Definitionsphase

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von dagzor, 26.04.2015.

  1. dagzor

    dagzor Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte nun mit meiner Definitionsphase anfangen. Bitte korrigiert, falls etwas beim folgendem Plan keinen Sinn ergibt:

    15min vorm Training 5g Creatin

    Mo: Brust Bizeps, 20 min Intervall (Supercardio)
    Di: Beine Bauch
    Mi: frei
    Do: Schulter Trizeps, 20 min Intevall (Supercardio)
    Fr: Rücken Bauch

    Ernährung:
    Möglichst wenig Kohlenhydrate, viele Proteine

    Kommt man damit zum Sixpack oder muss ich noch etwas ändern? Will von vorneherein alles richtig machen :D

    Grüße!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tazuro94, 27.04.2015
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Es ist ganz einfach: Solltest du dich in einem Kaloriendefizit befinden, bist du in einer "Definitionsphase". Das ist auch schon der wichtigste Punkt. Zum Sixpack kommst du nur, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst. In welcher Form du sie zu dir nimmst ist mehr oder weniger egal, empfehlenswert sind unterschiedliche Proteine, komplexe Kohlenhydrate und ungesättigte Fettsäuren.

    Wie lange trainierst du denn schon? Ich nehme an noch nicht so lange. Dann würde ich dir einen Ganzkörperplan oder einen 2er Split empfehlen, Fokus auf Grundübungen. Solltest du noch nicht so lange trainieren verzichtest du am besten auch auf Creatin, fang damit erst an, wenn du ein Plateau überwinden willst.
     
  4. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    tazuro hats schon auf den punkt gebracht. ich tippe jetzt einfach auch mal dass der te noch nicht lange trainiert...
    ein gk oder 2er split mit fokus auf den grundübungen verbrennt auch mehr kalorien als ein 4er, den eh kaum ein mensch braucht...

    obwohl ich ein absolut überzeugter nutzer einiger lowcarbvarianten bin (in meinem fall cbl), muss ich hier nochmal darauf hinweisen, dass über ALLEM NUR die kalorienbilanz steht. es gab da ein experiment von einem ernährungswissenschaftler aus amiland.

    er wollte eben dieses beweisen und hat sich ausschließlich von twinkies (süßigkeit) ernährt (plus etwas salat und vitamine). dabei bleib er jedoch immer ein paar kcal unter seinem soll. und was ist passiert? genau er hat abgenommen...also halt dich an das was oben schon gepostet wurde und iss einfach ausgewogen. und um das sixpack schneller herauszukitzeln gibt es einen alten trick, siehe hier:


    11. „HILFE! ICH HABE EINEN BAUCH UND BIN ANSONSTEN DÜNN!

    Wie oft bin ich diesen Satz jetzt schon gefragt worden…Ruhig Blut! Ich fasse mal etwas zusammen:
    - du bist 14-25 Jahre alt
    - du bist ein sehr dünner/dünner Typ
    - du hast trotzdem einen (leichten) Bauchansatz im vorderen Bereich
    - und jetzt überlegst du ob du erst eine Diät machen sollst um den Bauch weg zu kriegen oder direkt Muskeln aufbauen sollst?
    Stimmt das soweit? Die Antwort ist immer dieselbe: bei Männern speichern wir unsere Notfall-Energiereserven für schlechte Zeiten evolutionsbedingt am Bauch, speziell im vorderen Bereich. So ist das nun mal. Wenn du sowieso schon dünn bist, solltest du jetzt hungern??? Nein, oder willst du ein Magersuchtmodel bei Germanys Next Hautständer werden? Du bist so dünn weil du kaum Fett geschweige denn Muskeln am Körper hast.

    Diese sind übrigens hauptausschlaggebend dafür, dass du Fett verbrennst bzw. erhöhen deinen Kalorienverbrauch. Stell es dir wie Öfen in einer Fabrik vor. Bau Muskeln auf, der Bauch verschwindet irgendwann von ganz alleine. Das geschieht durch andere Proportionen, das steigende Verbrennungspotential bzw. den gesteigerten Grundumsatz durch die Muskeln und eine angepasste Ernährung. Also iss sauber, trainiere hart und stärke verdammt nochmal deinen Körper! Was dein Sixpack angeht…Naja hier kann man sein Glück auch ein bisschen „Tunen“ denn wir wissen: Der Sommer kommt irgendwann wieder und wir wollen ja bekanntlich alle ein Sixpack haben. Gehen wir also von dem Fall aus dass am restlichen Körper der KFA stimmt aber am Bauch hält sich eine hartnäckige Fettschicht die die Bauchmuskeln verbirgt. Jetzt bringt es NICHTS 10000 SitUps pro Tag zu machen und von diversen Bauchübungen jeweils 200 Wdh zu machen damit die Bauchmuskeln besser sichtbar werden. In welchem Bereich befinden wir uns bei so etwas? Richtig Kraftausdauer. Was wollen wir jedoch? Dass der Muskel sichtbarer wird, also bringen wir ihn zum Wachsen. Tricksen kann man hier indem man seine Bauchmuskeln schwer trainiert. Man bleibt bei 10-12 Wdh z.B. Crunches oder Beinheben etc. je nach Zielsetzung und führt diese mit einem schweren Zusatzgewicht aus, so dass man eben im vorgegebenen Wdh-Bereich bleibt. Was passiert ist dasselbe, was auch bei jedem anderen Muskel passiert. Er wird größer und dadurch auch unter „dickerer Haut“ besser sichtbar. Ein Kniff auf den übrigens auch so ziemlich jeder Profi zurückgreift.
     
  5. #4 Fitterfit, 23.04.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    An der Tanke kann man ein Six Pack schnell und einfach bekommen.
    Warum alle eins haben wollen werde ich bis Heute nicht verstehen. Dünn wie ein Hering, Muskeln wie ein Spatz Krampfadern hat aber hauptsache Six Pack.
    Anstatt man darauf achtet das dass gesamt Bild passt, nööö. Gut das mein Bauch kein Six Pack brauch, wird ja immer schlimmer.
     
  6. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    kommt doch der sommer^^

    verstehst du jetzt warum ich letztes jahr zu dieser zeit angefangen habe meinen standarttext zu verfassen? jetzt zum sommer hin werden pro tag gefühlte hundert solcher anfragen kommen ;)
     
Thema:

Definitionsphase

Die Seite wird geladen...

Definitionsphase - Ähnliche Themen

  1. Definitionsphase

    Definitionsphase: Hallo, ich bin noch relativ neu im Kraftsport (trainiere seit Anfang Dezember vergangenen Jahres) und bin nun seit 9 Tagen in meiner ersten...
  2. Sixpack ohne Definitionsphase

    Sixpack ohne Definitionsphase: Hallo liebe Community, ich brauche eure Hilfe/Meinung... Kurz zu meiner Person: Ich bin Henrik und wiege ca. 92 kg auf ca. 1,87m. Ich bin eher...
  3. definitionsphase mit makro verteilung

    definitionsphase mit makro verteilung: hallo sportsfreunde, ich trainiere seit ca 1 jahr aber kann nicht allzugute ergebnise feststellen. mittlerweile habe ich einen kfa von ca 26-30 %...
  4. Whey Protein in der Definitionsphase (Alter 16)

    Whey Protein in der Definitionsphase (Alter 16): Hallo liebes Forum, ich bin 16 Jahre alt und befinde mich gerade in einer Definitionsphase (500-800 kcal negative Energiebilanz) Whey...
  5. Definitionsphase - viele oder wenig Wdh

    Definitionsphase - viele oder wenig Wdh: Moin Momentan befinde ich mich in einer Defi und habe seit Jahresbeginn ca. 5kg und 7cm Bauchumfang verloren. Kraftwerte sind nahezu...