nötig als während der Massephase, denn da benötigst du wirklich jegliche Power.

    Aber zwei Sachen vorne Weg:
    Kreatin ist kein Wundermittel, du wirst einen gewissen Kraftzuwuchs merken, erhoff dir aber nicht zuuu(uuu) viel.
    Kreatin setzt keine weiteren Supps vorraus. Du kannst auch ohne irgendwelche anderen Supplemente zu Creatin greifen, genauso wie ich und viele andere das auch tun.

    So und zur Einnahme (bei Dauereinnahme): 5x jeden Morgen und 5g direkt nach dem Training. So machst du das 2 Wochen lang. Danach nimmst du 2-3g am Morgen und an Trainingstagen weitere 2-3g nach dem Training. Das Kreatin am Morgen immer mit 15g Dextrose oder in 200ml Traubensaft einnehmen, dient als Transportmatrix. Was auch hilfreich sein kann: Gib das Kreatin zunächst in eine kleine Menge heißes Wasser, dann löst es sich (besser). Danach dann den Traubensaft oder ggf. Wasser mit Traubenzucker dazugeben.
     
  16. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann wird wohl das Monohydrat wenn ich in 2Wochen keine Besserung feststelle :)

    Hab allerdings noch eine Frage was mienst du mit: "5x jeden Morgen und 5g direkt nach dem Training. So machst du das 2 Wochen lang."
    Irgenwie gibt der Satz keinen Sinn, bzw ich verstehe ihn nicht sorry.

    Des weiteren frage ich mich warum ichs nich in der Massephase nutzen soll, ich will doch gerade hier Masse aufbauen und klar erwarte ich nich all zu viel nur mein momentanes Plateu zu durchbrechen und ne gute Massephase :)

    mfg abt
     
  17. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Meine ehrliche Meinung, wer mit Trainingsbeginn 2007 schon einige Zeit keine Fortschritte mehr verzeichnet, sollte erstmal in den anderen Bereich schauen, ob dort alles richtig läuft. Nach nichtmal 2 Jahren sollten eigentlich schon noch Steigerungen drin sein.
     
  18. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie gesagt wundert es mich auch ... ihr könntet ja mal meinen Trainings und Ernährungsplan angucken und mir sagen was ihr da ändern würdet :)

    Ich schau mal. Andy aus deinen Worten schließe ich, dass du mir vom Creation noch abrätst?!

    Blue Anabole is sind ja eig nur Aminosäuren, könnte mir das vll helfen?

    mfg abt
     
  19. #18 Anonymous, 08.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich find es ist alles gesagt. Die "niedrigste" Kraftsteigernde Substanz stellt Kreatin Monohydrat in Sicht und ob eine Dauersupplimierung sinnvoll ist oder nicht kann dir keiner beantworten.

    Ich könnte dir etliche Meinungen, Begründungen und Argumentationen für eine Dauersupplimierung zitieren, gleiches gilt für die Opposition...

    Zu deiner anderen Frage bzgl des Trainings: Leg einfach mal ne 2 wöchige Dekonditionierung (Pause) ein und fang danach mit etwas niedrigeren Gewichten und einem anderen Trainingsplan, besser einem anderen Trainingssystem an.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Also die Pause hab ich schon hinter mir, daran war die Schule schuld :(
    Und Hatfield mach ich erst seit 8Wochen und fands bisher eig gut, jedoch hab ich in den 2Monaten nur 2kg zugenommen und dass am Anfang.

    Was meint ihr zum Blue Anabole?
     
  22. #20 Anonymous, 08.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Blue Anabol wird dein Training Kraftmäßig nicht verbessern, sondern kann wenn überhaupt wie Whey und Protein generell zum Muskelaufbau beitragen. Probieren kannst du es, hat allerdings in keinster Weise was mit Creatin zu tun.
     
Thema:

Creatin ja oder nein?

Die Seite wird geladen...

Creatin ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Creatine oder Gainer für Masse?

    Creatine oder Gainer für Masse?: hey Community Ich wollte euch fragen, was sinnvoll wäre für Masse, Creatine, Gainer (z.B Jumbo) oder beide? Ich bin 19 Jahre alt, trainiere...
  2. Creatine oder Gainer für Masse?

    Creatine oder Gainer für Masse?: hey Community Ich wollte euch fragen, was sinnvoll wäre für Masse, Creatine, Gainer (z.B Jumbo) oder beide? Ich bin 19 Jahre alt, trainiere...
  3. EFX Kre-Alkyn pro oder ESN Ultrapure Creatine Monohydrate

    EFX Kre-Alkyn pro oder ESN Ultrapure Creatine Monohydrate: Hey :) Dies ist mein erstes beitrag aud dieser seite ,hoffe bin auf dem richtigen forum :) Also ich will mir ein Creatin kaufen jedoch kann ich...
  4. Creatin: Kaufen oder Finger davon lassen?

    Creatin: Kaufen oder Finger davon lassen?: Hallo zusammen! Nachdem ich eine Menge gegoogelt und auf http://www.wer-kann-das-wissen.de/ geuckt habe möchte ich auch euch mal die Frage...
  5. Creatin ja oder nein , bitte ist wichtig

    Creatin ja oder nein , bitte ist wichtig: Hallo Leute ich bin 17 Jahre alt und wiege 73kg mit einer Körpergröße von 173cm . so nun meine Frage .: sollte ich Creatin nehmen ? ich trainiere...