Hilfe bei der Nahrungsergänzungswahl

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Dan2306, 16.12.2009.

  1. #1 Dan2306, 16.12.2009
    Dan2306

    Dan2306 Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin seit einem Monat im Fitnessstudio und ca 3-4 mal die Woche da. Um mein Traing zu unterstützen hab ich mir von Rossmann "eiweiss90" gekauft. Hier im Forum jedoch anschließend eine eher schlechte Bewertung gelesen.
    Hier der Link, da ist auch eine Liste der Inhaltsstoffe drin: http://www.muskelpower-forum.de/ftopic13713.html
    Nun die Frage: Was könnte ich als Anfänger nehmen, um meinen Muskelaufbau zu unterstützen? Ich trainiere hauptsächlich die Muskelgruppen oberhalb der Hüfte.
    Ziel ist insgesamt einen stabilen Oberkörper zu bekommen, um mein Rückenleiden zu mindern. Zudem erhoffe ich mir eine Vergrößerung des Oberarmumfangs.
    Das Mittel sollte nach Möglichkeit nicht allzu teuer sein, da ich als Student doch auf jeden cent achten muss.

    Ich setze auf Eure Tipps und Ratschläge und danke euch jetzt schon!

    Beste Grüße

    Dan
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BeoMartin, 16.12.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Na wenn du einen stabilen Oberkörper willst dann brauchst du auch stabile Beine. Ohne ordentliches Beintraining geht gar nichts ;)

    Als Ergänzungsmittel kann ich dir das Whey von IronMaxx empfehlen. Hat zwar seinen Preis, aber wenn du dich richtig ernährst und das Whey richtig dosierst dann kommst du mit der großen Packung fast ein halbes Jahr aus (ca. 12€ im Monat).
     
  4. #3 Necro.at, 16.12.2009
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    So ist es: IronMaxx 100% Whey Isolate - das ist DAS Eiweiß! Gibt nichts besseres! 2500g um 72 Euro! Entspricht bei zb 33g 3x die Woche nach Training 25 Wochen also wie Beomartin sagst fast ein halbe Jahr!

    Wobei ich hau immer mehr rein, mir ist das wurscht, sind sicher oft bis zu 50 g !
     
  5. #4 FreakLikeMe, 17.12.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    naja isocool von ultimate ist auch sehr gut
     
  6. #5 Nitray1, 17.12.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    von den Nährwerten Top, vom Geschmack her ein Flop :alarm:
     
  7. #6 FreakLikeMe, 18.12.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas

    kommts auf die nährwerte an oder eher auf den geschmack ? ;-)

    mir ist der geschmack sowas von egal nach ner gewissen zeit gewöhnt man sich
     
  8. #7 Nitray1, 18.12.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar, hab es nur gepostet, da der Geschmack so abartig, dass Haferflocken, Quark oder Arginin nichts dagegen sind.
    Habs mir leider selbst gekauft und werde es wohl zum Backen verwenden.
     
  9. #8 Maddin00, 18.12.2009
    Maddin00

    Maddin00 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Am Anfang brauchst du eigentlich nur eine ausgewogene Ernährung. Wenn du was nehmen willst, dann nimm nach dem Training ein Whey, also Protein das schnell vom Körper verarbeitet werden kann. Dann noch während/nach dem Training Dextrose oder andere hochglykämische Kohlenhydrate.

    Das ist ein Fehler. Ich habe auch Rückenschmerzen gehabt, heute nicht mehr so stark.
    1. Bekommst du durch Beinmuskeltraining auch im Oberkörper mehr Muskeln
    2. Halten die Beine deine ganzen Körper. Mein unterer Rücken war immer meine Problemzone, hatte da früher sehr große Schmerzen. In der Krankengymnastik hab ich dann sehr viel für die Beine getan, und meinem Rücken geht es sehr viel besser :D
     
  10. #9 Dan2306, 21.12.2009
    Dan2306

    Dan2306 Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für Eure Hilfe!
    Über meine Beine braucht ihr euch aber kleine Sorgen zu machen. Die sind durch jahrelanges Laufen und Fußballspielen recht kräftig. Daher wurde der Fokus, auch bei der KG, auf Kräftigung des Oberkörpers gelegt.
     
  11. #10 BeoMartin, 21.12.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mit der Einstellung liegst du leider komplett daneben.

    Fußballspielen und ein richtiges Beintraining sind nicht zu vergleichen. Wenn du deine Beine vernachlässigst wird auch dein Oberkörper bzw dein Gesamterscheinungsbild darunter leiden, weil einfach die Proportionen nicht mehr stimmen.

    Zudem schüttest du beim Beintraining Hormone aus die für einen erfolgreichen Muskelaufbau essentiel sind. Alle anderen Muskeln profitieren davon auch.
     
  12. #11 Dan2306, 21.12.2009
    Dan2306

    Dan2306 Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und wie sieht es mit laufen und fahren auf dem hometrainer aus? Mehr mache ich momentan nämlich nicht für die Beine
     
  13. #12 BeoMartin, 21.12.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Du machst also nur Cardio. Das ist positiv, aber kein Beintraining ;)

    Als Beintraining solltest du (zumindest) folgende Übungen machen:

    Kniebeugen - das ist DIE Übung für die Beine
    Beincurl
    Wadenheben

    Mit diesen 3 Übungen hast du alles abgedeckt.


    Ps.: Ein positiver Nebeneffekt ist, dass du bei den Kniebeugen auch sehr gut den Bauch mittrainierst :D
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Dan2306, 21.12.2009
    Dan2306

    Dan2306 Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    von kniebeugen wurde mir abgeraten, wg der Bandscheibe. Vielen Dank für die Ratschläge, werde sehen, was ich in meinen Trainingsplan einbinden kann
     
  16. #14 Necro.at, 22.12.2009
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Technik richtig ausführst dann sind Kniebeugen nicht schädlich für die Bandscheiben oder so...

    Und du musst deine Beine trainieren, ohne geht einfach nicht...

    Denn das mit Fußball spielen ist zwar alles gut und schön und so aber es gibt da einen guten Spruch:
    Wenn du durch Fußball so tolle Beine hast, dann solltest du noch Handball für den Oberkörper spielen!

    lg
     
Thema:

Hilfe bei der Nahrungsergänzungswahl

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei der Nahrungsergänzungswahl - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  2. Will abnehmen und brauche hilfe

    Will abnehmen und brauche hilfe: hi wollte mir mal ein paar infos zu einem trainingsplan hier von den profis holen! erstmal zu mir: mein name ist marco, bin 26 jahre alt, habe...
  3. !HILFE! Schwierigkeiten beim zunehmen

    !HILFE! Schwierigkeiten beim zunehmen: Hallo Leute! Ich halte mich kurz. Ich bin 17 Jahre alt, 191cm groß und wiege nur 73 kg... Ich trainiere jetzt seit circa 2 Jahren. Die Techniken...
  4. Übungserklärungen, Einsteigerhilfe

    Übungserklärungen, Einsteigerhilfe: Hey, in einem anderem Thread habe ich einen BWE Trainingsplan für Neueinsteiger entdeckt. Ich bin 15Jahre, männlich u. wiege ca 60kg. Der...
  5. Hilfe bei Anfängertrainingsplan

    Hilfe bei Anfängertrainingsplan: Hallo, ich habe mich dazu entschlossen regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. In der Vergangenheit hatte ich das Problem, dass nach der Arbeit...