/////=== Gewichtszunahme Ernährungsplan ===\\\\\

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von nils_lissy, 10.02.2006.

  1. #1 nils_lissy, 10.02.2006
    nils_lissy

    nils_lissy Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja hallo erstmal,

    Also ich bin 17 jahre alt und wiege 66kg bei einer grösse von 185cm.

    Ich trainiere seit ca. 2 Monaten Und ich brauche unbedingt einen ernährungsplan für gewichtszunahme.Ich will so auf die 75kg kommen wenn das möglich is ^^ Da ich viel zu "dürr" bin.


    Ich bin éuch für jeden plan oder tip dankbar. :-)

    MfG Nils ![/b]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ScarFace, 27.04.2006
    ScarFace

    ScarFace Newbie

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Troisdorf
    hab zwar keine antwort aber das gleiche problem...
    bin 1,79 und wiege 60 kg will zunehmen aber weiß auch net wie hab da so n plan aber weiß net ob der hinhaut???

    kohlenhydrate: 55% =2255 kcal-->550g
    Eiweiß: 25% =1025 kcal-->250g
    Fett: 20% =820 kcal-->88,2g

    hmm muss ich das am tag essen?
    und noch besser ist das überhaupt für mich zutreffend?
     
  4. #3 Anonymous, 28.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Just look here.

    Das sollte ein guter Leitfaden sein. :-)
     
  5. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ekto-, Meso- oder Endomorph ?
     
  6. #5 ScarFace, 28.04.2006
    ScarFace

    ScarFace Newbie

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Troisdorf
    cool das sieht schon mal nicht schleckt aus...

    is vieleicht etwas zu viel verlangt :oops: aber könnte mir jemand sagen was ich an kohlenhydraten, eiweißen und fetten am tag zu mir nehmen müss?

    dan kann ich mir einen optimalen essens plan zusammenstellen....

    büdde :anbeten:
     
  7. Prensh

    Prensh Newbie

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    also ich hab letztens in der Stiftung Warentest gelesen, dass 1,25 - 1,5g Eiweiss/Kg Körpergewicht völlig ausreichen. Viele schwören ja darauf, mind. 2,0-2,5 g/Kg notwendig sind, wobei diese Menge vom Körper nicht vollständig aufgenommen werden soll. Aber da streiten sich die Geister. Da ja zuviel Eiweiss ja auch zu ungesund ist, bleibe ich lieber bei 1,5. Bis jetzt bin ich damit auch schon gut gefahren.

    Hoffe das hilft dir ein bisschen.

    Greetz,
    Prensh
     
  8. #7 Schokoriegler, 09.05.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    2 g pro kg empfiehlt fast jeder und so halte ich es auch denn bevor der Körper zu wenige Bausteine für neue Muskeln hat soll er lieber etwas Überschuß haben. Ob Eiweisreiche ernährung ungesund ist???...............kann ich nicht bestätigen denn selbst Ärzte raten bei speziellen Fällen zu atkins Diet. Ich glaube die wenigsten Sorgen sollten wir uns über die Zufuhr von Eiweis oder Kohlenhydrate machen.......................es sind die anderen Mittel zu denen gegriffen wird um die wir uns Gedanken machen sollten

    und was meinst du mit ich bin bis jetzt gut damit gefahren?
    Trainingsbeginn 2006.............die Erfolge die du bis jetzt hattest sind die Erfolge die du sowieso als Beginner hast und da geht am Anfagn eben mehr weiter in Kraftleistungen und bei manchen eben auch auf der Waage
     
  9. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Nebenwirkungen können erhebliche Nierenschäden sein..von zu viel Proteinen...
     
  10. #9 Schokoriegler, 09.05.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    Also jetzt sind die Profis gefragt denn entweder liege ich hier komplett falsch oder du irrst dich aber von erheblichen Nierenschäden habe ich noch nie was gehört bei zu viel Proteinen. Wenn du gesagt hättest leichte Gelenksablagerungen und Gicht sind Nebenwirkungen davon habe ich gehört aber sowas??
    also geben wir die Frage an einen der Moderatoren weiter damit wir beide gescheiter werden.
     
  11. #10 DannyThomas, 09.05.2006
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Für einen Nicht sportler sind 2g zu viel, wenn mann dann auch noch zu wenig trinkt können Nierenschäden auftreten!

    Aber bei uns Sportler ist der Bedarf viel Höher und wir Trinken auch viel mehr!

    Fazit: wir sporlter können viel mehr vertragen als die nichtsportler!
     
  12. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gehört und gelesen, dass 2,2 g einfach zu vielsind..auch für hochleistungssportler reichen 1,7g...
     
  13. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man ausreichend trinkt wird dadurch die Leber entlastet und sollte auch mit 2g über einen längeren Zeitraum absolut keine Probleme haben.
     
  14. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    ja..ich nehm trotzdem nur einen Shake nach dem training.
     
  15. #14 Schokoriegler, 10.05.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    ok dann liegt die Wahrheit vieleicht wie so oft in der Mitte. aber warum Überschüssiges Eiweis auf die Nieren gehen soll kann ich mir immer noch nicht ganz vorstellen.
     
  16. #15 Anonymous, 10.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also....das Eiweiß massive Nierenschäden verursacht ist Unfug. Klar ist, das Protein über die Niere abgebaut und verarbeitet wird. Die Hauptaufgabe der Niere ist allerdings ja bekanntlich die "Blutwäsche".

    Konsumiert man über einen längeren Zeitraum (6 Monate) extrem hohe Eiweißmengen >ca. 3,7gr pro kg, dann ist die Niere zu stark mit dem Eiweißabbau beschäftigt und die Blutreinigung tritt in den Hintergrund. Ergo steigt der Harnsäureanteil im Blut und auch weitere Schadstoffe steigen an.

    Dies mach sich durch eine extrem dunkelgelbe Färbung des Urins bemerkbar.

    Man muss bedenken, das nicht alles Eiweiß was man konsumiert auch vom Muskel resorbiert wird. Deswegen sind die 2,2gr schon mehr als ratsam, da davon einfach nicht alles aufgenommen und verarbeitet wird. In der Massephase sind üner 3 Monate auch mal 3gr legitim.
     
  17. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ok..bleib trotzdem erstmal bei einem Shake..will´s nicht übertreiben...
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 ScarFace, 15.05.2006
    ScarFace

    ScarFace Newbie

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Troisdorf
    WOW

    cool das sind mehr antworten als ich erwatrtet und erhofft hätte naja ich versuche es mal mit 1,5g pro kg und dan kann man ja mal weiter sehen....

    danke allen für die hilfe ich hoffe das wird was mit der zunahme....

    nochmal vielen vielen dank :-D :-D :-D
     
  20. #18 ScarFace, 15.05.2006
    ScarFace

    ScarFace Newbie

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Troisdorf
    cool das sind mehr antworten als ich erwatrtet und erhofft hätte naja ich versuche es mal mit 1,5g pro kg und dan kann man ja mal weiter sehen....

    danke allen für die hilfe ich hoffe das wird was mit der zunahme....

    nochmal vielen vielen dank
     
Thema: /////=== Gewichtszunahme Ernährungsplan ===\\\\\
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zunahme plan

    ,
  2. ernährungsplan für zunahme

    ,
  3. Ernährungspläne Gewichtszunahme

    ,
  4. Ernährungsplan Gewichtszunahme,
  5. essensplan gewichtszunahme,
  6. gewichtszunahme Ernährungsplan,
  7. gewichtszunahme essensplan
Die Seite wird geladen...

/////=== Gewichtszunahme Ernährungsplan ===\\\\\ - Ähnliche Themen

  1. Keine Gewichtszunahme

    Keine Gewichtszunahme: Hey, ich bin seit ca. 10 Monaten fünfmal in der Woche im Konditionsraum. Jeweils für ca. 1 bis 1,5 Std. stäme ich Gewichte und führe ein Kardio am...
  2. gewichtszunahme im alter

    gewichtszunahme im alter: hallo zusammen zu meiner person: bin 51,186 und wiege 70 kg das ist mir zu wenig. was tun? fahre langstrecken-inlineskates(bis 135 km...
  3. Gewichtszunahme, Muskelaufbau Produkt?

    Gewichtszunahme, Muskelaufbau Produkt?: Hallo, vielleicht ziemlich allgemein gestellt die Frage, was für Produkte für mich empfehlenswert sind. Ich bin 17 Jahre alt und mache seit ca...
  4. Komische Gewichtszunahme ?!

    Komische Gewichtszunahme ?!: Hallo, ich wollte mich mal bei euch informieren wie es bzg. meiner Gewichtszunahme aussieht. Ich trainiere wieder seid 2 Monaten und habe am...
  5. Hilfe bei Gewichtszunahme + Masse!!

    Hilfe bei Gewichtszunahme + Masse!!: Hallo, ich wiege momentan 70 kg bei 1.70 cm und würde gerne mehr Masse aufbauen und natürlich mehr Gewicht zunehmen. Mein Ziel liegt erstmal bei...