Gürtel, wann?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von MrMec, 06.07.2010.

  1. MrMec

    MrMec Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wann sollte man sich spätestens einen Gürtel zulegen? Ich drücke gerade einmal 65-70. Was kann ohne Gürtel passieren?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 faithless, 06.07.2010
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Das merkst du schon selber, wenn du den brauchst glaub mir.
    Ich nutze den bei Kniebeugen,Kreuzheben und vorgebeugtem Lh-Rudern ab etwa 100kg + Stange (als kleiner Anhaltspunkt).
     
  4. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Der Gürtel übernimmt nur die Arbeit der Rumpfstabilisation, vor allem bei übungen wo dieser schwer belastet wird: Kniebeugen, Kreuzheben, Good Morinings etc.
    Schwächer wird hierbei nichts, der Gürtel schützt, aber nimmt keine Arbeit ab...


    Sinn macht er erst bei sehr hohen Gewichten, die bei fortgeschrittenen Sportlern in Maximalbereich (3 und weniger Wiederholungen) bewegt werden.

    Häufig sieht man im Studio oder bei Wettkämpfen Sportler, die auch bein Bankdrücken und bei anderen Übungen den Gürtel verwerden, ich sehe den Sinn darin nicht wirklich, aber diese Leute sind auf einem sehr hohen Trainingsniveau und haben meistens ein sehr gutes Körpergefühl, sodass sie genau sagen können wo für sie der Gürtel Sinn macht oder wo nicht.
    Über die dauerhafte Nutzung vom Gürtel beim Training gehen die Meinungen auseinander.
    Während manche aufgrund von erfahrenen oder befürchteten Rückenverletzungen nie ohne Gürtel trainieren würden (speziell die oben genannten Übungen), egal in welchem Wiederholungsbereich, sehen andere das sogar als Gefährlich an, hier ein Zitat von Ironsport:
    Zitat:
    Der Gürtel entlastet den Obliquus, während der Rectus Abdominins sogar stärker kontrahiert. Das Problem ist, dass der Gürtel falsche Kontraktionsautomatismen erzeugt, falls er ständig getragen wird. Dann kann der Rücken geschädigt werden, denn sogar das gürtellose Bücken kann ausreichen, um sich eine Bandscheibe rauszuschießen. Das Problem ist also nicht die Verkümmerung der respektiven Muskulatur, sondern das anlernen fehlerhafter Kontraktionsmuster.
    (Zitat Ende)

    Mein Fazit wäre, solange man mit Trainingsgewichten unten 100kg Beugen ist sollte man das Ding, nicht trotz sondern gerade wegen der Gesundheit, weglassen. Ab dann gilt es auszuprobieren, bei 5-6 oder mehr WH- Training würd ich jedoch immernoch davon abraten, es sei denn es gibt konkreten Anlass (Probleme mit der Muskulatur im Rumpfbereich oder mit den Bandscheiben).
    Bei Maxkraftversuchen oder Wettkämpfen ist ein Gürtel ganz bestimmt angebracht.


    Quelle
     
  5. #4 DaChris, 06.07.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Z.T. wird ein Gürtel nicht nur für den Schutz sonder auch für den Druckaufbau genutz um mehr Power zu haben...Desswegen benutzt man ihn auch beim Bankdrücken
     
  6. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Im Lexikon steht auch ein guter Beitrag.

    Hier lang!
     
  7. #6 Strohkopf, 06.07.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest dein Training so gestalten, dass du problemlos ohne solche Sachen trainieren kannst. Gürtel, Zughilfen usw schaden meiner Meinung nach mehr als sie helfen.
     
  8. #7 DaChris, 06.07.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Für den Muskelaufbau finde ich sie auch überflüssig...Einzig und allein für den Kraftbereich sinnvoll
     
  9. MrMec

    MrMec Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine von wirklich schweren Gewichten bin noch weit entfernt, aber gut zu wissen...
     
  10. #9 K-Towner, 06.07.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    habe mir aber mal überlegt solche bänder für die hände zu kaufen den beim kreuzheben fällt es m ir immer schwerer nach der 10 wh

    die stange noch richtig zu halten ich hab schon angst sie könnte mir aus der hand rutschen

    kreuzheben mach ich mit 80 kilo + hantel 12 x 3

    wie siehts denn da aus brauch ich welche oda wie kann ich dem vorbeugen ????
     
  11. #10 DaChris, 06.07.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Ich find es eigentlich unnötig weil die Griffkraft kommt irgendwann...
     
  12. #11 FuNKYStYlEz, 06.07.2010
    FuNKYStYlEz

    FuNKYStYlEz Newbie

    Dabei seit:
    26.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich persönlich benutzt Griffhilfen...
    bei Kraftübungen lasse ich sie weg doch nachher bei Isoliertem Rückentraining helfen sie mir

    mich mehr auf den Muskel zu konzentrieren.....
     
  13. #12 Anonymous, 07.07.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ums klar zu stellen
    der gürtel ist nicht da um zu schützen

    er soll die stärkung diverser muskeln unterstützen

    also macht der gürtel jeder zeit sinn
     
  14. #13 Strohkopf, 07.07.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du das vllt etwas näher erklären? Also welche Muskeln in welcher Weise unterstützt werden?
     
  15. #14 Anonymous, 07.07.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja na klar

    es wird die bauchmuskulatur aktiviert sowie die untere rücken muskulatur

    sonst noch fragen
     
  16. #15 Nitray1, 07.07.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    wie?

    mitn gürtel gehts mehr aufn Bauch und unterem rücken?

    kaum vorzustellen
    quelle bitte^^
     
  17. #16 Strohkopf, 07.07.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Joa eine noch.

    Würde ein Gürtel um den Oberarm auch den Bi- und Trizeps stärken?
     
  18. #17 Anonymous, 07.07.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    probiers aus

    probieren geht über studieren
     
  19. #18 Strohkopf, 07.07.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    ja schon klar.

    Aber du verstehst ja wie der Gürtel einen stärkt. Dann kannst du mir ja auch erklären wie genau es funktioniert. Also wie vorhin schon gefragt... welche Muskeln auf welche Weise gestärkt werden.

    "Bauch und Rücken bleiben stabil" ist ja nicht os ne präzise Antwort.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 07.07.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :confus: :confus: :confus: google einfach dann findeste es schon

    achso sie werden auf die weise gestaärkt, gürtel anlegen und trainieren
     
  22. #20 Strohkopf, 07.07.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Im Klartext, du weißt es selber nicht?
     
Thema: Gürtel, wann?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bankdrücken gürtel

    ,
  2. gürtel beim bankdrücken

    ,
  3. bankdrücken mit gürtel

    ,
  4. 100kilo rudern mit gürtel
Die Seite wird geladen...

Gürtel, wann? - Ähnliche Themen

  1. Gürtel wann

    Gürtel wann: Hi Wann macht ein Gürtel sinn? Bei welchen Übungen und welchen Gewichten? Gruß Mec
  2. Gewichthebergürtel

    Gewichthebergürtel: Hey, wollte mir mal einen Gewichthebergürtel zulegen. Hat jemand Erfahrung damit? Eventuell auch mit folgenden Modellen:...
  3. Homestudio - Gerät für Dips sowie Gürtel und Gewichte

    Homestudio - Gerät für Dips sowie Gürtel und Gewichte: Guten Abend :), wie der Titel des Threads schon verrät, will ich mir Trainingsgeräte für daheim zulegen, um zu Hause trainieren zu können. Eine...
  4. Elektrische Gürtel für Muskelaufbau?

    Elektrische Gürtel für Muskelaufbau?: Hi, ab und an sieht man im Fernsehen diese Werbespots mit lächelnden Frauen, die ganz ohne Anstrengung ihre Muskeln trainieren. Das wäre...
  5. bauchweg gürtel ich sag es hilft !!!!

    bauchweg gürtel ich sag es hilft !!!!: nehme seid 2 wochen den gürtel und ja an den seiten und vorne is weniger geworden ,ohne den elektroden scheiss!!! wenn ihr wissen wollt wie s...