Ernährungsfrage (Tierische Eiweißallergie)

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Milchmann89, 03.01.2008.

  1. #1 Milchmann89, 03.01.2008
    Milchmann89

    Milchmann89 Newbie

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und ein frohes neues Jahr.

    Nun zu meinem Problem:
    Wie man meinem Profil schnell entnehmen kann sieht man glaube ich, dass ich etwas unterernährt bin sage ich mal...
    Vom Arzt habe ich auch schon öfters verschiedene Sportarten ans Herz gelegt bekommen, einfach um zuzunehmen.

    Nachdem ich hier ein paar Beiträge gelesen habe, weiß ich auch so ungefähr was ich ändern muss, allerdings hätte ich noch die eine oder andere Frage.

    Und zwar sollte ich zuersteinmal sagen, dass ich eine Allergie auf tierisches Eiweiß habe, wobei ich das erst mit ca. 12 Jahren rausgefunden habe und davor eigentlich täglich Eier etc. gegessen.
    Mittlerweile führt es bei mir nur noch zu Müdigkeit und hat keinerlei anderer mir bekannten Nebenwirkungen. (Nein, bitte keine Ferndiagnose)

    Nun zu meinem Ernährungsplan:
    7 Uhr: Toastbrot mit Wurst / Nutella / Haferflocken
    selten zwischen 8-12: Sneaks
    12-14: Toastbrot mit Wurst / Apfel / Bannane
    selten zwischen 14-19: Äpfel / Bannanen / Haferflocken ...
    19-20: Jegliches Fleisch / Suppen / Erbsen + Karotten / Tomatensalad
    Und Trinken tue ich morgens einen Orangensaft und den Tag über Wasser.
    Abends immer ein Glas Milch.
    Vom Eistee lass ich nun auch die Finger. :biggrin:

    An dem Plan ist leider nur morgens bis abends was zu ändern, da ich noch bei meiner Freundinn wohne und ihr Dad im Punkt Essen sehr eigen ist.
    Abends gibt es entweder Fleisch mit Nudeln oder Kartoffeln oder Suppe.
    Weitere Lebensmitteln verdrängt er und reingeredet haben wir schon oft, leider erfolglos.

    Nun komme ich auch gleich zu meiner 1. Frage.
    Und zwar lohnt es sich tierisches Eiweiß zu sich zu nehmen oder ist diese Müdigkeit ggf. ein Zeichen dafür das, dass Eiweiß nicht richtig aufgenommen wird?
    Ich bin der Meinung hier gelesen zu haben das tierisches Eiweiß besser als pflanzliches ist, schlagt mich wenn ich mich da falsch erinnere :bash:

    Und kann ich die benötigten Nährstoffe von tierischem Eiweiß außer mit pflanzlichem Eiweiß auch irgendwie "umgehen"?
    Außer durch "Schweineteueres" Eiweißpulver etc.?

    Meinen Körperfettanteil kann ich derzeit noch nicht sagen, da ich wie seltsam es auch klingen mag auf den Caliper spare :oops:

    Was ich mir auf jeden Fall noch zulegen werde sind Nüsse, wusste ich bis heute nicht das die wichtig sind :biggrin:

    Danke schoneinmal.
    Lg MIlchmann :anbeten:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pullface, 03.01.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    wo hast du denn das gelesen ? ... ich glaube man kann nicht sagen dass tierisches Eiweiß besser ist als pflanzliches... soweit ich (hier) gelesen habe sollte man verschiedene Eiweißquellen verwenden und sich nicht auf eine (tierisch oder pflanzlich) festlegen... man sollte sein Eiweiß immer aus mehreren Eiweißquellen beziehen.

    Zu deinen Plan: kommt mir so vor , als wäre das alles zusammen etwas wenig , was du isst. Richtwert sind ja immer 5-7 Malzeiten am Tag , alle 2-3 Stunden etwas... bei dir kann ich (wenn man das "selten" mal weglässt) bloß drei feste Malzeiten am Tag erkennen... du isst zwischen 14 un 19 Uhr ja also (außer "selten" mal ne Banane) nichts... das sind 5 Stunden ohne Futter ! genauso morgens...da würde ich dringend noch jeweils min. eine Malzeit einschieben !

    mfG

    Tim :anbeten:
     
  4. #3 Milchmann89, 03.01.2008
    Milchmann89

    Milchmann89 Newbie

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wo genau ich das gelesen hab weiß ich nichtmehr, hatte das nur so im Hinterkopf. :mrgreen:

    Wegen meinem Plan: Ich weiß, dass es wenig ist aber mir fällt es zur Zeit schwer mehr zu essen.
    Ich versuche zwar durch diverses Training wie Joggen, Bauchmuskeltraing etc. meinen Appetitt zu steigern (Ja, zum Appettit steigern erst Sport dann Essen) aber bisher hat es noch keinen Erfolg gezeigt.
    Wenn ich was zwischendurch essen, habe ich abends keinen Hunger mehr und bekomme dann von ihrem Dad Ärger weil ich zu wenig esse...

    Danke für deine schnelle Antwort!

    Lg Milchmann
     
  5. #4 Pullface, 03.01.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey Milchmann :winke:

    kenne die Probleme....wie man unschwer an meinem Profil erkennen kann habe ich auch große Probleme mit der Gewichtszunahme :-( Aber so wie ich wirst wohl auch du nicht drum herum kommen einfach richtig zu essen. Mir fällt es auch schwer aber die Ernährung macht min genauso viel wie das richtige Training aus , um richtig an Gewicht zuzunehmen (natürlich nur , wenn du nicht vorhast die Gewichtszunahme auf Fett zu beschränken :mrgreen: )

    Von dem Sport den du treibst bekommst du zwar Hunger , verbrauchst aber auch gleichzeitig mehr als ohne und musst damit also auch wieder noch mehr essen...

    Hast du denn einen Trainingsplan oder willst du alles durch Ernährung machen ?

    Warten wir mal ab bis die "Profis" den Thread entdeckt haben :mrgreen: die kennen sich mit sowas besser aus als ich und haben sicher ne Menge Tipps aus lager :wink:

    mfG

    Tim
     
  6. #5 Milchmann89, 03.01.2008
    Milchmann89

    Milchmann89 Newbie

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal.
    Also zu deiner Frage, ich würde gern sowenig wie möglich Fett und soviel wie möglich Masse zunehmen, ob sich das umsetzten lässt wie ich will werde ich hoffe ich die nächsten Tage erfahren. :-)

    Einen Trainingsplan habe ich ehrlich gesagt noch nicht, bin aber daran mir einen passenden hier zu suchen. (sobald ich mit dem Lesen der Beiträge nachkomme)

    Dann bedanke ich mich jedenfalls für deine Bemühung und warte geduldig auf die "Profis", denke ja um die Zeit wird nichts mehr kommen. :baeh:

    Lg Milchmann
     
Thema:

Ernährungsfrage (Tierische Eiweißallergie)

Die Seite wird geladen...

Ernährungsfrage (Tierische Eiweißallergie) - Ähnliche Themen

  1. Schon wieder so einer mit ner Ernährungsfrage

    Schon wieder so einer mit ner Ernährungsfrage: Moin Leute, ich war vor 2 Jahren schonmal hier aktiv und dann ist es irgendwie mit der Zeit wieder eingeschlafen. Tja nun bin ich seit gut...
  2. diverse Ernährungsfragen

    diverse Ernährungsfragen: Moin, ich betreibe jetzt seit ca. 2 Jahren Kraftsport, jedoch habe ich nie wirklich auf meine Ernährung geachtet, weshalb ich auch wenig...
  3. ernährungsfragen

    ernährungsfragen: hi, ich bin 14 jahre alt und mache jeden 2 x tag folgenden bwe trainingsplan: 20 Liegestütze zur Brust 20 Crunshes 20 Hockstrecksprünge...
  4. Paar Ernährungsfragen

    Paar Ernährungsfragen: Hallöchen, war hier schon sehr lange nicht mehr :) Ich hätte mal ein paar Fragen zu der Ernährung, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen....