Ernährungsplan einer Länderspielreise

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Crypto, 13.10.2005.

  1. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
    Wie Ihr ja vielleicht aus dem Deutschland-China-Beitrag wisst, war ich einer der Unglücklicken, die im Stadtion sein durften. Nicht nur das Spiel, sondern auch die Ernährung waren nicht gerade optimal. Hier ein kleiner Bericht der "Sünden". Aber ich war wenigstens nicht alleine: Kokain, immerhin amtierender Mr. Muskelpower Forum 2005, war ebenfalls dabei und schlug mehrfach über die Stränge. :mrgreen:

    Damit der Beitrag nicht ganz sinnlos bleibt, könnt Ihr ja vielleicht auf Grund der geschilderten Aktivitäten und der aufgenommenen "Nahrungsmittel" eine Kalorienbilanz erstellen.

    7:45 Uhr
    Ich wache mit großer Vorfreude auf das Länderspiel auf. Mache mich gemächlich fertig und esse eine große Portion Müsli.

    8:30 Uhr
    Etwas am Computer arbeiten, wenig Stress. Eventuell erhöhter Puls auf Grund der steigenden Vorfreude auf das Spiel.

    11:00 Uhr
    Ein Toast mit Fleischsalat wird verdrückt. Die Vorfreude auf das Spiel hält weiterhin an.

    12:10 Uhr
    Auf geht's. Ab ins Auto und zur Bank erstmal Geld abheben. Ich ahnte bereits, dass das ein teurer Tag werden würde - aber die Vorfreude auf das Spiel überzeugte mich, dass es sich bestimmt lohnen würde.

    12:55 Uhr
    Pünktlich treffe ich bei Kokain ein. Treppensteigen in den zweiten Stock. Kurzes Plaudern und gegenseitige Bekundung der Vorfreude auf das Länderspiel. Er zeigt mir noch kurz seine noch namenlosen Baby-Meerschweinchen und Hamsti - einen äußerst verschlafenen Hamster. Treppen wieder runter. Kokain verbrennt dabei wahrscheinlich etwas mehr Kalorien: Er bringt den Müll mit runter und streift sich voller Vorfreude auf das Spiel ein Deutschlandtrikot in Größe XL über, das hauteng sitzt.

    13:10 Uhr
    Die Fahrt nach Hamburg beginnt. Knapp 300 km Strecke trennen uns vor der AOL-Arena. Mit der Vorfreude auf das Spiel als treuer Wegbegleiter tritt ein leichtes Hungergefühl ein.

    14:00 Uhr
    Zwischenstopp bei Mc Donalds. Das erste Mc Donalds, das ich kenne, das All-You-Can-Drink anbietet. Herrlich. Neben einem Maxi-Menu (ich: Royal TS, Kokain: Big Tasts mit Bacon) wird das verführerische Angebot ausgenutzt. Wer jetzt denkt, dass wir nur gesunde Apfelschorle oder Wasser tranken, irrt... Jeder trinkt 3 bis 4 große Becher Cola (nicht light). Die Vorfreude auf das Spiel steigt weiter und wir setzen unsere Fahrt fort.

    16:30 Uhr
    Wir sind da. Mein Navigationssystem hat uns super gelotst und wir hatten keinen Stau. 2,50 EUR Parkgebühren sind auch OK. Wir beschließen, noch in die Stadt zu fahren, um uns ein wenig Hamburg anzugucken und natürlich etwas zu Essen. Schließlich beginnt das mit Vorfreude erwartete Spiel erst in 4 Stunden.

    16:50 Uhr
    Wir stellen fest, dass der S-Bahn-Hof doch weiter weg als vermutet ist. Ein Entfernungsschild (1200 m bis zur S-Bahn) nimmt uns die Illusion, dass wir es bis 19:00 Uhr stressfrei zurück zum Stadion schaffen. Außerdem ist Kokain vom kurzen Fußmarsch bereits ein wenig aus der Puste und hat Angst, in den katabolen Bereich zu kommen. Also machen wir Kehrtwende und pilgern gemächlich und mit großer Vorfreude zur AOL-Arena.

    17:10 Uhr
    Wir haben den Haupteingang erreicht. Ich gehe zur Ticketbox, um unsere hinterlegen Karten abzuholen. Die sehr unfreundliche Dame (quatscht erst mit Ihrer Kollegin, ohne mich zu beachten) erzählt mir, dass es die Karten erst um 18:00 oder 18:30 Uhr gibt. Na toll. Unser Plan, vor dem Stadion etwas zu Essen geht auch nicht auf. Keine einzige Fressbude, kein Getränkestand, nichts! Die Vorfreude muss Unmut weichen. Immerhin ergattern wir 2 von ganzen 11 Sitzplätzen, die es um das Stadion herum gibt und verbringen die Wartezeit vor dem neuen Fuss-von-Uwe-Seeler-Denkmal. Kokain überlegt, ob wir ein paar Chinesen aufmischen sollten... Nein, Spaß.

    18:40 Uhr
    Wir haben die Karten. Obwohl diese hinterlegt und bereits bezahlt waren, standen wir 40 Minuten an. Ganz toll. Da noch kein Einlass ist, gehen wir in Richtung unseres Sitzblockes (außen rum natürlich).

    19:00 Uhr
    Wir betreten das Stadion und der Ärger über Warten ohne Verpflegung ist wie weggeblasen. Da wir nur das Berliner Olympiastadion gewöhnt sind, sind wir begeistert, wie nah man am Spielfeld sitzt. Die Vorfreude ist fast auf dem Siedepunkt. Diese wird versüßt mit einer Bockwurst im Brötchen + Ketchup und einem Bier. 15 EUR für 2 Personen ist allerdings heftig. Aber es sind auch 2 EUR Becherpfand dabei.

    19:15 Uhr
    Kokain kauft uns 2 Brezeln (für 6 EUR!). Wenigstens stopfen die gut.

    20:30 Uhr
    Anstoß! Endlich. Wir freuen uns auf ein begeisterndes Fußballspiel. Schließlich hatten wir uns ja schon vorher ein wenig drauf gefreut.

    20:50 Uhr
    Es ist noch nüscht passiert. Aber die La-Ola-Welle geht dennoch durchs Stadion. Wir springen bestimmt 4 oder 5 Mal auf. Schließlich muss man ja in Bewegung bleiben.

    21:00 Uhr
    Wir beklatschen eine schöne Ballstafette von China und feuern mit dem gesamten Stadion die chinesische Mannschaft an.

    Irgendwann im Spiel:
    Elfmeter-Tor für Deutschland. Wow. Was für ein Highlight.

    ca. 22:15
    Schlusspfiff. Die deutsche Mannschaft möchte sich bei den Fans bedanken, wird aber gnadenlos ausgepfiffen. Wir pfeiffen übrigens lautstark mit (keine Ahnung, wie viel Kcal das verbrennt...).
    Das Becherpfand wird gegen zwei große Snickers eingelöst. Der Frust muss schließlich bewältigt werden.

    23:00 Uhr
    Rückfahrt geht los. Wir fachsimpeln über das Spiel und überhaufen uns mit alten Fußballweisheiten. Wir stellen fest, dass uns die Freude über unsere WM-Karten für das Deutschlandspiel in Berlin völlig geraubt wurde.
    Wir lassen uns die Laune aber nicht vermiesen und freuen uns auf das Mc Donalds mit All-You-Can-Drink.

    1:45 Uhr
    Wir sind da! Für mich gibt's diesmal das Big Tasty Menu (natürlich auch mit Bacon). Kokain mampft ein Big Mac Menu. Leider haben wir das Pech, dass auf dieser Seite der Autobahn kein All-You-Can-Drink angeboten wird. Also trinkt jeder nur eine große Cola...

    2:30 Uhr ich setze Kokain ab und fahre nach Hause. Wenige Minuten später meldet mir mein Navisystem, dass die Stadtautobahn gesperrt sei. Ich vertraue der Information und lasse mich durch die Stadt lotsen.

    3:00 Uhr
    Zu Hause. Um die Eiweißbilanz aufzubessern, wird noch ein Pro 85+ Shake verdrückt. Heidelbeer-Quark schmeckt echt Klasse.
    Meine Freundin kriegt ein Küsschen (Küssen soll ja angeblich auch Kalorien verbrennen) und schlafe relativ schnell ein.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 13.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Will mir jetzt nicht die Mühe machen die Kalorien oder die Fettbilanz :wink: des Tages auszurechnen, sondern Dir nur ein kurzes Lob aussprechen, da ich mich bei Deinen Ausführungen über den Tag sehr amüsiert habe! :lach:
     
  4. #3 Apparat, 13.10.2005
    Apparat

    Apparat Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Super geiler Bericht und richtig unterhaltsam geschrieben! :biggrin:
     
  5. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja Das war schon ein lustiger Tag mit Crypto. Ich hoffe, dass das genug Kalorein waren für die Massephase, he, he.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ernährungsplan einer Länderspielreise

Die Seite wird geladen...

Ernährungsplan einer Länderspielreise - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  2. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  3. Ernährungsplan

    Ernährungsplan: Hallo, ich m/21 1,91cm groß und 78 kg schwer und würde gerne masse aufbauen. Was haltet ihr von meinen ernährungsplan ? Frühstück: Haferflocken...
  4. Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau)

    Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau): Hallo, ich w/17 1,70cm groß und 58 kg schwer, brauche ein wenig Hilfe bei der Erstellung meines Ernährungsplanes. Ich trainiere seit März diesen...
  5. selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!

    selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!: Hey Community, bin relativ neu im Forum jnd der Hauptgrund für meine Registrierung war auch auschließlich dafür gedacht, einmal meinen EP...