Extreme Müdigkeitsattacken während dem Training

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von greenS, 29.01.2008.

  1. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hey leutz,

    mir fällt bei mir ab und an in regelmäßigen abständen während dem training auf, dass ich urplötzlich von extremen müdigkeitsattacken heimgesucht werde.
    mein trainingsplan besteht derzeit aus 2x Kraftzirkel (10 Geräte bei max. Gewichtauslastung mit je ca. 10-14 wdh. bis zur muskelerschöpfung im 30 sec. wechsel). danach nochmal brust, bi- + trizeps und vordere und seitliche bauchmuskeln an den üblichen geräten bei 3x15 wdh.. darauf folgend noch 1ne runde den kraftzirekl. dauer der veranstaltung 1,5-2h

    nun ist es meistens so dass ich nach abschluss der 2 zireklrunden am anfang und zu beginn der "normalen" geräte extrem müde werd. wenn ich da aufm bauchmuskeltrainer sitzt könnt ich grad einschlafen :biggrin: und ein rumgegähne die ganze zeit. ist echt wahnsinnig nervig. komischerweise geht das dann nach ca. 10-15 min. wieder weg und den rest vom training bin ich wieder fit. jemand ne ahnung wa es damit auf sich hat? übermüdung? folge des hohen pulses während dem zirkel?! keine ahnung. jedenfalls nervt das tierisch :-/
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Um wieviel Uhr trainierst Du?
     
  4. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    meistens abends, sprich zwischen 18:30 bis 22 Uhr. ist mir leider unetr der woche aufgrund meiner arbeitszeiten nicht anders möglich.
     
  5. #4 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Abends ist generell besser als z.B. am frühen Nachmittag. Was Isst Du vor dem Workout?
     
  6. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    meistens 2 h vor training etwas kohlenhydrathaltiges. zb brot mit wurst doer so. und 1 - 1,5 h vor training nochmal was eiweißhaltiges. sprich 100-250g quark mit ner banane oder irgendwas milchhaltiges. ab und an en schokoriegel oder so um en schnellen energieleiferanten am start zu haben.
     
  7. #6 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie schaut´s mit Dextrose vor dem Workout aus? Traubenzucker ist generell ein besserer Energielieferant als Schokolade.
     
  8. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hab ich bisher nich genommen. wie gesagt ab und an - aber eigentlich sehr selten - mal en schockoriegel davor. aber sonst eiegntlich nich. werd das mal probieren.
    sollte man ja auch in das whey nachm training machn. hab da aber bisher nur whey ohne dextrose. muss erst schaun wo ich das herbekomme in so großen mengen :confus:
     
  9. #8 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim Supermarkt deiner Wahl. 89cent für 500g.
     
  10. #9 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das bekommst Du bei jedem Discounter für ca. 1€ pro 500gr
     
  11. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    alles klar :biggrin: dann werd ich heute mittag mal beim EDEKA meines vertrauens halt machen und mich durch die regale wühlen. is mir aber noch nie aufgefallen son regal mit säckeweise traubenzucker. wohl deswegen wusst ich auf anhieb ned wo ichs herbekommen soll. kannte nur die dextrosetabletten ausm aldi. aber das is ja bullshit bei den erforderlichen mengen.

    jud, dann probier ich das mal! danke soweit für den tip! :anbeten:
     
  12. #11 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nichts zu danken. :-)
     
  13. #12 Schokoriegler, 29.01.2008
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    denke auch das es an der unterzuckerung liegt und mit dem traubenzucker erledigt ist weil es so kurzfristig kommt und geht.
    aber wennst generell müde beim training bist kanns auch sauerstoffmangel sein oder du könntest dir was leicht koffeinhaltiges reinwerfen. trainingseinheiten mit bis zu 2 stunden sind schon etwas lange trainierst du auf etwas spezielles hin.? für ne ander sportart oder so oder bist du einfach so ein tier das du das ohne weiteres wegsteckst?
     
  14. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    joa, also hab gestern ma vorm training 3 gehäufte teelöffel dextrose in fettarme milcheingerührt und ca. 30min vorm training getrunken. hab schon gemerkt dass ich nichmehr so müde wurde während dem training. hab aber auch ne etwas längere pause gemacht wzischen zirkel und den geräten.

    @schokoriegler - ne ich trainiere auf nix bestimmtes. will eigentlich derzeit nur masse aufbauen. 2h wärn auch übetrieben. mit moderaten pausen komme ich so auf 1,5h.und en tier bin ich sicher noch ned :D schön wärs. zumindest im metaphorischer form äußerlich :P
     
  15. #14 Anonymous, 30.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch 1,5h sind für nen GK-Workout massiv zu lang.
     
  16. #15 Anonymous, 30.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Macht es eigentlich wirklich Sinn sich so viel Dextro vor dem Training auf einmal zu geben? Wäre es nicht sinvolle die mit ins Wasser zu packen und von 30 Minuten vor dem Training bis Trainingsende kontinuierlich zuzuführen?

    Ich weiß es nur vom Ausdauertraining, aber da habe ich das Gefühl dass Traubenzucker vor dem Training - zuminest bei nicht ganz kurzen Einheiten - ab einem bestimmten Zeitpunkt eher kontraproduktiv ist, d.h. ich habe dann nach ca. 30-45 Minuten das Gefühl ich müsste kotzen...
     
  17. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ach das mit dem kotzen kenn ich. da brauch ich nicht mal traubenzucker vorher nehmen. :mrgreen:
     
  18. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    also nen würgreiz hab ich gestern während dem training nich verspürt. kam aber auch shconmal vor. da hatte ich aber keine dextrose genommen. ich glaub da hat ich auf nüchternen magen trainirt. war nicht wirklich der bringer.

    und mit der trainingslänge. wie lang sollte man denn trainieren?! ich mein die ganzen geräte etc nehmen ja shcon viel zeit in anspruch. und wenn man dann alle muskelpartien ordnetlich trainierne bzw. belasten will dauert das halt immer en wengle. hab vor nach fastnacht noch zusätzlich hantelübungen dranzuhängen. derzeit mach ich bi- trizeps zb nur am seilzug und brust am butterfly aber halt nicht mit langhantel etc.

    ab wann meint ihr denn ises sinnvoll auf en splittraining umzusteigen? trainier ja jetzt 4 monate. oder anders: inwieweit hat das splittraining vorteile gegnüber dem GKT bezogen auf den muskelaufbau?
     
  19. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.903
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 30.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das hab ich schon gelesen. ;) Meine Frage ist eher ob es sich nicht durch eine kontinuierliche Zufuhr verbessern lässt. Mir geht's dabei auch ein bisschen um Konditionstraining (also nicht für den Fettabbau), das evtl. länger als diese Zeiträume dauert.
     
  22. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.903
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    dann sollte das machbar sein...über welchen zeitraum soll denn trainiert werden?
     
Thema:

Extreme Müdigkeitsattacken während dem Training

Die Seite wird geladen...

Extreme Müdigkeitsattacken während dem Training - Ähnliche Themen

  1. extreme Heißhungerattacken

    extreme Heißhungerattacken: guten Morgen liebe Fitnessbegeisterten, in meinen folgenden Beitrag möchte ich euch um Rat anlässlich meiner Heißhungerattacken bitten. und zwar...
  2. P90X (Power90Extreme) Erfahrungen?...

    P90X (Power90Extreme) Erfahrungen?...: Hey meine Freunde, ich habe gesehen, dass in diesem Forum über P90X aka Power90Extreme geschrieben wurde. Das ist ehrlich gesagt auch mein...
  3. Extremes Protein

    Extremes Protein: zu hart... :D:D http://www.youtube.com/watch?v=X3nA2zqe ... re=related
  4. Body Attack Extreme Whey Deluxe zu Verkaufen

    Body Attack Extreme Whey Deluxe zu Verkaufen: Hey, verkaufe hier eine Packung 'Body Attack Extreme Whey Deluxe' Inhalt:900gr. Habe die Packung geöffnet und EINEN Teelöffel herausgenommen...
  5. Extremes Muskelzucken!!!

    Extremes Muskelzucken!!!: bouna Sera jungs... sagt mal kennt ihr das ihr sitzt abends auf dem Sofa und guckt gemütlich Tv.. nach einem krassem Workout..und plötlich...