D-Blade

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Mo, 17.09.2006.

  1. Mo

    Mo Newbie

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat schonmal erfahrungen mit D-Blade gemacht? welche nebenwirkungen treten auf und wiviel bringt es wirklich?
    wäre echt dankbar über eine antwort.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 17.09.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ungeignet wie alle oraleinzunehmenden Steroide.
    Wirkstoff: Methandienon/Methandrostenolon
    Masse wird bei einer Kur hauptsächlich aus Wasser bestehen und nach Absetzen wieder verschwinden

    Nebenw.: alle typischen Roidnebenwirkungen, leberschädlich
     
  4. #3 Anonymous, 18.09.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist der gleiche Müll wie Dianabol...nur ein temporärer Kraft- und Massezuwachs, welcher direkt nach dem Absetzten wieder futsch ist.
     
  5. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Mich würde einmal interessieren, warum das Zeug ganz öffentlich in der Flex und anderen Muskelzeitschriften beworben werden darf.

    Auch wenn es sublingual verabreicht wird, bleibt es doch nach wie vor ein Steroid. Und Werbung für Steroide ist doch bestimmt nicht ganz rechtens, oder?
     
  6. #5 Invidicult, 18.09.2006
    Invidicult

    Invidicult Newbie

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Flex halt :) da is doch nur kacke drinne ^^
     
  7. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist doch kein richtiges D-Bol sondern nur ein Prohormon, die sind in anderen Ländern erlaubt
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Dass Prohormone in anderen Ländern erlaubt sind, weiß ich. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das Zeug Methandienon enthält und auch damit geworben wird. Und Methandienon ist nun eindeutig kein Prohormon.
     
  10. #8 Anonymous, 19.09.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    D-Blade selber wirbt damit, das es das 1956 von Dr. John Ziegler entwickelte Dianabol (Methandrostenolon) effektiver in den Blutkreislauf schleust.
     
Thema: D-Blade
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d-blade erfahrungen

    ,
  2. d-blade Supplement

    ,
  3. d-blade