Helios

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Gori76, 28.10.2005.

  1. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Schonmal was von dem neuen "Wundermittel" gehört? Wird wohl ins Fettgewebe inj. und soll in Verbindung mit Cardio und Diät unglaubliche Erfolge erzielen.
    Inhaltstoff sind 1ml = 40mcg Clenbuterol, 50mcg Yohmibin.

    Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 28.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du weißt ja, das Clenbutreol ein Massemittel ist, welches aus der Kälbermast kommt, oder??? Ich wäre somit der ganzen Sache sehr skeptisch gegenüber.

    Und diese sog. lokalen Fatburner taugen alle nichts, da die Inkjektion von Trägerstoffen nichts bewirkt. Nur eine Injektion in einen resorbtionsfähigen Bereich (z.B. Intramuskulär) kann den Stoffwechsel und somit die Fettverbrennung ankurbeln.
     
  4. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Erfahrungsbericht

    Source P999

    Hallo Leutz,
    ich will hier in fortlaufender Reihenfolge meine Erfahrungen und Eindrücke mit Helios schildern. Heute war der erste Tag der Anwendung.

    zur Beschreibung: Helios ist ein Fettburner der subkutan also direkt in das Fettgewebe gespritzt wird. Enthält 40mcg Clenbuterol HCL und 5,4mg Yohimbine HCL pro ml. Habe eine 50ml Flasche von GSH .


    Tag 1:
    Ich habe mir vorgenommen es immer früh zu spritzen. Beim ersten Mal wollte ich mir noch nicht einen ganzen ml auf einmal geben so daß ich nur 0,6ml aufgezogen hab und mir seitlich des Bauches jeweils 0,3ml rechts und links subkutan gespritzt habe. Bei den Injektionen selber war nichts zu merken, erst etwa eine halbe Stunde später wurden die Stellen etwas warm was nicht unangenehm war. Etwa 2-3 cm im Umkreis um den Einstichen herum hat es sich rötlich verfärbt, tut aber nicht weh.

    Beim Training heute nachmittag ist noch anzumerken das ich beim Cardio meine Soll Herzfrequenz leichter erreicht habe was auch schon mal positiv anzumerken ist.

    Durstgefühl war den ganzen Tag über verstärkt so das ich mehr trinken musste was aber nicht am Wetter gelegen haben konnte da es auch nicht wärmer als sonst ist.

    Tag 2:
    Habe mir heute früh 0,8ml gespritzt also 2 mal 0,4. Die geröteten Stellen von gestern waren immer noch da weshalb ich die einstichpunkte um einige zentimeter verschob. Die Stellen wurden etwa eine halbe Stunde später wieder warm. Die Körpertemperatur überhaupt hat sich erhöht aber nicht so sehr wie bei oraler Einnahme von Clen. Über Fettabbau kann ich jetzt natürlich noch nichts schreiben.

    Verstärktes Schwitzen sowie Durstgefühl, innere Unruhe(etwas aufgedreht) haben sich eingestellt.
    Muss noch dazu schreiben das ich gestern Abend auch schlechter einschlafen konnte als sonst. Werde ich heute mal weiter beobachten müssen.

    Training war heute nicht deswegen kann ich morgen erst wieder was dazu schreiben, mich interessiert vor allen Dingen ob ich die Herzfrequenz wieder leichter erreiche oder ob es eine Ausnahme war. Wir werden sehen.


    Tag 3
    Heute habe ich mir dann 1ml gespritzt. Ich muss sagen die Stellen an denen ich es anwende werden immer grossflächiger warm. Die Fettdicke werde ich erst nach einer Woche messen also am kommenden Montag.

    Die üblichen Sachen haben sich wieder eingestellt wie Unruhe, verstärkter Durst und Schwitzen. Leichte Einschlafprobleme.

    Beim Cardio Training war es so das ich die Herzfrequenz wieder leichter erreicht habe was dann wohl am helios liegen muss. Etwas stutzig war beim eigentlichen Training das ich nicht so schnell müde wurde und etwas vermehrte Energie spürte. Zwar nicht so wie bei ECA aber es war dennoch spürbar.

    Tag 4
    Habe mir heute früh noch mal 1ml gespritzt. Wollte nicht noch höher gehen da ich nicht weiß was überhaupt die Höchstdosis ist. Sollte vom VK eigentlich eine Gebrauchsanweisung kriegen aber bis jetzt noch nichts angekommen.
    Die Nebenwirkungen scheinen abzuklingen jedenfalls nicht mehr so heftig wie die ersten 3 Tage. Nur die Stellen wo ich es spritze werden nach wie vor warm was ich nicht als NW bezeichnen würde.
    Das es auch systemisch wirkt und nicht nur lokal beweisen die NW die ich hatte, nur wird es sehr viel langsamer in den Körper abgegeben. Aber eben auch lokal durch die lokale Erwärmung.

    Der Fleck vom ersten Tag hat sich rötlich/gelblich verfärbt. Da habe ich wohl was getroffen was nicht getroffen werden durfte oder ich war zu tief drin.
    Leichte rötliche Flecke bleiben jetzt immer noch nach dem Spritzen aber wirklich nur leicht.


    Tag 5
    Habe mal ein bisschen recherchiert und in einem englischen Forum folgenden Text von W. Llewellyn über helios gefunden:

    Important facts about it... by W. Llewellyn


    HELIOS is a new drug product that was developed for the spot reduction of stubbom areas of adipose(fat) tissue. The name HELIOS stands for Hyper Thermal Lipolityc System, and there is no question it is made for the bodybuilding drug market. It is produced by Generic Supplements, which is a popular underground steroid(and related drug) manufacturing operation located somewhere in Europe. Generic Supplementsproduces a full line of injecteable and oral medications, ranging from standard bodybuilding drugs to clenbuterol , even designer products Helios. To spite relatively cheap apperance of the packaging, products from GS are held in high ragard among athletes at this time.

    Helios specifically contains a mixture of clenbuterol hcl and yohimbine hcl, a potent beta agonist and alpha antagonist respectively. These two drugs are present in a concentration of 40mcg/mL (clenbuterol) and 5.4mg/mL (yohimbine), a balanced and appropriately dosed mixture for bodybuilding use. Clenbuterol and yohimbine work to promote fat loss through the same system(androgenic), however they exert their effects through very distinct(but complementary) mechanisms. Clenbuterol, of course, is a potent beta-2 agoinst, which directly and strongly stimulaters lipolysis very much in the same way as ephedrine does(though it is more selctive in its actions). Yohimbine hcl is alpha-2 receptor antagonist, which also promotes fat loss mainly by blocking the activity of other chemicals in the body.

    Übersetzung:
    Helios ist ein neues Produkt ,das für die Verkleinerung der hartnäckigen Bereiche des adipose (Fett) Gewebes entwickelt wurde. Der Name Helios steht für Hyper Thermisches Lipolityc System , und es ist keine frage das es für den Bodybuilding Markt erdacht wurde.
    Es wird von generic Supplements produziert, die ein populäres Untergrund Labor irgendwo in Europa haben.
    Sie bieten die volle Linie der injizierbaren und oralen Generika Produkte an. Unter Bodybuildern werden die Produkte hoch geschätzt.
    Helios enthält spezifisch eine Mischung von Clenbuterol Hcl und Yohimbin Hcl, einem starken Betaagonist und einem Alphaantagonisten. Diese zwei Mittel sind in einer Konzentration von 40mcg/ml (clenbuterol) und von 5,4mg/ml (yohimbine), einer ausgeglichenen und passend dosierten Mischung für den Bodybuilding Gebrauch.
    Clenbuterol und yohimbine arbeiten um den Fettverlust durch das gleiche System (androgenic) zu fördern, da sich ihre Effekte gegenseitig ergänzen.
    Clenbuterol ist selbsverständlich ein starker Beta 2 Agonist das direkt und stark die Fettspaltung stimuliert, genauso wie Ephedrin. Yohimbin Hcl ist ein Alpha 2 Antagonist der auch den Fettverlust fördert, hauptsächlich indem es die Tätigkeit anderer Chemikalien im Körper blockiert.


    Im gleichen Forum stand auch noch etwas über die Dosierung:

    CLEN/Yohimbine

    WEEK 1 1/2 CC
    WEEK 2 1 CC
    WEEK 3 1.5 CC
    WEEK 4 2 CC
    WEEK 5 2.5 CC
    WEEK 6 2 CC
    WEEK 7 1 CC
    WEEK 8 0.5 CC

    http://www.uk-muscle.co.uk/showthread.php?t=7190

    Tag 8
    Wie bereits angekündigt habe ich heute das erste mal die Fettschicht gemessen und ich hatte es selber nicht für möglich gehalten das sich in so kurzer zeit was tut. Der Kfa hat sich zwar insgesamt nicht großartig nach unten bewegt aber an den Stellen an denen ich es anwende dafür um so mehr.
    Mache jetzt großartig keine Diät aber ich achte schon auf das was ich esse. Ansonsten nur Cardio vor dem eigentlichen Training.
    Beim Cardio ist es immer noch so das ich die Soll Herzfrequenz leichter erreiche was ich als positiv empfinde.

    Tag 10
    Bin jetzt mittlerweile auf 1,5ml hochgegangen das ich mir an einer Stelle injiziere. Es scheint lokal fett zu verbrennen wie auch über die Erhöhung der Körpertemperatur. Es bilden sich nach dem injizieren immer kleine Huckel unter der Haut das aber laut dem englischen Forum normal ist. Die Stellen werden auch immer ziemlich warm was aber nicht unangenehm ist.
    Die Fettdicke werde ich erst wieder am kommenden Montag messen

    Ich werde mir mal die Mühe machen und den Text von W. Llewellyn übersetzen.

    Tag 12
    Habe mir heute natürlich wieder 1,5ml gespritzt und die NW sind eigentlich so gut wie weg jetzt. Abgesehen von der fettverbrennenden Wirkung diesews Mittels habe ich beim eigentlichen Training vermehrt energie zur verfügung was sich darin äussert das ich die gewichte fast jedesmal erhöhen kann. Auch der Pump ist besser geworden und hält auch länger an. Ich nehme bis auf Eiweiss nichts extra. Ich bin begeistert bis jetzt.

    Die harten Stellen die sich unter der Haut bilden nach dem Spritzen gehen etwa nach anderthalb Wochen zurück. Ist wohl so eine Art Depotwirkung des Mittels.

    Tag 16
    Umfang heute gemessen und 2cm bis jetzt insgesamt weniger.Merke ich auch am Gürtel von meiner Hose. Wende es jetzt so an wie im englischen forum beschrieben. Also jetzt in der dritten Woche 1,5ml abwechselnd linke Seite und rechte seite. Bei 1,5 ml merkt man schon eher die Wärme an der Stelle als bei 1ml.

    Training läuft sehr gut , komme sehr gut vorwärts seitdem ich das Mittel nehme.So kann es weitergehen.

    Tag 18
    Nachdem ich heute endlich die Gebrauchsanleitung zum Helios vom VK bekam, habe ich mich nun dazu entschlossen mir das helios nur noch an den tagen zu spritzen an denen ich auch Cardio mache da es sonst sinnlos ist und die Fettmoleküle nicht durch das Cardio abtransportiert werden. Bei Interesse an der Anleitung habe ich sie mal auf einen Webspace geschoben. Linksklick.
    http://s2.11mbit.de/q6G96746ymNpd5741tq ... 2/f1q1JPpz

    Tag 22
    Wieder einen knappen cm an Umfang verloren. So macht das richtig Spass. Bei 4mal die Woche 30min cardio das ich jetzt vor dem eigentlichen Training mache. Wie gesagt wende es nur noch an den Tagen an an denen ich auch Cardio mache. Vielleicht umgehe ich damit auch weitestgehend dem Problem der Rezeptorsättigung.

    Steigerung beim Training ist nach jedem zweiten mal in jeder Übung.

    Tag 29
    So will mal wieder einen Bericht abliefern. Also es sind wieder knappe 2cm weniger Umfang in Höhe des bauchnabels. Abgesehen davon finde ich mittlerweile den besseren Pump beim Training interessanter. Hält auch länger an. Muss wohl vom Yohimbine kommen.
    NW sind jetzt eigentlich nur noch erhöhter Puls ab und an.
    Bin jetzt in der 5. Woche und werde noch die 8 Wochen voll machen.
     
  5. #4 Anonymous, 28.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hört sich ganz interessant an, denn ich bin ich der ganzen Sache gegenüber aufgrund des Clenbuterols sehr skeptisch, da Clenbuterol ein Beta-2 Agonist ist, mit Eigenschaften die Adrenaline ein wenig ähnlich sind. Es kommt bei Menschen im Bereich der Asthmabehandlung zum Einsatz um die Nährstoffresorbtion zu erhöhen.

    Meiner Meinung nach ist Ephedrine immer noch der beste Fatburner.

    Da kann ich aus meinem Trainingsumfeld von 6kg - 10kg in 8 Wochen und 3-7cm Abnahme an den Problemzonen berichten. Hier wurde allerdings neben dem "typischen Cardio" auch Spinning und Bodypump gemacht.
     
  6. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
  7. #6 Anonymous, 28.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit Anwendung etc. ist schon klar. Mit welchen Supps hast Du denn bis dato unterstützt???
     
  8. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    ne! ne! Ich hab es selbst noch nicht benutzt. Ich hab diesen Erfahrungsbericht aus einem anderem Board kopiert (siehe 2. zeile vom Erfahrungsbericht "Source P999")
    Keine Ahnung ob man dazu noch Supps braucht. ich werde mich mal weiter informieren, denn das hört sich für mich perfekt an um die letzen Fettschichtchen am Bauch und Seiten wegzubekommen. :biggrin:
     
  9. #8 Anonymous, 28.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry..falsch formuliert.
    Ich wollte Wissen ob Du schon vorher mit legalen Supps unterstützt hast, bevor Du nun zu nem härteren Mittel greifst.
     
  10. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ja, schon! L-Carnitin, Joggen und Ernährungsumstellung hab ich in 6 Monaten 16 Kilos abgenommen. Seit neuestem trainier ich im Studio Kraft und Cardio und will noch ein bißchen abnehmen (8 Kilos) um dann vernünftig und natural Muskelmasse aufzubauen.
     
  11. #10 Anonymous, 28.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit Helios ist das dann aber nix mer was als Natual zu bezeichnen ist. :wink: ...nimm erstmal mit was thermogenem wie Lipotherm, das bringt grade in Verbindung mit L-Carnitin sehr gute Erfolge!
     
  12. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    na Du weißt schon...wenigstens zum Fettabbau en bissi nachhelfen :mrgreen:
    zum Aufbau von Masse will ich nichts nehmen, weil ich viel zuviel Schiß vor den NW's habe, die zum Teil sehr heftig sind bei gewissen Substanzen.

    Lipotherm? Wo und Wie anwenden??? Ok, ich weiß........ SUCHE IM FORUM ;-)
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Gori76

    Gori76 Newbie

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Sach mal Fraggles. Du hast vor kurzer Zeit in einem anderen Thread geschrieben das man Lipotherm zur Zeit nicht bekommt wegen den neuen Arzneimittelverordnung. Ist das noch aktuell? Weißt Du wo ich es doch bekommen kann. :roll:
     
  15. #13 Anonymous, 29.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur die Deutsche Versandhändler müssen noch warten. Du bekommst es aber direkt beim Hersteller http://www.bms-sports.net/ Bei der Dosierung kannst Du Dich nach der Anleitung auf der Packung richten.
     
Thema: Helios
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. helios steroide kaufen

    ,
  2. helios fettverbrennung

    ,
  3. helios steroide

    ,
  4. helios merida fettverbrennung,
  5. yohimbin clenbuterol wo injizieren,
  6. helios-steroids.com,
  7. helios wirkung yohimbin clenbuterol,
  8. helios steroid.com,
  9. wozu nimmt manClenbuterol Hcl 40mcg Yohimbine Hcl 5 4mg