Gute Form ein Jahr behalten

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Geier, 23.05.2008.

  1. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo zusammen,

    ich brauche da mal wieder euren Rat. Ich bin jetzt mit meiner Defiphase durch. Habe in gut 13 Wochen auch 13 kg runter. Mit dem Ergebnis bin ich auch recht zufrieden. Klar es kannn immer besser sein, aber damit kann ich leben. (ist schon was feines wenn man auf die ganzen Covermodels von Mens Health und Co nicht mehr neidisch sein muss :-))
    Aber jetzt zu meinem Problem. ich möchte die Form die ich jetzt habe bis nächstes Jahr zum Sommer behalten. Soll heißen ich will keine Massephase oder sonstiges mehr bis nächste Jahr einlegen. Ich will aber auch nicht mehr Masse verlieren.
    Ich muss zugeben ich habe im Laufe der Zeit eine ziemliche Paranoia bei der Ernährung entwickelt und will unter keinen Umständen mehr Fett ansetzen. Ich bin nur sehr unsicher wie ich das anstellen soll.
    Während der Defi war die Ernährung sehr einfach. Da hatte ich ganz einfache Faustregeln. 15-20 gr KH am Tag, 250 gr. Eiweiß, auf gute Fette achten und 5 Liter trinken. Und natürlich einmal die Woche einen ordentlichen Refeed-Day einlegen. Ich würde am liebsten so weitermachen, denn damit kam ich so blöd sich das auch anhört, bestens zurecht. Nur will ich ja nicht weiter diäten. Durch den Refeed-Day hat mir das verzichten auch nichts ausgemacht. Denn da hab ich wirklich alles gegessen wonach mir war. Das hat manchmal richtig eklige Züge angenommen. Ich sag nur 300 gr Schokolade über den Tag verteilt, Pizza, Burger-King usw. Mir war teilweise abend richtig schlecht :-))
    Aber das hat super funktioniert. Die Defi ist gut gekommen.
    Nur denke ich jetzt kann ich mir das wohl nicht mehr erlauben.

    Momentan ernähre ich mich folgendermaßen:

    7:00 Frühstücksshake mit 2 Esslöffeln Haferflocken, 1 Esslöffel Leinöl, 250 gr. Magerquark, 2 Esslöffel Eiweißpulver, das ganze mit Wasser durch den Mixer gejagt.

    9:30 250 gr. Magerquark mit 1 Esslöffel Walnussöl und 150 gr Obst (meistens Heidelbeeren, Erdberren etc.

    12:30 125 gr. Forellenfilets und 30 gr. Nüsse (Mandeln und Haselnüsse)

    14:30 Salat aus 1 Dose Thunfisch, 2 Tomaten, 1 Zwiebel und einem Stück Gurke, der Salat mit einem Esslöffel Olivenöl und einem Esslöffel Balsamico angemacht

    16:30 1 Dose Tunfisch mit 1 Esslöffel Olivenöl und einer Zwiebel.

    18:30 Eiweißshake 40 gr. mit Wasser und 1 Esslöffel Leinöl

    21:00 250 gr mageres Fleisch. entweder Pute oder Tartar mit einer Tomate angebraten. Nach Krafttrainingstagen 6 Eiklar und 2 Volleier mit 100 gr Schinkenwürfeln (3% Fett) als Rührei.

    Wenn ich zwischendurch noch Hunger habe, esse ich noch einmal 250 gr. Magerquark pur oder ein Sückchen Harzer Roller (würg, habe ich mir aber jetzt doch angewöhnt)

    Am Sonntag wollte ich weiter essen was mir passt. Ich mache weiterhin noch zwei mal die Woche 45-60 min. Cardio. Krafttraining wird mit höchster Intensität (wie sich das gehört) durchgezogen.

    Jetzt brauche ich eure kritischen Ratschläge ob ich mit dieser Ernährung meine Form halten kann. Wie gesagt ich möchte weder weiter Masse verlieren noch wieder verfetten.
    Ich danke euch für alle Rückmeldungen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 23.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich würd an deiner Stelle zum Frühstück etwas mehr als 2 Esslöffel Haferflocken essen.
    Iss lieber 50g Haferflocken und belasse den Rest so, das bringt dir mehr Power und dadurch wirst du kein Fett ansetzen.
    Insgesamt kann ichs sonst nich so beurteilen, sieht gut aus, solltest aber halt zusehen, dass du, wenn du kein Fett ansetzen willst und auch nicht mehr abnehmen willst, Monatlich ~1kg zunimmst, denn wenn du Trainierst wirst du ja weiter Magermasse aufbauen. Wenn es nicht mehr als 1kg monatlich ist, ist da sicher auch so ziemlich kein Fett dabei ;)

    Edit: Füg aber täglich 2-3 Portionen Obst ein, das bringt dir gute Vitamine ;)
     
  4. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen


    Naja mit dem Zuwachs von mehr Muskelmasse kann ich sicherlich leben.
    Da sträube ich mich auch nicht gegen. :-D Mit mehr Ost hast du denke ich wohl recht. Auch wenn ich noch ziemlichen viel anderen Kram nehme.
    Zink, Vitamin C usw. Aber direkt außer Frucht ist wohl immer noch am besten.
     
Thema:

Gute Form ein Jahr behalten

Die Seite wird geladen...

Gute Form ein Jahr behalten - Ähnliche Themen

  1. Zu viel des Guten?

    Zu viel des Guten?: Moin zusammen, ich trainiere regelmäßig 2x die Woche hier in Dortmund( Freihanteln, THX etc.) und gleiche so meine sitzende Tätigkeit aus....
  2. Gute Kopfhörer fürs Gym?

    Gute Kopfhörer fürs Gym?: Hallo Leute, bin neu hier und wollte gleich mal um einen Tipp fragen :-D Mein Problem ist folgendes: Meine originalen Kopfhörer von Apple fallen...
  3. Kredit beantragen - eine gute Idee?

    Kredit beantragen - eine gute Idee?: Hallo Leute, bei mir sieht es finanziell leider nicht so gut aus, die Gründe möchte ich jetzt hier nicht äußern. Nun bin ich am Überlegen einen...
  4. was Essen für gute Definition in 4 Wochen..?

    was Essen für gute Definition in 4 Wochen..?: Moin Leute, ich habe 4 Wochen Zeit meinen Körper gut zu definieren ;) momentan habe ich ein leichtes 4pack wenn ich morgens aufstehe und mich...
  5. Guter Ernährungsplan für Massephase?

    Guter Ernährungsplan für Massephase?: Hallo liebe Mitglieder, Ich bin neu hier und hab da gleich mal eine Frage :) Ubd zwar wollte ich wissen ob dieser Ernährungsplan für die...