Fettabbau ( Diät ) parallel zum Muskelaufbau

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von gand, 28.02.2012.

  1. gand

    gand Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich bin 18 Jahre alt und trainiere jetzt seit ca. 4 Monaten.
    Ich habe sogesehen quasi bei 0 angefangen da ich bevor ich mich letztes Jahr im Fitnessstudio angemeldet hab mindestens 6 Jahre keinen Aktiven Sport mehr betrieben habe ( ausgenommen zeitweise Joggen ).

    Ich habe in den letzten 4 Monaten zwar nur eine sehr geringen Aufbau spüren können aber das ist nicht mein großes Problem ich habe keine Eile.
    Was mir mehr sorgen macht ist das ich mit meinen ca 1,78cm über 82kg wiege und somit auch zu viel Fett am Bauch Brust Hüfte etc. habe.

    Ich trainiere 4 Mal die Woche ( alle 2 Tage ) ca 1 1/2 - 2h.
    Ich trainiere keine gezielten Muskelgruppen sondern meiner Meinung nach sehr viele, Schultern Tri/Bizeps Rücken Nacken Brust Bauch Beine usw usw.

    Ich esse seit ca 2 Wochen deutlich weniger Kcal denn ich esse zum Frühstück Haferflocken während des Tages zwischenzeitlich Reißwaffeln ohne Schokolade oder Magerquark und Abends Nudeln Reis oder Kartoffeln bzw Fleisch.

    Viele sagen diese Ernährung für mich sein Diät-Technisch sehr schlecht da sie meinen ich zwinge mich deutlich weniger Kalorien zu mir zu nehmen als vorher, aber ich fühle mich in den letzten 2 Wochen dadurch deutlich Fitter da ich einfach nicht dauerhaft Hunger habe und ihn nicht wie voher mit Fett und Zucker fülle.

    Jetzt ist meine Frage wie schaff ich es bzw schaff ich es generell einen spürbaren und in diesem Falle auch möglichst schnellen Fettverlust parallel zum Muskelaufbau zu machen.

    Denn ich möchte jetzt keine Pause in meinem Muskelaufbau für die Fettabnahme machen.

    Und wenn ja ist meine Ernährung so richtig denn ich bin mir nicht sicher wie sich meine sehr geringe Kalorienzahl auf den Muskelaufbau ausüben.

    Wenn noch fragen bestehen stellt sie mir ruhig.

    Mfg Gand


    edit: Ich weiß ich soll die Suchfunktion nutzen, aber ich habe nichts hilfreiches gefunden und ich es mir hilfreicher vorstelle wenn ich meine Eigene Situation bezüglich meines Gewichtes Trainingseinheiten etc schreibe.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 29.02.2012
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Hallo,

    Also Fettabbau und gleichzeitig Muskelaufbau geht in der Regel nicht bzw. kaum.

    Ich würde an deiner Stelle erstmal mit einer 8-12 wöchigen Diät anfangen, das heißt einfach kalorienreduzierte Ernährung. Wenn du nicht körperlich arbeitest sollten da so um die 2000kcal an Trainingstagen und 1600kcal an trainingsfreien Tagen genügen.

    Weiterhin:
    - Trainingsplan aufstellen!! Wenn du die Übungen alle schon soweit beherrscht am besten gleich einen Split, ansonsten erstmal Ganzkörper. Mehr dazu im Lexikon
    - Ernährungsplan aufstellen!! ca. 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht, ein par mehr Infos findest du im Lexikon

    mfG
     
  4. gand

    gand Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal danke für die schnelle Antwort.

    Ich kenne mich bezüglich Splitten nicht so richtig aus wäre ein Splittraining so zb okay:

    Montag : Brust + Bizeps
    Dienstag: Ruhetag
    Mittwoch: Schultern + Beine
    Donnerstag: Ruhetag
    Freitag: Trizeps + Rücken
    Samstag: Ruhetag
    Sonntag: Ruhetag evtll Joggen
     
  5. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    bei einem 3er split trainiert man die beine normalerweise an einem tag alleine.

    ich splitte z.B. so
    TE1: Brust/Arme
    TE2: Beine
    Pause
    TE3: Rücken/Schultern
    Pause
    Zyklus wieder von vorne
     
  6. gand

    gand Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke ich werde mich heute abend noch mal einiges im Forenlexikon bezüglich Ernährungs und Trainingsplan durchlesen.

    Ich will euer wissen nicht unterfragen :) aber ich kenne mich wie gesagt nicht wirklich mit dem gezielten aufbau vom Muskel aus. Ist es denn sinnvoll zu Splitten? Weil momentan mach ich von allen Muskel gruppen alle 2 Tage Übrungen 1-2h dadurch wird nicht jeder Muskel 1 Mal pro Woche sondern 4 Mal die Woche trainiert wie ist das denn mit dem Aufbau beim Splitten.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    Man muss dazu sagen das ein ganzkörperplan nicht nur was für Anfänger ist.
    Früher, bevor der ganze Mist mit den steroiden angefangen hat haben sich sogar professionelle Athleten mit ganzkörperplanen auf wettkämpfe vorbereitet.
     
  9. gand

    gand Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für die vielen Antworten ich denke ich werde jetzt noch 1-2 Wochen bei meinem Ganzkörpertraining bleiben da ich mir eh erst noch mehr Sportkleidung kaufen muss wenn ich nämlich solch einen Split Plan nehmen würde müsste ich Mo Trainieren Di Trainieren Mi Schulsport Do Trainieren Fr Trainieren das wäre mit 2 Hosen nicht möglich ;)

    Danke für die vielen Antworten ich werde noch einmal die Lexikas bezüglich EP und TP durchlesen.
     
Thema:

Fettabbau ( Diät ) parallel zum Muskelaufbau

Die Seite wird geladen...

Fettabbau ( Diät ) parallel zum Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. Informationen zu Diät/Fettabbau mit Leanfire™

    Informationen zu Diät/Fettabbau mit Leanfire™: Hallo, ich habe mal eine paar Fragen zu Leanfire Fatburner Instone Nutriton. Bin 32 Jahre alt , 179 cm groß und wiege zur Zeit 92 kg. Möchte...
  2. Muskelaufbau und Fettabbau: Ist es möglich gleichzeitig?

    Muskelaufbau und Fettabbau: Ist es möglich gleichzeitig?: Hallo zusammen, vor allem schreibe ich persönliche körperliche Daten(ID). Alter: 27 Körpergröße: 197cm Gewicht: 98kg Body Fett: 21,8% Visceral...
  3. Muskelaufbau + Kampfsport + Fettabbau

    Muskelaufbau + Kampfsport + Fettabbau: Hallo zusammen! Titel und Benutzername lassen mein Anliegen schon erahnen. Aber ich konkretisiere meine Frage und erzähle etwas von mir: Ich...
  4. Muskelaufbau oder erst Fettabbau? Oder beides? Hilfe!

    Muskelaufbau oder erst Fettabbau? Oder beides? Hilfe!: Hallo zusammen, ich stehe nun erneut vor dem Dilemma: Muskelaufbau oder Fettabbau? Was zu erst? Und wie lange? Kurz zu mir: - bin 20 Jahre alt -...
  5. Problem mit dem Muskelerhalt,bzw. Fettabbau in der Defiphas

    Problem mit dem Muskelerhalt,bzw. Fettabbau in der Defiphas: Hallo, ich bin neu hier und brauche drigend ein Ratschlag wie ich am besten Defineren kann.Das Problem war folgendes: Seit dem letzten Montag habe...