Entzündung der langen Bizepssehne durch Überbelastung

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Ralf68, 22.05.2009.

  1. Ralf68

    Ralf68 Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Hallo,

    bin neu hier in diesem Forum und hoffe, hier ein paar Tipps für meine Schulterverletzung bekommen zu können.

    Habe mir diese Schulterverletzung im Fitnessstudio beim Training zugezogen und die lange Bizepssehne ist gereizt bzw. entzündet. Im Ruhezustand ist davon nicht all zu viel zu spüren, jedoch bei Belastung eindeutig. Insbesondere Brustübungen sind dadurch schwierig geworden.

    Habe bis jetzt eine fünf wöchige Trainingspause für Brust und Bizeps eingelegt. Der Orthopäde hat mehrmals "Traumeel" gespritzt: ein homöopathisches Mittel, das mir schon einmal geholfen hat, dieses mal aber nicht die erhoffte Wirkung zeigt.

    Weiterhin habe ich jetzt meine dritte Krankengymnastik hinter mir und die Beschwerden sind dadurch noch schlimmer geworden. Bei der Krankengymnastik wird ja bewußt die Bizspssehne gereizt und ich habe gestern erstmalig wieder im Fitnesstudio wieder Brust und Bizeps trainiert.

    Die Beschwerden sind immer noch nicht weg.

    Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es noch? Wie lange sollte eine Trainingspause aussehen? Ist es überhaupt sinnvoll, die Muskeln so lange zu schonen?

    VIELEN DANK FÜR DIE INFO!

    Ralf
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Bei Krankheiten und Verletzungen hilft wohl nur der Arzt. Falls dir dein jetziger nicht weiterhelfen kann, evtl mal eine zweite oder dritte Meinung einholen. Aber Sehnen bzw Muskelentzündungen können eine langwierige Angelegenheit sein.
     
  4. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Das macht mich ehrlich gesagt nachdenklich bezüglich deiner Physiotherapie

    Eine Entzündung sollte nicht noch weiter gereizt werden, das Gewebe braucht allgemein Ruhe und therapeutisch vorsichtige, schonende Bewegungen, usw. (event. auch Kühlung, wenn es richtig akut ist).

    Die Entzündung ist durch Überlastung entstanden, ist doch logisch, daß es nicht besser wird, wenn man die betroffene Stelle ständig weiter "reizt".

    Wenn Ruhe(Pause), sinnvolle Physiotherapie und homöopathisches Mittel nicht reichen sollten, mußt du nochmal einen Arzt konsultieren - ggf. muß da eben doch ein richtiges Medikament zur Entzündungshemmung eingesetzt werden.

    Training solltest du definitiv sein lassen, solange das Problem nicht gelöst ist, sonst wird die Entzündung chronisch und dann war's das mit Krafttraining generell.
     
  5. #4 Harry:p, 22.05.2009
    Harry:p

    Harry:p Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich (schweiz)
    Größe (in cm):
    194
    Gewicht (in kg):
    108
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    1
    Kreuzheben (in kg):
    1
    Bankdrücken (in kg):
    1
    1. entzündungshemmende substanzen sind geben vorübergehende linderung und können eine entzündung sogar verschwinden lasse, aber es ensteht bei jeder entzündung eine narbe und wenn du immer wieder so gegen entzündungen vorgehst wirst du irgendwann sogar ziemlich bald mit rheuma enden.

    2. Dehnen ist der wichtigste teil an einem guten training, dies wird aber leider meist benachteiligt oder fällt gar ganz weg. frag dich selber, dehnst du genug?

    3. ganz klar pausieren, da du deinem muskel in diesem zustand sicher nichts gutes tuhst wenn du ihn belastest.
     
  6. Ralf68

    Ralf68 Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Danke für die Antworten !

    Die Frage nach einer sinnvollen Physiotherapie habe ich mir auch schon gestellt. Nur was ist die? Kann eine durch den Therapeuthen kontrollierte Reizung ohne Gewicht zu einer anschließenden Besserung der Bizepssehne führen oder bewirkt es das Gegenteil?

    Trainiere seit 16 Jahren und habe diese Probleme immer mal wieder. Dieses mal scheint es allerdings besonders hartnäckig zu sein.

    Wußte auch nicht, dass Entzündungshemmer zu Narbenbildung führen können ...

    Wichtig scheint jetzt nur das Pausieren zu sein. Also jetzt doch wieder nur Bauch, Beine, Rücken - Training ...
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ayersrock07, 23.05.2009
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    sei aber vorsichtig, dass du keine Übungen ausführst, bei denen der Bizeps Synergist ist.

    Kreuzheben (nur sehr minimal, aber bei hohen Gewichten nicht zu vernachlässigen), Klimmzüge, Rudern, Lat-ziehen ->alles Übungen bei denen du den Bizeps mehr oder weniger mit reizt!
     
  9. #7 Hotzenplotz, 31.05.2009
    Hotzenplotz

    Hotzenplotz Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    diese Art der Verletzung hatte ich auch mal, war sehr schmerzhaft, konnte den Arm absolut nicht mehr bewegen. Das Problem ist wohl das eine Entzündete gereizte Sehne in der Schulter immer am Knochen reibt und deshalb nicht abklingen kann. Stilllegen kann man ein Schultergelenk auch nicht weil es sonst nacher zu sehr großen Beeinträchtigungen kommt. (Sagt mein Arzt)

    Also mir hat mein Doc einmalig Kortison in die Schulter gespritzt, eine Woche Tabletten Diclonfenac danach eine Woche Schulter schonen - und sie war Beschwerdefrei!

    Ist nicht homöopatisch und die Medikamente sind nicht ohne Nebenwirkungen aber lieber kurz und massiv dagegen vorgehen als eine Chronische Sehenenentzündung meiner Meinung nach.

    Gruß
     
Thema: Entzündung der langen Bizepssehne durch Überbelastung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gereizte bizepssehne

    ,
  2. bizepssehne gereizt

    ,
  3. bizepssehne dehnen übungen

    ,
  4. bizepssehne dehnen,
  5. bizepssehne scho,
  6. lange bizepssehne beim krafttraining,
  7. oberarmsehne dehnen,
  8. lange bizepssehne gereizt symptome,
  9. muskelentzündung bizeps nach sport,
  10. krankengymnastik bei entzündung der langen bizepssehne,
  11. bizepssehne entzündung medikamente,
  12. wie lange pause bei sehnenentzündung im bizeps,
  13. bizepssehne gereizt behandlung,
  14. muskelentzündung traumeel,
  15. lange bizepssehne bankdrücken,
  16. bizepssehne klimmzüge,
  17. sehne gereizt am bizeps,
  18. bizeps sehne gereizt,
  19. bizepssehne gezerrt symptome,
  20. entzündung bizepssehne behandlung,
  21. hausmittel gegen entzündungen am bizeps,
  22. lange bizepssehne trainieren,
  23. bizeps sehne gereizt wie lange dauert heilung,
  24. cortison bei muskelentzündung wie lange dauert es bis es abklingt,
  25. bizepssehne entzündet wie lange pause
Die Seite wird geladen...

Entzündung der langen Bizepssehne durch Überbelastung - Ähnliche Themen

  1. Sehnenscheidenentzündung, Training komplett pausieren?

    Sehnenscheidenentzündung, Training komplett pausieren?: Servus! Habe seit einiger Zeit eine Sehnenscheidenentzündung am Handgelenk, vor kurzem wurde sie etwas schlimmer und am Montag wartet auch schon...
  2. Sehnenscheidenentzündung im Unterarmbereich

    Sehnenscheidenentzündung im Unterarmbereich: Sehnenscheidenentzündung im Unterarmbereich Hallo Leute, ich weiß nicht mehr was ich machen soll....ich habe seit ca. einem halben Jahr...
  3. Bizepssehnenentzündung

    Bizepssehnenentzündung: Hi, ich habe sehr wahrscheinlich eine Bizepssehnenentzündung. Ich bin noch nicht beim Arzt gewesen, aber die Position und die Aussage eines...
  4. Sehnenentzündung an Schulter- was kommt danach?

    Sehnenentzündung an Schulter- was kommt danach?: hallo, der Arzt meinte ich hätte eine Sehnenentzündung an der rechten Schulter. Er konnte mir nicht sagen wie lange, aber ich darf jetzt nicht...
  5. Entzündung wird nicht besser#re. lange bizepssehne#10 Mon.

    Entzündung wird nicht besser#re. lange bizepssehne#10 Mon.: hallo miteinander, seit mitlerweile 10 monaten pausiere ich mit meinem k3k-training wgn einer sehr unangenehmen entzündung in meinem re....