Eiweiß aufnahme???

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Chrissoe, 25.11.2005.

  1. #1 Chrissoe, 25.11.2005
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Hallo Leute,

    Ich hab noch was auf dem Herzen am letzten Wochenende hab ich einer Freundin erzählt das ich jetzt den Pro85+ nehmen will und ob sie nicht auch günstig an solche Produkte kommt.
    Denn sie hat jetzt in einem Studio als Fitnesstrainerin angefangen also macht ne richtige Ausbildung.

    Jedenfalls meinte sie nur zu mir ich wäre dumm weil solche Proteine garnichts bringen weil der Körper das garnicht aufnehmen kann.
    Sie meint der Körper koenne nur 60g Eiweiß pro Tag aufnehmen und mehr nicht alles andere würde in der Schüssel landen.
    Ich sollte nur Creatin nehmen weil das was bringen würde.

    Was soll ich denn jetzt glauben : )? Andauernd bekomm ich hier einen vorn Deckel geknallt und ich weiß nicht was Sache ist.

    Also nochmal Danke fuer eure Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DannyThomas, 25.11.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Also hier erzählen dir 30 Leute das du 2gramm Proteine pro Kg zu dir nehmen sollst. Und dan kommt eine und erzählt dir was anderes. Das trifft vieleicht auf einen Typ zu der nicht trainiert. Aber ein Trainierender braucht einfach mehr Proteine.


    Das mit dem Creatin ist auch schwachsinnig. Du kannst am anfang auch ohne teures Creatin Muskeln auffbauen. Das Creatin soll dafür da sein, das du Muskelwachstum bekommst wenn du auf normalen weg ins stocken kommst.
     
  4. #3 Chrissoe, 25.11.2005
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ja was sie meinte ist halt das der Körper nur 60g aufnehmen kann auch wenn er vllt mehr braucht ich bin mir ja auch nicht sicher ob sie ahnung von dem hat was sie da redet : =)
    Weißt ja wie Frauen sind.
     
  5. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Es wird oft erzählt, daß der Körper nur eine gewisse Menge an Protein auf einmal verwerten könne. Ich glaube 30 g in 3 Stunden. Also 10 g pro Stunde. Das kann aber auch nicht stimmen. Wieso auch? Wieso gerade 30 g bzw. wieso die Dir gegenüber erwähnten 60 g am Tag? Ich denke, der Körper verwertet alles, was er kriegt. Dauert dann unter Umständen länger, aber ungenutzt geht es mit Sicherheit nicht raus. Außer vielleicht Vitamine. Warum, weiß ich aber auch nicht. Hab ich mal gelesen. Vielleicht kann es ja jemand näher erläutern.
     
  6. #5 Chrissoe, 26.11.2005
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ja ich weiß auch leider nicht welcher Darmteil Eiweiß aufnimmt weil je nachdem richtet sich denke ich auch das Volumen was aufgenommen werden kann.
     
  7. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Es gibt das 1. Gesetz der Thermodynamik : "Energie kann weder geschaffen noch zerstört werden." Es ist ein Naturgesetz, so alt wie das Universum. Es gilt für die Sonne, den Mond, die Sterne und auch den menschlichen Körper. das bedeutet, wenn man mehr Kalorien ißt als man verbraucht, so werden die übrigen Kalorien ein fester Bestandteil der eigenen Person. Sie verschwinden nicht einfach auf magische Weise. Mit Sicherheit sind einige von uns effizientere Energieverbrenner als andere, abhängig von Faktoren wie Alter, Geschlecht, Gewicht, genetische Veranlagung und körperliche Aktivitäten. Wenn der Körper jedoch, auf Dauer betrachtet, mehr Kalorien aufnimmt, als er verbrennt, so wird er diese aufbewahren; quasi eine Art persönliches Energieerhaltungssystem.

    @ Chrissoe
    Der Eiweißgehalt der Ernährung zeigt vielfältigen Einfluß auf die Gesundheit und Leistungdfähigkeit. Zur Hauptaufgabe des Eiweißes zählen : Wachstum, Muskelansatz, Wiederaufbau von Hormonen und Enzymen, Regenerierung nach Erkrankung und körperlicher Belastung. Eiweiße sind die Bausteine des menschlichen Körpers. Für den Normalbürger rechnet man in etwa 1g eiweiß pro kg Körpergewicht. Dieser Bedarf hängt allerdings auch vom Alter, Geschlecht, Gewicht, Sportart und vor allem vom Trainingsziel ab.
    Bei hartem Training mit dem Ziel Kraft und Muskelaufbau verdoppelt oder verdreifacht sich der Eiweißbedarf. Diesen nun ausschließlich über Fleisch oder Milchprodukte zu decken, würde wahrscheinlich der Gesundheit abträglich sein. Man würde zuviel Purine und Fett zu sich nehmen. Hier können nun Eiweißpräparate eine Hilfe sein. Achte aber beim Kauf auf gute Verdaulichkeit (sollte wenig Caseine enthalten), daß das Produkt purin- und cholesterinfrei ist und daß die Aminosäurenzusammensetzung dem des Körpereiweiß entspricht.
    Allerdings kann eine erhöhte Eiweißzufuhr nicht das Training ersetzen. Wird dem Körper über seinen normalen Bedarf Eiweiß zugeführt und dieses nicht durch Training verarbeitet, wird das Eiweiß in Kohlenhydrate oder Fett umgebaut, was andersrum nicht möglich ist. Bei einem Eiweißmangel verliert der Körper an Substanz, lebenswichtige Stoffwechselvorgänge werden gestört. Auch Ausdauersportler sollten nicht unter 15% Eiweißanteil ihrer Gesamtenergiezufuhr gehen. Ausdauersportler haben einen erhöhten Enzymumsatz. Schon ein kurzfristiger Eiweißmangel setzt die Aktivität der verschiedenen Enzymsysteme herab.
    Achte bei erhöhter Eiweißzufuhr auf zusätzliche Mineralstoffe (Magnesium) und Vitamine der B-Gruppe. Der beste Zeitpunkt für die Zufuhr eines Teils der täglich benötigten Proteinmenge ist unmittelbar nach dem Training. Bei einem Bodybuilder in der Aufbauphase kann die tägliche Dosis 4g pro kg Körpergewicht betragen.
    Da unser Körper verhältnismäßig lange braucht, um Eiweiß an die Stellen zu schaffen, an denen es gebraucht wird (Ausnahme : WheyProtein, ist innerhalb von 30 Minuten im Blutkreislauf, allerdings auch nach ca. 90 Minuten wieder verbraucht.). Es ist daher völlig sinnlos, kurz vor dem Training eiweißhaltige Präparate oder besonders eiweißreiche Kost zu sich zu nehmen. Im Gegenteil, es würde sogar die Leistungsfähigkeit im Training mindern. 1-2 Stunden vor dem Training sind auch ein idealer Zeitpunkt. (Da Körpertraining die Durchblutung des Gewebes verbessert, stellte man die Theorie auf, dass das Vorliegen von Whey-Protein im Körper während des Trainings den Muskeln möglicherweise die Aufnahme von Aminosäuren erleichtert.)
     
  8. #7 Chrissoe, 26.11.2005
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    wow vielen dank das hat mich schonmal um einiges schlauer gemacht, toller beitrag lässt sich prima lesen.

    Aber hat mein maedel denn damit recht das der körper nur 60 g ca aufnehmen kann ???? ich kanns mir beim besten willen nicht vorstelln
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Nöpp, wenn Du trainierst dann haste ja wohl auch ´nen höheren Proteinbedarf als 60g. Und was Dein Körper braucht und auch bekommt, das wird er schon verarbeiten. Mir wäre zumindest nicht bekannt, daß an der Aussage, zumindest im BB-Bereich was dran wäre. Aber bitte verbessert mich, wenn ich da falsch liegen sollte.
     
  10. #9 Jack Spezial, 27.11.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das mit dem 60 g kenne ich nur so das eine Mahlzeit nicht mehr als 60g beinhalten sollte, weil mehr meistens nicht aufgenommen wird aber nach ner stunde kannste wieder 60 g essen. Das Protein soll man dem körper kontinuierlich nach und nach liefern und nicht alles auf einmal.
     
  11. #10 Chrissoe, 27.11.2005
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ja nochmals Danke, so denke ich nämlich auch.
    Wenn der Körper was braucht holt er sich das doch wenn er etwas zugeführt bekommt.
     
  12. Marco

    Marco Handtuchhalter

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinhagen (NRW)
    Eine Frage und zwar, wie errechnet man denn, wie viel Eiweiß pro Shake drin ist? Ich nehme immer 2 Esslöffel voll, das sind im Durchschnitt 22 g (habe ich abgewogen) in 250 ml Milch. Wie viel Eiweiß habe ich dann zu mir genommen? Die 22 g sind doch ja kein reines Eiweiß oder?
     
  13. #12 DannyThomas, 21.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Das ist doch eine einfache rechnung. Musst schauen wie viel Proteine auf 100g sind und dan los rechnen :-D
     
  14. Marco

    Marco Handtuchhalter

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinhagen (NRW)
    Also viel ist das ja dann nicht. 20 g (Eine Portion) sind 15,3 g Protein.

    Wie viel habt ihr im Durchschnitt?
     
  15. #14 DannyThomas, 21.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    ich nehme um die 45g Pro85 und das sind ca. 25g Proteine
     
  16. Marco

    Marco Handtuchhalter

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinhagen (NRW)
    Wie bei nur einer Portion oder alle Shakes zusammen über den Tag?

    Ich habe ca. 15,3 x 3 = 45,9 g Eiweiß (übern Tag nur die Shakes)
     
  17. #16 DannyThomas, 21.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Durch die shakes komme ich auf ungefähr 120g +- am Tag.

    Bei einem shake 25g Proteine + Milch 10g Proteine + Gainer 10g Proteine


    Das ist aber eine Grobe rechnung so aus dem Kopf raus.
     
  18. Marco

    Marco Handtuchhalter

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinhagen (NRW)
    Meine Shakes + meiner ganzen Ernährung müsste ich auch über 160 g kommen, die müssen auch drin sein. Esse ja viel MagerQuark, Obst, Kellogs, trinke viel Milch, Nüsse zur Zeit und Fisch (Thunfisch). Da müsste alles drin sein was ich so am Tag brauche und mehr.
     
  19. #18 DannyThomas, 22.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Ich denke ich komme so auf die 200+
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DannyThomas, 23.12.2005
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Das nehme ich zu mir, wenn ich den Proteine Shake 3 mal am Tag trinke.

    140g Eiweiss
    1300 kcal
    8,2g Fett

    40g Proteine Pulver
    300ml Milch
    50g Schmelzflocken (Gainer) Meiner ist nur Biologischer :roll:
     
  22. Marco

    Marco Handtuchhalter

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinhagen (NRW)
    Das müsste ja auf jeden Fall reichen. Aber das ist schon ein wenig viel Fett finde ich ... Also momentan achte ich ja so was von auf meiner Ernährung, da ich ja nicht unbedingt bei meiner Masse-Phase am Bauch ansetzen will. Okay, ich weis das es sich nicht so verhindern lässt, aber drauf achten sollte man schon was man ißt.
     
Thema:

Eiweiß aufnahme???

Die Seite wird geladen...

Eiweiß aufnahme??? - Ähnliche Themen

  1. Eiweiß-Bananen-Omlette

    Eiweiß-Bananen-Omlette: Hi, für einen guten Start in den Trainings-Tag mache ich mir zum Frühstück ganz gerne ein Eiweiß-Bananen-Omlette. Zutaten: 2 große Eier 1 Bananne...
  2. f4me´s Eiweißbomben - Rezeptesammlung

    f4me´s Eiweißbomben - Rezeptesammlung: Mojn. Da ich jetzt gefühlte 1000 mal gefragt wurde welche Supps denn Sinn machen würden, da man es sonst unmöglich schafft seinen Eiweißbedarf...
  3. Eiweiß-Birchermüsli

    Eiweiß-Birchermüsli: Bitte eure schonungslosen Meinungen zu meinem Frühstück: Eiweiß-Birchermüsli: Zutaten: 1 geraspelter Apfel (ca 150g) 170g Knusperone Nüsse-Müsli...
  4. Abends eiweißreiche Kost - brauche Tipps

    Abends eiweißreiche Kost - brauche Tipps: Hallo zusammen, ich habe meist ca. 8 Mahlzeiten am Tag. Dabei habe ich bisher immer eiweißreiches und Kohlenhydrate gemischt. Abends habe ich...
  5. Ich packe meinen Koffer und nehme mit..? Eiweißsammelthread!

    Ich packe meinen Koffer und nehme mit..? Eiweißsammelthread!: Schönen Guten an euch! Wer meinen Log gelesen hat weiß, dass ich zur Zeit dauerverletzt bin...Durch das ganze Nichtstun fällt mir zu Hause die...