Fettabbau, wie mache ich es richtig.

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Adler, 29.01.2010.

  1. Adler

    Adler Newbie

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich weiss Themen wie dieses gibt es schon einige aber leider hat mir keins davon weitergeholfen, darum frag ich nochmal.

    Vor paar Monaten hab ich angefangen abzunehmen da ich sehr dick geworden bin, habe es auch geschafft innerhalb 2 Monaten durch Ausdauertraining 14 Kilo abzunehmen.

    Vor 3 monaten etwa habe ich dann angefangen Muskeln aufzubauen, das geht eigentlich ganz gut, nur habe ich das problem mit dem restlichen Fett am Oberkörper ( vor allem Bauch, Brust und Hüfte)

    Wie schaffe ich es dass ich einen straffen Oberkörper bekomme, Ausdauertraining baut Muskeln ab hab ich gehört, aber mehr Muskeln straffen den Oberkörper.

    Wüsste jetzt gerne was ich falsch mache, ich gehe zur zeit etwa alle 2 Tage ins Muskeltraining. Ausdauer mach ich keins mehr.

    Hoffe ihr könnt mir den richtigen Weg zeigen.

    gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FreakLikeMe, 29.01.2010
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    tja entweder aufbauen oder abnehmen
    muss du dir überlegen...

    kannst ja beides machen aber nur abnehmen oder aufbauen
    beim abnehmen muss du ja halt 500kcal defizit haben
    aber kannst ja beim abnehmen trotzdem muskelaufbau machen gewinnst zwar nicht viel hilft aber
     
  4. #3 taattoo1976, 06.02.2010
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Erstmal kannst du schon sehr stolz auf das Erreicht sein.14kg in 2 Monaten ist sehr respektabel.
    Zwei mal die Woche zu trainieren ist allerdings nicht sehr viel,auch für einen Neueinsteiger nicht.Da sollten schon drei Einheiten die Woche drin sein um weiter aufzubauen.
    Ich würde 3mal die Woche nen straffes Zirkeltraining machen,so ca.3 Monate lang und dann mit nem 3er Split an den gezielten Aufbau gehen.
    Das die restlichen Pölsterchen noch nicht ganz verschwunden sind ist halb so wild,das schaffen die Wenigsten.Besonders schwer ist es sowieso das sie auf Dauer verschwinden,das schaffen noch Weniger(mich eingeschlossen) da das extreme Disziplin erfordert.
    Immer Geduld haben und keine Angst vom schwitzen,das ist das Geheimnis.
     
  5. Adler

    Adler Newbie

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @taattoo1976

    danke erstmal für die antwort, aber bei einem hast du glaub ich falsch verstanden, ich geh jeden 2. tag training, nicht 2 mal die woche.

    Ich hab mir das jetzt so vorgestellt, ich gehe 3-4 mal die woche training, 2 mal mache ich nur 1 Stunde Ausdauer, bei den anderen 2 Trainingseinheiten mache ich zuerst Krafttraining und danach Ausdauer.

    Bei der Nahrung passe ich auf weniger Kohlenhydrate zu mir zu nehmen, das meiste was ich trinke ist Wasser, und Süssigkeiten nur ganz wenig.

    Wirklich viel esse ich auch nicht, über den Tag verteilt, Frühstück Mittag Abends.

    Gibt es bei der Nahrung noch etwas auf das ich aufpassen sollte ? Da blicke ich noch nicht ganz durch.

    hoffe ihr könnt mir helfen

    gruß
     
  6. #5 taattoo1976, 09.02.2010
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Jeden zweiten Tag ist ok.Aber mach nicht den Fehler das du zu wenig isst,das gibt nur nen jojoeffekt.Und du solltest dich ausreichend mit Protein versorgen,damit dein Körper nicht Muskeleiweiss zur Energiegewinnung nimmt.Das kann bei einer Diät bei der man auch auf Krafttraining nicht verzichtet oderzu wenig khs zu sich nimmt schnell passieren.Ich persönlich mache wenn ich Fett abbauen will mehr Ausdauersport als Krafttraining.Dann gehts schneller und ich kann mich nach erreichen meines Wunschgewichtes besser auf den Aufbau konzentrieren.
    Ach und 3 Mahlzeiten finde ich etwas wenig.Mach lieber kleinere Portionen und dafür 5-6 Mahlzeiten am Tag,dann bleibt der Stoffwechsel oben.
    Ansonsten nicht den Kopf hängen lassen wenns mal nicht so klappt wie du dir das vorstellst,sondern mal das Trainingsprogramm oder die Intensität umstellen.Nicht jeder Körper reagiert gleich.
    Und füll mal dein Profil richtig aus damit man weiss mit wem man es zu tun hat.
    Zu Nahrungsmitteln kannste ja mal auf die Seite hier schauen
    Index-essen.de
     
Thema:

Fettabbau, wie mache ich es richtig.

Die Seite wird geladen...

Fettabbau, wie mache ich es richtig. - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau und Fettabbau: Ist es möglich gleichzeitig?

    Muskelaufbau und Fettabbau: Ist es möglich gleichzeitig?: Hallo zusammen, vor allem schreibe ich persönliche körperliche Daten(ID). Alter: 27 Körpergröße: 197cm Gewicht: 98kg Body Fett: 21,8% Visceral...
  2. Muskelaufbau + Kampfsport + Fettabbau

    Muskelaufbau + Kampfsport + Fettabbau: Hallo zusammen! Titel und Benutzername lassen mein Anliegen schon erahnen. Aber ich konkretisiere meine Frage und erzähle etwas von mir: Ich...
  3. Muskelaufbau oder erst Fettabbau? Oder beides? Hilfe!

    Muskelaufbau oder erst Fettabbau? Oder beides? Hilfe!: Hallo zusammen, ich stehe nun erneut vor dem Dilemma: Muskelaufbau oder Fettabbau? Was zu erst? Und wie lange? Kurz zu mir: - bin 20 Jahre alt -...
  4. Problem mit dem Muskelerhalt,bzw. Fettabbau in der Defiphas

    Problem mit dem Muskelerhalt,bzw. Fettabbau in der Defiphas: Hallo, ich bin neu hier und brauche drigend ein Ratschlag wie ich am besten Defineren kann.Das Problem war folgendes: Seit dem letzten Montag habe...
  5. Fettabbau bei gleichzeitigem Muskel- erhalt/aufbau

    Fettabbau bei gleichzeitigem Muskel- erhalt/aufbau: Hallo zusammen, ich trainiere nun schon seit einigen Jahren und versuche mich dabei auch gesund zu ernähren aber irgendwie will sich auf dauer...