diverse Fragen zum Training

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von dnd, 04.01.2006.

  1. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich lese schon seit längerem in eurem Forum mit und hab so versucht meine Fragen zu beantworten, leider hat mir aber auch die Suchfunktion keine Aukünfte gegeben, darum habe ich mich kurzer Hand angemeldet.

    Ich lege euch erstmal kurz meinen Trainingsplan da:
    3er Split, nach klassischem Antagonistentraining und 2 Cardioeinheiten die Woche

    Montag: Rücken/Brust
    Dienstag: Cardio 2x30min
    Mittwoch: Arme/Schultern
    Donnerstag: Cardio 2x30min
    Freitag: Beine/Bauch
    Samstag: Frei
    Sonntag: Frei

    Mein Ziel ist im Moment Masseaufbau. Das Trainingsprinzip lautet wie folgt: 4 Sätze à 12 Wiederholungen jeweils 30-45sek Pause, Gewichte werden gemäß der umgekehrten abgestumpften Pyramide gewählt, d.h. im Gegensatz zu dem System, welches ich hier oft gelesen habe bleiben bei mir die Wiederholungen gleich und nur das Gewicht ändert sich. Jeder Satz wird so ausgeführt das ich das Gewicht beim Nächsten nicht mehr schaffe und ein kleineres gewählt werden muss. Meine Frage ist nun ob mein System irgendwas an Intensität gegenüber dem anderen verliert?

    Meine zweite Frage beläuft sich auch mein Cardiotraining (zwar nicht das passende Forum hierfür aber besser als 2 Threads). Meine Körperfettwaage daheim zeigt mir einen Prozentsatz von 31% Prozent an, was extrem wäre. Benutze ich hingegen den Link zum Berechnen mit den Köpermaßen, wir mir ein Anteil von 12% errechnet. Da ich mir nicht ganz sicher bin und ich auch gleichzeitig noch Fett abbauen möchte, schiebe ich also lieber noch Cardioeinheiten ein. Das Ganze an extra Tagen damit die Muskelregeneration nicht darunter leidet und ich meinen Trainingsplan normal fortsetzten kann, ohne große Ermüdungserscheinungen. Nun ist die Frage ob ein Cardiotraining à 60min (2x30min mit kurzer Pause) bei einem Pulslevel von ca. 170 (durchgehend ca. 200 Watt) sinnvoll für den Fettabbau ist oder ob ich das Ganze senken sollte. Das Problem hierbei ist nur, dass mir das Cardiotraining in diesem Bereich ungeheuer Spass bereitet, ich mich beim langsameren Vorgehen jedoch langweile.

    Würde mich über eine Stellungnahme eurerseits freuen, Danke.

    edit: Zur Ergänzung vielleicht noch: Trainiere schon 2 Jahre lang und nehme keine Supps jeglicher Form (auch keine Proteine oder dergleichen).
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Die besten Ergebnisse wirst Du mit einem 30-45 Minütigen Cardio direkt im Anschluß an´s Körpertraining erzielen, quasi wenn Dein Glykogenspeicher erschöpft ist. Demnach wäre auch morgens vor´m Frühstück ein idealer Zeitpunkt.
     
  4. #3 Anonymous, 04.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Cardio auf nüchternen Magen ist immer zum Fettabbau am effektivsten!
     
  5. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal,
    dann stelle ich also so um, dass ich meine Cardioeinheiten mit 45-60min direkt an die Krafteinheiten anschließe, da mir ein Training vor dem Frühstück leider aus beruflichen Gründen nicht möglich ist. Beeinflusst das dann nicht die Regeneration, vorallem wenn ich vorher Beine trainiere?

    Also, so entsprechend:
    MO: Brust/Rücken und 60min Cardio
    DI: Frei
    MI: Arme/Schultern und 60min Cardio
    DO: Frei
    FR: Beine/Bauch und 60min Cardio
    SA: Frei
    SO: Frei

    Bitte noch um Antwort auf die Fragen bezüglich Wiederholungszahl und Intensität des Cardiotrainings. Danke schonmal.
     
  6. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Wenn Du zu lange Cardioeinheiten durchziehst, so holt sich Dein Organismus die benötigten Nährstoffe aus den Muskeln und das wäre kontraproduktiv. Nicht länger als 30-45 Minuten. Der Körper nimmt die benötigte Energie beim Kraftsport in erster Linie aus Kohlenhydraten, beim Ausdauertraining aus´m Fett und aktiviert bei längerbleibender konstanter Anstrengung das in den Muskeln gespeicherte Eiweiß. Cardio nach dem Beintraining stellt keine Probleme dar.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Danke, würde mich auch noch über antworten über die Pulsfrequenz (über die ich hier schon viele unterschiedliche Ansichten gelesen habe) und über die Wiederholungsanzahl beim Kraftraining freuen.

    Auf einer oft verlinkten Seite hab ich jedoch das hier noch gefunden:
    Kein Ausdauertraining nach einem anstrengenden Krafttraining! Die Muskeln brauchen danach einfach nur etwas Ruhe und Nahrung, um sich vom Stress des Trainings erholen zu können. Wenn es zeitlich nicht anders geht, dann eher davor absolvieren. (http://www.sebulba.de/training/training ... 9454d.html)

    Beide Ansichten klingen logisch, die gepostete und diese hier. Eure Meinung dazu?
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ich persönlich habe die besten Ergebnisse nach dem Krafttraining erzielt und wenn der Glykogenspeicher leer ist, dann bleibt dem Organismus ja nicht viel anderes übrig, als an´s Fett zu gehen.
     
Thema:

diverse Fragen zum Training

Die Seite wird geladen...

diverse Fragen zum Training - Ähnliche Themen

  1. diverse Ernährungsfragen

    diverse Ernährungsfragen: Moin, ich betreibe jetzt seit ca. 2 Jahren Kraftsport, jedoch habe ich nie wirklich auf meine Ernährung geachtet, weshalb ich auch wenig...
  2. Diverse Fragen(Bauch, Defi etc)

    Diverse Fragen(Bauch, Defi etc): Guten Tag erstmals. Also zuerst habe ich mal ein paar Fragen bezüglich meines Bauches da ich finde dass der doch Relativ "komisch" aussieht......
  3. Diverse Fragen eines Newbies

    Diverse Fragen eines Newbies: Hallo werte User, eigentlich habe Ich mir schon lange vorgenommen endlich meinen Körper und meine Fitness auf Vordermann zu bringen, doch kam...
  4. Diverse Fragen zur Ernährung | gut oder schlecht?

    Diverse Fragen zur Ernährung | gut oder schlecht?: hallo ich habe mal einige fragen an euch, hoffe das ihr sie mir beantworten könnt. kurze info: -- habe vor kurzem angefangen kraftsport zu...
  5. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...